Komplette Lösung zur Kühlung von Rechenzentren

Veröffentlicht von: Alfa Laval Mid Europe GmbH
Veröffentlicht am: 20.04.2016 17:32
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Mit einer neuen und in dieser Form einzigartigen Technologie zur Kühlung von Rechenzentren bietet Alfa Laval ( www.alfalaval.de (http://www.alfalaval.de/)) nun ein komplettes Angebot aus einer Hand zur effektiven Kühlung von Rechenzentren. Basierend auf dem umfassenden Anwendungswissen von Alfa Laval, ist es nun deutlich einfacher, optimale Systeme für die spezifischen Anforderungen von Rechenzentren zu liefern.

Mit dem Siegeszug der digitalen Wirtschaft steigt die Anzahl an Rechenzentren auf der ganzen Welt stetig an - und mit ihr die Anzahl der Produkte, Systeme und Technologien zur Kühlung von eben jenen Rechenzentren (http://www.alfalaval.de/industrien/hlk-hvac/hlk-kuhlung/kuhlung-von-rechenzentren/). "Es gibt so viele Möglichkeiten, dass es verwirrend werden kann," erklärt Mats Carselid, Marketing Manager bei Alfa Laval für die Rechenzentrumskühlung. "Es ist unser Ziel, die Kühlung von Rechenzentren weniger kompliziert zu machen. Und nun, da wir eine neue Lösung haben, die speziell für die Serverkühlung entwickelt wurde - Luftstrom mit geringer Geschwindigkeit - wird auch die Entscheidung einfacher."

Alfa Laval, einer der führenden Wegbereiter für Kühllösungen für spezialisierte Anwendungen, verfügt über mehr als 100 Jahren an Erfahrung bei der industriellen Kühlung. Dank dieses Wissens ist es gelungen, umweltfreundliche Lösungen zur Kühlung von Rechenzentren zu entwickeln, die so angepasst werden können, dass außerordentlich zuverlässige, energiesparende und vor allem auch kosteneffiziente Systeme für alle Bereiche in Rechenzentren zur Verfügung stehen.


Das Angebot zur Rechenzentrumskühlung von Alfa Laval:

Einzigartige Technologie zur Serverkühlung - Luftstrom mit geringer Geschwindigkeit (Low Speed Ventilation: LSV) ist eine neue, hocheffiziente Kühlungstechnologie für Serverräume, die zu einem geringeren Energieverbrauch, niedrigeren Energieausgaben für Kühlung (bis zu 30%, je nach Größe vom Rechenzentrum, Typ und Ort) und dem geringstmöglichen PUE-Wert auf dem Markt führt.

Freie Kühlung mit Luft - Dank des umfassenden Produktportfolios ist Alfa Laval außerdem in der Lage, adiabatische Kühler oder Trockenkühler mit gedichteten Plattenwärmeübertragern im Herzen von Kühlsystemen, die auf Luft basieren, zu kombinieren. Kein anderer Hersteller kann in dieser Weise saisonbereinigte Lösungen kombinieren. Alfa Laval bestimmt hierbei die optimalen Perioden zur freien Kühlung bzw. zur Verwendung von Kühlern im ganzjährlichen Betrieb.

Freie Kühlung mit Wasser - Eine wirtschaftliche und umweltfreundliche Lösung, deren Quelle in Flüssen, Seen oder dem Meer liegt. Alfa Laval ist derzeit der einzige Lieferant, der sowohl Wasserfilter als auch gedichtete Plattenwärmeübertrager zur Kühlung von Rechenzentren anbietet. Dieses System kann oftmals über das gesamte Jahr betrieben werden, ohne dass mechanische Kühlung notwendig ist.

Anhaltende Partnerschaft - Die proaktiven Wartungsleistungen und die kundenorientierten Serviceprogramme von Alfa Laval stellen eine optimale und langanhaltende Leistung des Equipments sicher. Alfa Laval steht den Betreibern von Rechenzentren mit Hilfe einer weltweiten Infrastruktur für lokalen Service und Support zur Seite.


"Seit der Luftstrom mit geringer Geschwindigkeit hinzugekommen ist, bieten wir nun ein wettbewerbsfähiges Angebot, das alle Aspekte der Kühlung von Rechenzentren (http://www.alfalaval.de/presse/presse/2016/alfa-laval-kuehlung-rechenzentren/) abdeckt. Doch was den wirklichen Unterschied macht, ist, wie wir unsere Expertise gebrauchen, um unseren Kunden dabei zu helfen, die richtige Lösung oder Kombination aus Lösungen zu finden, damit ein komplettes Kühlsystem entsteht, das genau für ein spezielles Rechenzentrum geeignet ist," sagt Mats Carselid abschließend.

Erfahren Sie mehr auf: http://www.alfalaval.com/datacenter

Pressekontakt:

Alfa Laval Mid Europe GmbH
Rolf Lindenberg
Wilhelm-Bergner-Strasse 7 21509 Glinde
+49 40 7274 2466
rolf.lindenberg@alfalaval.com
http://www.alfalaval.de

Firmenportrait:

Über Alfa Laval

Alfa Laval (www.alfalaval.com) ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten und kundenspezifischen Verfahrenslösungen, die auf den Schlüsseltechnologien des Unternehmens in den Bereichen Wärmeübertragung, mechanische Separation oder Fluid Handling basieren.

Die Geräte, Systeme und Dienstleistungen des Unternehmens sind speziell entwickelt, um den Kunden bei der Optimierung der Prozesse zu unterstützen. Die Lösungen helfen ihnen beim Erhitzen, Kühlen, Separieren und Transportieren von Produkten in Branchen, in denen Lebensmittel und Getränke, Chemie und Petrochemie, Pharmaartikel, Stärke, Zucker und Ethanol produziert werden.

Die Produkte von Alfa Laval werden auch in Kraftwerken, auf Schiffen, in der Maschinenbau-Industrie, im Bergbau, in der Abwasserbehandlung sowie für Klima- und Kälteanwendungen eingesetzt. Alfa Laval arbeitet weltweit in gut 100 Ländern eng mit den Kunden zusammen, um ihnen dabei zu helfen, im globalen Wettbewerb vorne zu bleiben.

Alfa Laval ist an der Nasdaq OMX gelistet und erwirtschaftete im Jahr 2015 einen Jahresumsatz von rund 39,7 Mrd. SEK (ca. 4,25 Milliarden Euro). Das Unternehmen beschäftigt rund 17.500 Mitarbeiter.
www.alfalaval.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.