GORE wird Mitglied der European Outdoor Group

Veröffentlicht von: W.L. Gore & Associates
Veröffentlicht am: 21.04.2016 11:32
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

W.L. Gore & Associates (GORE) wird als erstes technologie-orientiertes Unternehmen Mitglied der European Outdoor Group (EOG). Die EOG beschloss die Partnerschaft diesen Januar auf ihrer Jahreshauptversammlung. GORE darf sich seither vollständiges Mitglied des weltweit größten Verbandes zur Interessensvertretung der europäischen Outdoor-Branche nennen. 90 der international bedeutendsten Outdoor-Unternehmen sind bereits Verbandsmitglieder und haben ein gemeinsames Ziel: möglichst viele Menschen unabhängig von Alter und Ort von sportlichen Aktivitäten im Freien begeistern zu können.

Matthias Zaggl, Leiter des Bereichs Footwear Sport bei GORE, betont: "Es ist uns eine Ehre, der EOG beitreten zu dürfen. Mit dieser starken Partnerschaft können wir künftigen Herausforderungen der Outdoor-Industrie mit zukunftsorientierten Ansätzen begegnen, um die nächste Generation von Outdoor-Enthusiasten anzusprechen."

Marc Held, Geschäftsführer der EOG, fügt hinzu: "Wir sind hocherfreut, GORE als Ingredient Brand begrüßen zu dürfen und blicken einer engen und produktiven Zusammenarbeit in der Zukunft entgegen. Nur mit der aktiven Unterstützung unserer Mitglieder können wir unsere Arbeit effektiv gestalten und unsere Ziele erreichen. Zusammen können wir einen nachhaltigen Beitrag zum Erfolg unseres Sektors leisten, der uns allen zu Gute kommt."

Pressekontakt:

F&H Public Relations GmbH
Julia Wald
Brabanter Straße 4 80805 München
+49 (0) 89 121 75 130
gore@fundh.de
http://www.fundh.de/

Firmenportrait:

Über W. L. Gore & Associates, Inc.
Als technologieorientiertes Unternehmen legt Gore besonderen Wert auf Forschung und Produktinnovation. Das Produktangebot des Unternehmens reicht vom wasserdichten und atmungsaktiven Material GORE-TEX® und anderen anspruchsvollen Funktionstextilien über medizinische Implantate bis hin zu Komponenten für den Einsatz in der Industrie und in der Luft- und Raumfahrtelektronik. Gore hat seinen Hauptsitz in den USA, beschäftigt bei einem Jahresumsatz von über 3 Milliarden US-Dollar über 10.000 Mitarbeiter und unterhält Produktionsstandorte in den USA, Deutschland, Großbritannien, Japan und China.

In Europa nahm Gore seine Geschäftstätigkeit bereits einige Jahre nach der Gründung des Unternehmens im Jahr 1958 auf. Mittlerweile verfügt Gore über Standorte - Vertriebsniederlassungen und Fertigungsstätten - in den wichtigsten europäischen Ländern und bedient die hiesigen Märkte mit Produkten aus allen Unternehmensbereichen. Gore gehört zu den wenigen Unternehmen, die seit 1984 wiederholt unter die 100 besten Arbeitgeber Amerikas (100 Best Companies to Work For) gewählt wurden. Auch in Europa zählt Gore seit einigen Jahren zu den führenden Arbeitgebern und konnte sich in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Schweden unter den Besten platzieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter gore.com.

Wir sehen uns auf:

news.gorefabrics.com/de_de/
facebook.com/goretexeu
twitter.com/goretexeu
instagram.com/goretexeu
pinterest.com/goretexeu
youtube.com/goretexnews

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.