Endlich Nichtraucher mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse

Veröffentlicht von: Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg
Veröffentlicht am: 21.04.2016 11:56
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Raucherentwöhnung mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse in der Praxis für Hypnose Hamburg

Nichtraucher werden kann einfach sein, in der Praxis für Hypnose Hamburg (http://www.rauchen-hypnose.com) bei Dr. Elmar Basse. Denn die Hypnose ist ein Weg, mit dem Unbewussten in Kontakt zu gelangen und innere Heilungskräfte zu aktivieren. Dabei ist es allerdings sinnvoll, sagt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse, sich das Unbewusste nicht als eine Art Organ vorzustellen, auf das man einfach "zugreifen" könnte. Durch die Berichterstattung in den Medien, aber auch durch das Marketing vieler Hypnoseanbieter entsteht bei vielen Menschen der Eindruck, Hypnose sei ganz einfach: Man leitet durch ein Fingerschnipsen (oder eine andere Technik) die Hypnose ein, dann "schläft" der Mensch oder ist "weg", woraufhin dann in ihm der "Schalter umgelegt" werden kann.
Diese mechanistische Vorstellung von Hypnose ist aus Klientensicht zwar verständlich, aber auch nicht unproblematisch. Verständlich ist sie laut dem Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse, weil sie einer verbreiteten Wunscherwartung vieler Menschen entspricht und sich zugleich aus einer Frustration speist: Nicht wenige Betroffene plagen sich schon seit mehr oder weniger langer Zeit damit, dass sie ihr Anliegen nicht lösen können. Sie probieren oft die verschiedensten Wege aus, suchen die verschiedensten Anbieter auf, unterziehen sich den unterschiedlichsten Anwendungen - doch nicht selten ohne Erfolg. Oft haben die Menschen den Eindruck, es werde nur an der Oberfläche gekratzt. Die tieferen Schichten ihrer Psyche, wo das Problem beheimatet zu sein scheint, werden hingegen nicht erreicht.
Auf die Hypnose richtet sich dann bei vielen Menschen die "letzte Hoffnung". Sie soll den Zugang zu diesen tieferen Regionen bahnen, um dort dann die gewünschten Veränderungen in Gang zu setzen.
So verständlich und naheliegend diese Ideen sind, so ist allerdings laut Elmar Basse aber auch zu berücksichtigen, dass man eben nicht einfach etwas mit einem Menschen "machen" kann. Um in eine Hypnose zu gelangen, zumal in eine tiefe Hypnose, ist es, so Elmar Basse, erforderlich, dass man innerlich loslassen kann.
Darin aber liegt für viele Betroffene zunächst eine gewisse Hürde. Einerseits möchten sie, dass "etwas geschieht", andererseits befinden sie sich zugleich in einer mehr oder weniger ausgeprägten Abwehrhaltung. Diese resultiert aus einer inneren Anspannung und äußert sich zugleich in ihr. Sie kann es erschweren, Heilungsprozesse in Gang zu setzen, macht es in der Regel aber auch nicht unmöglich.
Zu beachten ist nur laut dem Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse, dass der Therapeut es in der Hypnosebehandlung immer auch mit Abwehrkräften aufseiten des Klienten zu tun hat. Es gilt dann herauszufinden, wie am besten mit ihnen umzugehen ist, damit der Klient sein Ziel erreichen kann, mit den Kräften des Unbewussten Kontakt aufzunehmen.
Sobald dieses Ziel erreicht ist, können in der Raucherentwöhnung Suggestionen an das Unbewusste gegeben werden, die es aufnehmen und umsetzen kann.

Pressekontakt:

Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg
Elmar Basse
Glockengießerwall 17 20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.elmarbasse.de

Firmenportrait:

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet Dr. Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Dr. Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.