Mehr IT-Sicherheit durch mobile Datensicherheit

Veröffentlicht von: ACRIS E-Commerce GmbH
Veröffentlicht am: 21.04.2016 13:24
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Die mobile Datensicherheit spielt mehr denn je eine entscheidende Rolle um die IT-Sicherheit im Unternehmen sicherzustellen.

Das mobile Zeitalter hat seit Langem schon in den Unternehmen Einzug gehalten. Mobile Devices in Verbindung mit globaler Vernetzung ermöglichen es, immer und überall zu arbeiten. All das sorgt für einen signifikanten Produktivitätsschub, der zugleich auch die Flexibilität erhöht. Dabei können so ziemlich alle Berufssparten profitieren. Von Kundenbetreuern, Architekten oder Rechtsanwälten: Sie alle sind nun auch in der Lage, auf relevante Geschäftsdaten mobil zugreifen zu können und diese bei Bedarf weiterleiten zu können. Und genau hier kommt die mobile Datensicherheit (http://businessblog.t-mobile.at/mobile-datensicherheit/) ins Spiel.

Nicht auszudenken wäre, wenn sich Cyberkriminelle ins Firmennetzwerk einhacken würden oder wenn mobile Geräte verloren oder gar gestohlen werden. So könnte man den Verdacht aufkommen lassen, dass Kundendaten oder das wertvolle Know-How eines Dienstleisters für Kriminelle ein offenes Buch wären. Umso mehr spielen Themen wie Sichere Passwörter, Mobile Device Management oder Mehrschichtige Verschlüsselung bei mobiler Datensicherheit eine entscheidende Rolle. Nun wollen wir uns diesen genannten Sicherheitsthemen im Detail widmen.

Die mobile Datensicherheit hängt zum großen Teil von der Qualität der Passwörter ab. Als empfohlene Mindestlänge wird ein Passwort von acht Zeichen angegeben, die mitunter Sonderzeichen und Fantasiewörter beinhalten.
Selbstverständlich ist es für das menschliche Gehirn nahezu unmöglich, sich all diese Geheimwörter zu merken. Der Weg zu einem "Generalpasswort" oder einfache Wörter aus dem Alltagsgebrauch zu verwenden, ist sicherlich der falsche. Hier schafft Passwortmanager-Software Abhilfe: Passwortmanager helfen Ihnen dabei, alle Passwörter zu managen und in einem virtuellen Safe zu verwahren. Exemplarische Software ist KeePass (kostenlos) oder 1Password.

Eine mehrschichtige Verschlüsselung ist ein weiterer Faktor für eine verbesserte mobile Sicherheit. Hier sorgt der Standard WPA2 dafür, dass Daten in einem WLAN verschlüsselt werden und sicher dabei übertragen werden. Bisher wurden bei WPA2 nur Passwort-Angriffe unternommen. Aus diesem Grund wird dringend empfohlen, ein Passwort mit mindestens 20 Zeichen zu verwenden. Für unternehmensfremde Personen wie Kunden ist zudem anzuraten, ein vom Unternehmensnetzwerk getrenntes und eigenes Gästenetzwerk einzurichten. Das ist wohl der beste Beleg zu zeigen, dass deren Daten gesichert und in guten Händen sind.

Last but not least ist eine Mobile Device Management Lösung (https://business.t-mobile.at/loesungen/mdm/) immer dann anzuraten, wenn man eine stringente Lösung zur SIcherung aller im Unternehmen eingesetzten mobilen Endgeräte sucht. Bei MDM Lösungen werden dann für alle Endgeräte regelmäßig Backups oder auch Remote-Sperren durchgeführt, falls Geräte verloren gehen. So werden sensible Geschäftsdaten noch besser geschützt.

Und falls die mobile Datensicherheit gewährleistet ist, darf man dann wieder Ausschau nach passenden Apps halten. Sinnvolle Apps erleichtern den Arbeitsalltag ungemein. In diesem Beitrag über sinnvolle Apps im Alltag (http://businessblog.t-mobile.at/sinnvolle-apps-alltag) erfahren Sie mehr dazu. Hier werden verschiedenste Apps wie Evernote, Slack oder Hotspot-Login im Detail vorgestellt, die Ihren Alltag etwas leichter machen.

Pressekontakt:

ACRIS E-Commerce GmbH
Wolfgang Kern
Am Pfenningberg 60 4040 Linz
+43(0)732-250068
ma_n@acris.at
http://www.acris.at

Firmenportrait:

Die ACRIS E-Commerce GmbH aus Linz beschäftigt eine Reihe von Spezialisten rund um Onlinemarketing, E-Business und Online Shopping. Das Team hat sein Know-How als Marktführer auf der Basis von 25 Jahren Erfahrung als Distanzhändler und über 12 Jahren als professioneller Player im Bereich E-Commerce aufgebaut.

Das Leistungsspektrum von ACRIS
ACRIS setzt auf ganzheitliche E-Commerce Projekte und der Performance orientierten Produktvermarktung.

Das Spezialgebiet des ACRIS Online Marketing Teams ist SEO Optimierung von Online Shops und Webseiten, der Steigerung der Conversion Rate und die Performance orientiere Leistungserbringung.

Referenzen von ACRIS
T-Mobile.at, Hartlauer.at, Eybl.at, Bet-at-Home.com, Feichtinger.biz und einige mehr kommen aus verschiedenen Branchen des B2C / B2B Handel und zählen zu den Besten Unternehmen in Österreich und Deutschland.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.