Farbige Low-e-Beschichtungen für Aluminiumfassaden der neoxid GmbH

Veröffentlicht von: neoxid GmbH
Veröffentlicht am: 22.04.2016 14:56
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


(Presseportal openBroadcast) - neoxid GmbH präsentiert auf der Hannovermesse als neuste Technik eine farbige Low-e-Beschichtungen für Aluminiumfassaden

Low-e ist die Abkürzung für Low-emissivity, was übersetzt "niedrige Wärmeabstrahlung" bedeutet. Was bei Isoliergläsern bereits Standard ist, wird für Fassaden nur selten eingesetzt. Aber auch hier kann kostengünstig und einfach eine Beschichtung auf Aluminium aufgebracht werden, die den Emissionsgrad reduziert und die Aufheizung durch Wärmestrahlung minimiert. Gerade für Oberflächen von Bauwerken in sonnenreichen Gebieten der Erde, ist eine Low-e-Beschichtung unumgänglich.

Der neoxid GmbH ist es gelungen, Low-e-Beschichtungen für Aluminium-Fassaden/-Profile/-Folien zu entwickeln, die im Vergleich zum Wettbewerb bessere Absorptions- und Reflexionswerte erreichen. Darüber hinaus sind verschiedenste Farbtöne einstellbar. Dies ist absolut neu auf dem Markt.

Die Beschichtung kann dabei kostengünstig in einem Rolle-zu-Rolle Verfahren aufgebracht werden. Dabei erhält sie zusätzlich eine hervorragende Korrosionsbeständigkeit. Diese Schicht-kombination ist diesbezüglich marktüblichen PVD-Schichten überlegen. Des Weiteren sind die neoxid-Schichten robust, langlebig, lichtecht und thermisch stabil. Gefertigte Bänder können z.B. zu Klebebändern weiterverarbeitet und anschließend auf beliebige Flächen aufgebracht werden.

Die neoxid GmbH mit Sitz in Neuss ist gewachsen aus der ODB-Tec GmbH & Co.KG und steht für innovative wissenschaftliche Forschung - basierend auf nanostrukturierten Metalloxiden. Dabei liegt der Schwerpunkt im Nano-Energiesektor. Gleichzeitig zeichnet sich die neoxid GmbH als Transferunternehmen aus, das wissenschaftliche Erfolge in industrielle Anwendungen umsetzt.
Nano-Energiesysteme
Weitere technische Innovationen der neoxid GmbH mit hohem Wachstumspotenzial sind z.B.:

- UV-Lack-Systeme
- Hochselektive Schichten für Folien, Plattenwaren und CSP
- Wasserstoff-Sensoren
- Wasserstoff-Katalysatoren

Gerne stellt die neoxid GmbH Ihnen die neusten Entwicklungen mit weiteren Informationen genauer vor. Besuchen Sie neoxid in Halle 2, Stand B 30 und auf www.neoxid.de.

Pressekontakt:

neoxid GmbH
Sandra Ostermann
Bussardweg 12 41468 Neuss
02131 133 24 00
sandra.ostermann@neoxid.de
http://www.neoxid.de

Firmenportrait:

Die neoxid GmbH entwickelt und produziert marktreife Nano-Energiesysteme basierend auf einem neuartigen Forschungsansatz zur Verarbeitung von Oxiden.

Der Anwendungsbereich ist dabei sehr vielfältig. Primär liegt unser Schwerpunkt in der Energietechnik.

Durch unser wissenschaftliches Know-How und unsere starke Anbindung zur Forschung sind wir herausragend dafür qualifiziert, neue Technologien in Industrie und Wirtschaft umzusetzen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.