Immobilienbericht für München Freimann

Veröffentlicht von: Rainer Fischer Immobilien
Veröffentlicht am: 25.04.2016 10:32
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Freimann im Nordosten Münchens bildet mit dem östlichen Teil Schwabings den Stadtbezirk Schwabing-Freimann. Überwiegend ist Freimann eine Art Mix aus Wohn- und Industriegebiet. Es gibt weitläufige Gewerbegebiete, z. B den Euro-Industriepark, aber auch einen alten Dorfkern und Einfamilienhaussiedlungen aus der Zeit nach dem 2. Weltkrieg. Durch viele Baumaßnahmen hat Freimann in der Zwischenzeit erheblich dazugewonnen. In Freimann liegt auch die größte Studentenstadt Deutschlands und die Allianz Arena, mit eines der modernste Fußball-Stadien in Europa. Verkehrstechnisch ist Freimann gut erschlossen, für Erholungszwecke gibt es schöne Gebiete, wie beispielsweise den Nordteil des Englischen Gartens.

Quadratmeterpreise und Immobilienpreise im Freimann (http://immobilienbesitzer-muenchen.de/immobilienmakler-muenchen/makler-freimann/), (Angebotspreise; statistische Mittelwerte April 2015 - April 2016):

Häusermarkt:
Die Zahl der Hausangebote in Freimann erreichte im letzten Jahr insgesamt 46 Offerten. Preislich lassen sich die Häuser nicht leicht einordnen. Es folgen hier Preisangaben, die reine Durchschnittswerte wiedergeben, allerdings ist insgesamt von einer starken Streuung, je nach Zustand, Mikrolage etc. auszugehen. Die angebotenen Einfamilienhäuser wiesen im Schnitt Quadratmeterpreise um die 7.500 EUR auf, Doppelhaushälften und Reiheneckhäuser lagen im Schnitt bei knapp 5.000 EUR Quadratmeterpreis, es gab aber auch Reihenhäuser mit durchschnittlich 7.350 EUR, Villen mit im Schnitt gut 13.000 EUR/m². Neu gebaute Häuser (nur Doppelhaushälften, Reihen- und Reiheneckhäuser) kamen im Mittel auf 5.000 - 7.000 EUR/m². Exemplarisch wurde für ein 180 m² Einfamilienhaus etwa 1,35 Mio. EUR verlangt.

Wohnungsmarkt:
345 Wohnungen standen im selben Zeitraum zum Verkauf, 79 davon neu gebaut. Preislich unterschieden sich neue und bestehende Wohnungen nur wenig. Im Allgemeinen lag der Quadratmeterpreis bei Eigentumswohnungen auf einem Niveau von ca. 6.500 EUR. Wohnungsformen wie Dachterrassen- oder Penthauswohnungen konnten allerdings mit durchschnittlich 8.350 EUR/m² erheblich teurer sein, manches Penthaus erreichte auch über 12.000 EUR/m². Zur preislichen Orientierung: Eine durchschnittliche 75 m² Eigentumswohnung in Freimann kostete im Angebot knapp 500.000 EUR.

Tatsächliche Verkaufszahlen:
Zahlen für hierfür gibt es mittlere und gute Wohnlagen bis zum vierten Quartal 2015. Diese zeigen sich zusammengefasst wie folgt: Bei Wohnungen wurden je nach Baujahr folgende durchschnittliche Quadratmeterpreise erzielt: Baujahr 1950-59: ca. 5.200 EUR, Baujahr 1970-79: ca. 4.300 EUR, Baujahr 2000-2012: 5.500 EUR.

"Freimann hat durch die verschiedenen Baumaßnahmen im Wohn- und Gewerbebereich definitiv gewonnen und zählt zwischenzeitlich zu den begehrten Stadtteilen Münchens!", findet Rainer Fischer, Immobilienmakler für München (http://immobilienbesitzer-muenchen.de/) und Inhaber der Firma Fischer Immobilien vom Rotkreuzplatz aus München Neuhausen.

Quellen: muenchen.de; wikipedia.de; Immobilienpreise bzw. Quadratmeterpreise: IMV Marktdaten GmbH, Ermittlung Immobilienmakler-Büro Fischer, München; Quartalsbericht 4/2015 des Gutachterausschusses München. Immobilienbericht nur für allgemeine Orientierung, kein Ersatz für professionelle Wertermittlung durch Sachverständige oder Immobilienmakler München Freimann. Werteangaben sind immer Durchschnittswerte. Für Vollständigkeit oder Richtigkeit des Berichts wird Gewährleistung ausgeschlossen.

Pressekontakt:

Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Rotkreuzplatz 2a 80634 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

Firmenportrait:

Über Rainer Fischer Immobilien: Das Personenunternehmen hat seinen Sitz seit 1995 in München am Rotkreuzplatz. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 750 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Das Maklerunternehmen arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.