ORBIS Consumer Suite bei Halberstädter: Konditionenmanagement und effiziente Vertriebsprozesse aus der Cloud mit Microsoft Dynamics CRM

Veröffentlicht von: Redaktionsbüro Schaffry
Veröffentlicht am: 25.04.2016 14:11
Rubrik: IT, Computer & Internet


Quelle: ORBIS AG
(Presseportal openBroadcast) - Die ORBIS AG führt bei der Halberstädter Würstchen- und Konservenvertriebs GmbH, einem mittelständischen Hersteller hochwertiger Fleisch- und Wurstkonserven, Frischeprodukte, Suppen und Fertiggerichte, die CRM-Branchenlösung ORBIS Consumer Suite auf Basis von Microsoft Dynamics CRM Online ein. Halberstädter will mit dieser Cloud-CRM-Lösung für die Konsumgüterindustrie alle vertriebsbezogenen Informationen zentral bündeln, einheitlich verwalten und durch eine 360-Grad-Sicht auf die Kunden aus dem Handel mehr Schlagkraft in die Vertriebsprozesse bringen.

Zugleich soll die strategisch wichtige Planung und Festlegung der Preiskonditionen mit den Kunden einfacher und spürbar effizienter gemacht werden, um so die Konditionserträge zu erhöhen. Ausschlaggebend war, dass die Branchenlösung iContract, ein Baustein der cloudbasierten ORBIS Consumer Suite, die Anforderungen an das Konditionenmanagement vollständig abdeckt und schnell eingeführt werden kann. Auch das fundierte Prozess- und Branchenwissen und die Beratungskompetenz der ORBIS AG spielten für die Entscheidung eine wichtige Rolle.

Im ersten Schritt wird nun das Konditionenmanagement iContract von ORBIS eingeführt. Es ist komfortabel zu bedienen und stellt „out of the box“ die benötigten Funktionen bereit, etwa leistungsstarke Tools zur Planung und Simulation unterschiedlichster Szenarien im Zuge einer Konditionsvereinbarung. Die sofortige Auswirkung der Änderung der Konditionen auf den Deckungsbeitrag und die Gewinnmarge kann in diversen Szenarien simuliert werden. Das sorgt für hohe Transparenz, und der Key Account Manager geht bestens vorbereitet in die Preisverhandlungen mit Kunden.

Anschließend werden die einzelnen Vertriebsprozesse, also Auftragsmanagement, Aktivitätenmanagement, Distributionsmanagement und Listungsmanagement, auf die ORBIS Consumer Suite umgestellt. Der automatische und bidirektionale Austausch vertriebsrelevanter Daten und Prozesse zwischen der CRM-Lösung in der Cloud und der vorhandenen SAP-ERP-Anwendung wird durch die ORBIS SAP Integration Suite gewährleistet – ein Punkt, der den Verantwortlichen sehr wichtig war.

Der Außendienst wird mit einer intuitiven Mobilanwendung auf Basis der „Resco Mobile CRM App for Microsoft Dynamics“ ausgestattet. Damit kann er Besuchstouren auch von unterwegs planen und durchführen, Aufträge beim Kunden vor Ort erfassen und direkt an die CRM-Lösung übergeben. Dem Wunsch der Vertriebsleitung, den Innen- und Außendienst mithilfe eines aussagekräftigen Kennzahlenreportings effizient und gezielt steuern zu können, wird bereits seit Jahren erfolgreich entsprochen: Die hierfür benötigten Analysefunktionen sind integraler Bestandteil der ORBIS Consumer Suite und basieren auf der Business-Intelligence-Suite ORBIS iControl, die im Zuge des Einführungsprojekts nur noch verbunden wird.

Pressekontakt:

Ansprechpartner für die Presse
ORBIS AG
Frau Stephanie Schommer
Leitung Marketing
Nell-Breuning-Allee 3 - 5
66115 Saarbrücken

Tel.: +49 (0)681/99 24-675
Fax: +49 (0)681/99 24-489
Mail: Stephanie.Schommer@orbis.de
Web: http://www.orbis.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.