Augenarzt (Region Neuss) informiert über den Grauen Star

Veröffentlicht von: Augenarzt Benno Janssen / Facharzt für Augenheilkunde
Veröffentlicht am: 26.04.2016 00:40
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - "Keine Krankheit im klassischen Sinn, sondern eine Alterserscheinung: Altersstar", so Augenarzt Benno Janßen, Rhein-Kreis Neuss

Der Graue Star (http://www.eyedoc-janssen.de/augenarzt-region-neuss-informiert-ueber-den-grauen-star/) entwickelt sich schleichend. Patienten von Augenarzt Benno Janßen aus Dormagen / Rhein-Kreis Neuss berichten, dass sie zunehmend wie durch einen Schleier sehen. Zumeist sind sie ab 60 Jahre alt. Die Untersuchung mit der Spaltlampe bringt die Gewissheit: Altersstar (Katarakt). Ursache ist in der Regel der natürliche Alterungsprozess der natürlichen Augenlinse. Hinzu kommen Faktoren wie die Einnahme bestimmter Medikamente (zum Beispiel Cortison) oder Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus. Auch können Unfälle oder andere Erkrankungen die Entwicklung einer Katarakt begünstigen.

Patienten von Augenarzt Janßen aus Dormagen / Rhein-Kreis Neuss berichten

Eines der ersten Symptome eines Grauen Stars ist eine erhöhte Blendempfindlichkeit und verschwommenes Sehen. Vor allem beim Autofahren wird diese Veränderung wahrgenommen. Durch die Trübung der Linse kann das einfallende Licht nicht ungehindert auf die Netzhaut treffen. Es kommt zu diffusen Abbildungen. So nehmen auch die Kontraste ab, das räumliche Sehen verschlechtert sich. "Konservativ mit Medikamenten lässt sich der Graue Star nicht behandeln. Einzig die Operation (http://www.eyedoc-janssen.de/kategorie/grauer-star-katarakt/), bei der die eingetrübte natürliche Linse durch eine klare Kunstlinse ersetzt wird, sorgt für Abhilfe", so Augenarzt Benno Janßen.

"Die Operation sorgt beim Grauen Star für Abhilfe", so Augenarzt Benno Janßen.

Die Operation dauert nur wenige Minuten. Die Augen werden zeitlich versetzt operiert. Die eingesetzte Kunstlinse hält in der Regel ein Leben lang. Schon kurze Zeit nach dem operativen Linsenaustausch können Patienten sehr gut sehen. Häufig werden sogenannte monofokale Intraokularlinsen (IOL) implantiert. Sie ermöglichen scharfes Sehen in der Nähe oder in die Ferne. Auf eine Sehhilfe können diese Patienten oftmals nicht verzichten. Scharfes Sehen in nah und fern ermöglichen moderne Sonderlinsen wie die Multifokallinse. Gerne informiert Augenarzt (http://www.eyedoc-janssen.de) Benno Janßen in seiner Praxis in Dormagen im Rhein-Kreis Neuss über die unterschiedlichen Kunstlinsen.

Bildquelle: © Matthias Buehner - Fotolia

Pressekontakt:

Augenarzt Benno Janssen / Facharzt für Augenheilkunde
Benno Janssen
Krefelder Str. 15 41539 Dormagen
02133 24 780
mail@webseite.de
http://www.eyedoc-janssen.de

Firmenportrait:

Der Augenarzt Benno Janssen in Dormagen bei Neuss bietet in seiner Praxis Operation zu Grauer Star / Katarakt und Vorsorgeuntersuchungen bzw. Therapien zur Makuladegeneration. Sowohl eine Katarakt Operation als auch eine Therapie bei einer Makuladegeneration sollte frühzeitig erfolgen. Ihr Augenarzt in Dormagen bei Neuss berät Sie gerne.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.