Kulturmonat der besonderen Orte: Texel feiert 3. Ausgabe des "Lange Juni"

Veröffentlicht von: VVV Texel
Veröffentlicht am: 26.04.2016 13:16
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Sechs Wochen lang eine Insel voller Kunst, Kabarett, Musik, Theater und vielem mehr

Große Namen aus der Kunst- und Kulturwelt geben sich zur dritten Ausgabe von Texels Kulturmonat "Lange Juni" die Klinke in die Hand. Der diesjährige Artist in residence ist der Jazz-Schlagzeuger, Percussionist, Multi-Instrumentalist und Bildende Künstler Han Bennink. Ebenso mit von der Partie: Eric Vloeimans, Europas bester Jazz-Trompeter, sowie Philosoph und "Denker des Vaderlands" Marli Huijer, der in diesem Jahr die "Rede von Texel" zum Thema Migration halten wird.

Theater in Texeler Wohnzimmern

Wer sich an Kunst und Kultur laben möchte, kommt während des "Lange Juni" voll auf seine Kosten. Der Texeler Kulturmonat dauert dieses Jahr ganze sechs Wochen und lässt an allen Ecken und Enden der Insel von sich sehen - und hören. Das Warming-up findet am Pfingstwochenende (13.-15. Mai) im Rahmen des Wohnzimmer-Theaterfestivals Broadway statt. Mehr als 30 Wohnzimmer, Garagen und Scheunen in und um den Inselort Den Hoorn bilden dann die Bühne für Kabarett, Kleinkunst und Musikdarbietungen. Mit nur einer Eintrittskarte kann man so im Laufe des Abends vier verschiedene Auftritte von ca. einer halben Stunde sehen.

Beachtenswertes Jazz-Festival

Den Hoorn ist auch der Austragungsort von Jazz on the Waves (2. - 5. Juni). Vier Tage lang kann man hier eine beeindruckende Vielfalt an Jazz, Soul, Improvisation und Weltmusik hören. Seit der ersten Ausgabe im Jahr 2011 steht das Festival Garant für eigenwillige Auftritte von niederländischen und internationalen Topmusikern. Zu ihnen zählt u.a. der diesjährige Artist in residence Han Bennink, Jazz-Schlagzeuger, Percussionist, Multi-Instrumentalist und Bildender Künstler, der nicht nur mit seinem ICP Orchester auftritt, sondern auch Gemälde im Drijvershuis ausstellt. "Europas bester Jazz-Trompeter" Eric Vloeimans ist ebenfalls mit an Bord. Er tritt gemeinsam mit dem Gitarrenvirtuosen Eric Vaarzon in der weißen Kirche (Witte Kerkje) von Den Hoorn auf.

Von Kunst bis Philosophie

Weitere Highlights des Texeler Kulturmonats: Kunstfestival Klifhanger (28. Mai - 3. Juli), Markt der Geschmackserlebnisse (12. Juni), Musikfest Texelpop (17./18. Juni) und das Projekt "Dichter bij Zee" (Dichter am Meer) vom 29. Mai bis 3. Juli, bei dem elf Strandhäuser am Strandabschnitt Paal 9 von Dichtern und Studenten der Gerrit Rietveld Academie aus Amsterdam eingerichtet und besungen werden. Texels Inseldichter Mare van der Mast nimmt Besucher während des "Lange Juni" mit auf eine Reise durch diese Strandausstellung. Zudem hält am 24. Juni der Philosoph Marli Huijer die "Rede von Texel". In seiner Ansprache im Zeemanskerkje von Oudeschild widmet er sich dem Thema Migration und den dadurch entstehenden Herausforderungen für ein friedliches Zusammenleben.

Über Texel:

Die westfriesische Nordseeinsel Texel gehört zu den beliebtesten Tourismuszielen der nördlichen Niederlande. Rund 4 km vor der Küste der Provinz Nordholland gelegen, ist die Insel über den Hafen Den Helder in nur 20 Minuten per Fähre (www.teso.nl) erreichbar. Unter dem Motto "ganz Holland auf einer Insel" wartet Texel mit einem überraschend vielfältigen Landschaftsbild auf: lange Sandstrände, Dünen, Heide- und Waldlandschaften, weiträumige Poldergebiete, Deiche sowie das Eiszeitrelikt "Hoge Berg". Neben ihrer reichhaltigen Natur bietet die Insel auch in punkto Sport und Kultur ein abwechslungsreiches Angebot wie z.B. kilometerlange Rad- und Wanderwege, einen Flugplatz mit Fallschirmsprungschule, ein Walfängerhaus und ein Strandräubermuseum sowie das Zentrum für Watt und Nordsee "Ecomare". Des Weiteren ist Texel Austragungsort zahlreicher Events wie das Katamaranrennen "Runde um Texel" oder das Schlemmerfestival "Texel Culinair". Für Anfragen zu Ferienunterkünften und Informationen zur Insel bietet der VVV Texel in Den Burg eine zentrale Anlaufstation (www.texel.net).

Bildquelle: © VVV Texel

Pressekontakt:

forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14 50674 Köln
0221 92 42 81 40
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de

Firmenportrait:

Über Texel:
Die westfriesische Nordseeinsel Texel gehört zu den beliebtesten Tourismuszielen der nördlichen Niederlande. Rund 4 km vor der Küste der Provinz Nordholland gelegen, ist die Insel über den Hafen Den Helder in nur 20 Minuten per Fähre (www.teso.nl) erreichbar. Unter dem Motto ganz Holland auf einer Insel wartet Texel mit einem überraschend vielfältigen Landschaftsbild auf: lange Sandstrände, Dünen, Heide- und Waldlandschaften, weiträumige Poldergebiete, Deiche sowie das Eiszeitrelikt Hoge Berg. Neben ihrer reichhaltigen Natur bietet die Insel auch in punkto Sport und Kultur ein abwechslungsreiches Angebot wie z.B. kilometerlange Rad- und Wanderwege, einen Flugplatz mit Fallschirmsprungschule, ein Walfischfängerhaus und ein Strandräubermuseum sowie das Zentrum für Watt und Nordsee Ecomare. Des Weiteren ist Texel Austragungsort zahlreicher Events wie das Katamaranrennen Runde um Texel oder das Schlemmerfestival Texel Culinair. Für Anfragen zu Ferienunterkünften und Informationen zur Insel bietet der VVV Texel in Den Burg eine zentrale Anlaufstation (www.texel.net).

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.