Neuer eBook-Verlag für Kids & Teens

Veröffentlicht von: jumpboks ist ein Imprint der dotbooks GmbH, München
Veröffentlicht am: 26.04.2016 15:08
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - jumpbooks startet mit über 100 Titeln

Fußball- und Pferdegeschichten, historische Abenteuer, die in vergangene Zeiten versetzen, spannende Krimis zum Miträtseln oder soziale Themen rund um Freundschaft, Familie und Gesellschaft bietet der neue eBook-Verlag jumpbooks (http://www.jumpbooks.de) für junge Leseratten ab acht Jahren. Jugendliche ab 12 Jahren erwarten weitere Leseabenteuer aus den angesagten Genres Fantasy und Dystopie, actionreiche Spannung, romantische Erzählungen rund um Flirt und Liebe bis hin zu bewegenden Geschichten aus dem wahren Leben im Genre des Real Life.

Im Programm finden sich bekannte Bestsellerautorinnen und -autoren wie Tanja Kinkel, Wolfgang Hohlbein, Michael Peinkofer, Marliese Arold und Tilman Röhrig und Newcomer wie Nina Rudt, Kirsten C. Bergh, Petra Steckelmann oder Swantje Oppermann. jumpbooks bietet den Digital Natives die Chance, immer und überall auf gute Geschichten zugreifen zu können, sowohl über eReader als auch über Smartphones und Tablets - und das zu Taschengeld-freundlichen Preisen! Gleich mit über 100 Titeln geht der neue eBook-Verlag an den Start.

jumpbooks hat sich auf die Fahnen geschrieben, die Kinder und Jugendlichen nur mit dem besten Lesefutter zu versorgen. Wichtig ist dem erfahrenen Team rund um Verlagsgründerin Beate Kuckertz die durchgängige Qualität der Texte. Auf angemessene Inhalte für die jeweilige Altersgruppe wird dabei besonders geachtet. Und gut für eBook-Vielleser: Bei jumpbooks kommt auf eReadern die E-Ink-Technologie zum Einsatz, bei der die Displays das Licht genauso reflektieren wie normales Papier. Egal, wie lange man lesen möchte, für die Augen ist es nicht schädlich.

Zu finden sind die eBooks von jumpbooks auf allen großen Verkaufsplattformen und auf jumpbooks.de. Hinweis an alle Eltern und Erwachsenen, die Kinder zum Schmökern anstiften wollen: Die jumpbooks-Website ist einfach und übersichtlich strukturiert, werbungsfrei und konfrontiert Kinder nicht mit Angeboten, die sie überfordern könnten.

Bildquelle: jumpbooks, ein Imprint der dotbooks GmbH

Pressekontakt:

Medienbüro Gina Ahrend
Gina Ahrend
Hochfeld 11 82343 Pöcking
081573293
info@ahrend-medienbuero.de
http://www.ahrend-medienbuero.de

Firmenportrait:

jumpbooks, der neue eBook-Verlag für junge Leser, steht für Qualität, Lesevergnügen und angemessene Inhalte für verschiedene Altersgruppen, humorvolle und spannende Unterhaltung für Kinder ab acht Jahren, Romantik und Action für Jugendliche ab 12 Jahren. Das Programm von jumpbooks deckt die bei Kindern und Jugendlichen beliebten Genres komplett ab: Pferde- und Liebesgeschichten, Fantasyabenteuer und Krimis, History und Fußball, Real Life und Bücher zu TV-Serien. Bei jumpbooks veröffentlichen bekannte Autorinnen und Autoren wie Tanja Kinkel und Wolfgang Hohlbein, aber auch Newcomer wie Petra Steckelmann und Swantje Oppermann, die auf dem Weg in die Bestsellerlisten sind.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.