PreSales Marketing Lexikon als Marketing-Instrument

Veröffentlicht von: Nabenhauer Consulting
Veröffentlicht am: 27.04.2016 10:24
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Steinach/St. Gallen im April 2016 Mit dem PreSales Marketing Lexikon stellt die Nabenhauer Consulting ein Beispiel-Lexikon online, mit dem sich die Wirkungsweisen im Marketing genauer untersuchen lassen. Eingebunden in die PreSales Marketing Strategie von Coach und Gründer Robert Nabenhauer, sind langfristige Unternehmenserfolge sicher.
Über http://www.presalesmarketing-lexikon.com ist das Lexikon online. Die übersichtliche Gestaltung erinnert an den Marktführer Wikipedia, de Inhalte sind allerdings strikt auf PreSales Marketing Themen begrenzt. Das hat einen sehr wichtigen Grund, wie Robert Nabenhauer ausführt: "In jeder Branche findet sich sehr spezifisches Fachwissen. Für Neueinsteiger ist es essenziell, sich möglichst schnell und umfassend in die Materie einzuarbeiten. Ein gut gepflegtes Lexikon erleichtert also den Zugang. Gleichzeitig zeigt es, dass der Lexikon-Betreiber tatsächlich und wirklich fit in der Branche ist, alle relevanten Fachbegriffe erklären kann."
Im Fall der automatisierten Vertriebsanbahnung (PreSales Marketing) dient das Lexikon außerdem dem Zweck, verschiedene Elemente im PreSales Marketing sichtbar zu machen. Die Vielfalt lässt sich anhand der Übersichtsseite erkennen: http://www.presalesmarketing-lexikon.com/index.php?title=Spezial:Alle_Seiten.
Inhaber Nabenhauer hat seine Unternehmensberatung mit dem Ziel aufgebaut, anderen Unternehmern aus dem Hamsterrad der alltäglichen Routinearbeiten zu helfen. Sein Wissen dazu hat er in verschiedenen Informationsmaterialien und Büchern verarbeitet. Das Lexikon ist eine leicht zu erarbeitende Zusammenfassung. Und gleichzeitig noch etwas mehr: "Meinen Kunden empfehle ich, sofern es zur Branche und der Strategie des Unternehmens passt, ebenfalls die Umsetzung eines eigenen Lexikons. Der Reputationsgewinn ist enorm, die Reaktionen von Kunden beispielsweise bei erklärungsbedürftigen Produktionsprozessen oder komplexen Anwendungsgebieten durchweg positiv" erläutert Nabenhauer.
Dabei sei der Inhalt oft vergleichsweise schnell erstellt, weil er in ähnlicher Form häufig bereits im Unternehmen existiere. Zusätzlich könnten Wettbewerber um Artikel gebeten werden, Werbeplätze vereinbart oder spezielle Konditionen für Zulieferer ausgehandelt werden. Aus dem reinen Informationsangebot für den Endkunden wird damit - abhängig von Branche und Ausrichtung des Unternehmens - unter Umständen eine weitere Einnahmequelle.
In jedem Falle lohne sich die Erstellung eines eigenen Lexikons, um das Unternehmen von seinen Wettbewerbern abzuheben.

Pressekontakt:

Nabenhauer Consulting
Robert Nabenhauer
Weidenhofstr. 22 9323 Steinach
+41 (0) 8 44 ? 00 01 55
presse@nabenhauer-consulting.com
http://www.nabenhauer-consulting.com

Firmenportrait:

Nabenhauer Consulting entstand aus der Vision von Gründer Robert Nabenhauer und beschreitet neue Wege in der Beratung. Im Fokus steht die Beratung von Unternehmen, die sich mit umfassenden Konzepten und neuen Wegen für ihren unternehmerischen Erfolg auseinander setzen wollen. Robert Nabenhauer hat sich bereits vielfach als erfolgreicher Buchautor und Unternehmer einen Namen gemacht.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.