Umsatzplus durch Geschäft am Land: solamento über die Besonderheiten des mobilen Reiseverkaufs abseits der großen Städte

Veröffentlicht von: Wilde & Partner
Veröffentlicht am: 28.04.2016 10:15
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Essen, 26. April 2016 (w&p) – Stadt und Land ticken unterschiedlich: Dies gilt auch in der Reiseberatung. Während aktuell die Reisebüros unzufrieden auf ihre Zahlen sehen, verzeichnen die Touristik-Profis von solamento, dem Experten für den mobilen Reisevertrieb, ein Umsatzplus von 20 Prozent. Von den insgesamt 300 Reiseverkäufern befindet sich ein beachtlicher Anteil abseits der Metropolen.

Während sich die Bevölkerung der Metropolen gerne einmal von einer ansprechenden Schaufenster-Deko ins Reisebüro locken lässt, nehmen Kunden auf dem Land die Reiseberatung durch Experten sehr gezielt in Anspruch. Sascha Nitsche, Geschäftsführer von solamento, sieht daher für den mobilen Reiseverkauf insbesondere auf dem Land und in kleinen Städten große Vorteile: „Abseits der Städte läuft das Thema Reiseberatung oftmals anders“, so Nitsche. „Laufkundschaft ist da eher die Ausnahme. Die Bevölkerung auf dem Land bucht selten einmal hier und einmal dort, sondern hat eine hohe Bindung an ihren Berater.“

Wer einmal diese Beratung bei der Reisebuchung kennengelernt hat, teilt seine gute Erfahrung, führt Nitsche aus. Verkäufer und Kunden kommen am Land verstärkt über Empfehlung durch Freunde und Familie zustande. Die Bindung sei oftmals so hoch, dass Eltern die Dienste der gleichen Experten in Anspruch nehmen wie ihre Kinder.

Während in der Regel die Schulungen für Reiseverkäufer in den sechs größten Städten Deutschlands stattfinden, schult er seine Berater über Webinare und Telefon. Die Beratungskompetenz wird damit bis ins Hinterland sichergestellt und die Berater sind stets up to date in der Reisewelt, was die Kunden natürlich auch auf dem Land erwarten.

„Meine Kunden sind sehr dankbar, wenn wir uns am Abend noch über das schöne Thema Urlaub unterhalten können“, sagt Beraterin Melanie Mohi, die ihr Home Office in Dachau, also im Münchner Umland, hat. Die Vorteile ihrer Flexibilität schätzen dabei nicht nur ihre Kunden, sondern auch sie selbst. Als Mutter könne sie, so sagt sie, einen klassischen Job im Reisebüro nicht ausüben. „In meinem Home Office arbeite ich immer, wenn mein Sohn bis 15 Uhr im Kindergarten ist. Danach ist Mama-Zeit. Und ab 20 Uhr abends setze ich mich wieder an den Schreibtisch“, so Melanie Mohi weiter.

Das Modell mobiler Reiseverkäufer sei für die Gebiete außerhalb großer Städte also enorm gut geeignet, resümiert Sascha Nitsche, da es den Anforderungen von Mitarbeitern und Kunden gleichermaßen gerecht werde. „Unsere Reiseverkäufer sind mobil, flexibel und verfügen über eine genaue Kenntnis ihrer Kunden, so der solamento-Chef. „Auf dem Land können unsere Mitarbeiter ihre Stärken besonders gut ausspielen.“ Die aktuellen Zahlen geben ihm dabei recht: Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet solamento aktuell ein Buchungsplus von 20 Prozent.

Die Meldung ist im pdf-Format abrufbar unter:
www.wilde.de/Anlage/Reiseverkauf-auf-dem-Land.pdf

Über solamento
Die solamento Reisen GmbH, im Jahr 2005 als eigenständiges Unternehmen gegründet, bietet Reiseagenten ein modernes Beschäftigungsumfeld: Durch den Verkauf im Touristik Home Office profitieren sie von höchst möglicher Flexibilität. Rund 300 Touristiker arbeiten derzeit mit Agenturvertrag vom Home Office aus für solamento und werden von der Zentrale in Essen unter anderem bei der Geschäftsausstattung und dem Außenauftritt, beim Kundenservice und der Buchhaltung sowie bei Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten unterstützt. Inhaber und Geschäftsführender Gesellschafter von solamento ist Sascha Nitsche.

Für weitere Presseinformationen:

Sascha Nitsche
solamento Reisen GmbH
Tel. +49 (0)201 310 280
sascha.nitsche@solamento.de
www.solamento.de
www.facebook.com/solamento/

Marion Krimmer | Katrin Engelniederhammer
w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH
Nymphenburger Straße 168 / 80634 München/Germany
Tel. +49 (0)89 - 17 91 90 – 0 / Fax +49 (0)89 - 17 91 90 – 99
info@wilde.de / www.wilde.de
facebook.com/WildeundPartner / twitter.com/WildePR newsroom.wilde.de

Firmensitz München / HR München B 86820
Geschäftsführende Gesellschafter Yvonne Molek / Thomas C. Wilde

Firmenportrait:

PR-Agentur für Tourismus

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.