Neue Impulse in der praktischen Kinderzahnheilkunde

Veröffentlicht von: CP GABA GmbH
Veröffentlicht am: 28.04.2016 10:24
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Erfolgreiche Kooperation zwischen der Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (DGKiZ) und CP GABA geht in die nächste Runde

Bereits zum 15. Mal vergibt die DGKiZ den Praktikerpreis für den besten Vortrag einer klinischen Fallpräsentation aus der Kinderzahnheilkunde. Im Rahmen ihrer Jahrestagung verleiht die Fachgesellschaft am 30. Juni in Ludwigsburg den Praktikerpreis 2016 an Thekra Almalki. Die prämierte Arbeit befasst sich mit den Auswirkungen einer Entzündung des Kieferknochens auf das Gebiss eines Kleinkindes [1]. Der von CP GABA gestiftete Preis ist mit 1.500 Euro dotiert. Im vergangenen November erhielt Dr. Anne Bauhof den Praktikerpreis 2015. Sie präsentierte eine Arbeit zu einer teilweisen Vitalamputation am bleibenden Zahn.[2]

DGKiZ und CP GABA initiierten ihre Zusammenarbeit im Jahr 2001, um die praktische Kinderzahnheilkunde einschließlich präventiver Ansätze zu fördern. Der Praktikerpreis prämiert innovative, komplexe und interdisziplinär angelegte Falldarstellungen von angehenden und approbierten Ärzten und Zahnärzten. Die Bewertung der präsentierten Beiträge erfolgt durch eine unabhängige Jury aus mehreren Kinderzahnärzten.
Weitere Informationen unter www.dgkiz.de/praktikerpreis.html

Neue Fortbildungsreihe in fünf Städten

Ebenfalls in Kooperation zwischen DGKiZ und CP GABA startet in diesem Jahr eine Fortbildungsreihe zum Thema "Kariesprävention - mehr als nur Individualprophylaxe". Die erste Veranstaltung findet am 8. Juni in Berlin statt, darauf folgen Köln (31.8.), Frankfurt/Main (14.9.), München (21.9.) sowie Hamburg (28.9.).
Die Fortbildung, bei der jeweils zwei renommierte Fachreferenten auftreten, wird mit 4 Fortbildungspunkten zertifiziert. Beim Auftakt in Berlin referieren Prof. Dr. Sebastian Paris von der Berliner Charite, sowie Prof. Dr. Dr. Norbert Kramer von der Justus-Liebig-Universität in Gießen.
Weitere Informationen und Anmeldung zur Auftaktveranstaltung unter www.mci-online.de/fortbildung-berlin

[1] Thekra Almalki: "A case report of a history of acute osteomyelitis of the mandible exhibiting dental manifestation in a 3 year old child"
[2] Anne Bauhof: "Partielle Pulpotomie nach Frontzahntrauma am bleibenden Zahn mit nicht abgeschlossenem Wurzelwachstum"

Bildquelle: CP GABA GmbH

Pressekontakt:

Accente Communication GmbH
Erika Hettich
Aarstraße 67 65195 Wiesbaden
0611 / 40 80 6-13
erika.hettich@accente.de
http://www.accente.de

Firmenportrait:

CP GABA als Teil des Colgate-Palmolive Konzerns ist ein führendes Unternehmen in der Mund- und Zahnpflege mit dem Bestreben, die Mundgesundheit zu verbessern. Mit einem umfassenden Produktportfolio und Innovation sowie international angesehenen Marken wie elmex® und meridol®, Colgate®, Colgate Total®, Duraphat® und Colgate® MaxWhite Expert White, setzt CP GABA seinen erfolgreichen Kurs fort, der sich nicht zuletzt durch ein beachtliches Engagement gegenüber der dentalen Profession und den Apotheken, der Öffentlichkeit und den Verbrauchern auszeichnet.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.