FALK & Co steigert Umsatz auf 31,1 Millionen Euro

Veröffentlicht von: FALK & Co
Veröffentlicht am: 28.04.2016 10:32
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Geschäftsjahr 2015

Heidelberg, 28. April 2016 - Das mittelständische Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsunternehmen FALK & Co ist im Geschäftsjahr 2015 weiter gewachsen. Mit einem Gesamtumsatz von 31,1 Millionen Euro konnte FALK & Co erneut ein Rekordergebnis erzielen. Der Gesellschaft gelang es damit, ihre Marktposition unter den Top-20 der Branche weiter zu stärken. Für das Geschäftsjahr 2016 plant FALK & Co ein zweistelliges Wachstum.

"Nach den bereits guten Geschäftsjahren 2012 bis 2014 ist das erneute Wachstum im Wesentlichen auf Akquisitionserfolge und Sonderaufträge zurückzuführen. So konnten wir zahlreiche Sonderaufträge im Bereich der qualifizierten Steuerberatung, der sonstigen Prüfungen sowie der betriebswirtschaftlichen Beratung generieren. Und auch im internationalen Geschäft konnten wir weiter zulegen", erläutert Gerhard Meyer, der im FALK-Management-Team für die Außendarstellung zuständige Geschäftsführer von FALK & Co.

FALK & Co setzte im Geschäftsjahr 2015 seinen profitablen Wachstumskurs fort. Der Gruppenumsatz stieg von 30,3 Millionen Euro im Vorjahr um 2,7 Prozent auf 31,1 Millionen Euro. Auch das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit lag über dem des Vorjahres. Dabei war die Geschäftsentwicklung in den einzelnen Bereichen des Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsunternehmens unterschiedlich. Mit 10,7 Prozent wurde das stärkste Wachstum unter dem Einfluss von Sonderaufträgen im Segment Steuerberatungsleistungen erzielt. Auch die Wirtschaftsprüfung legte um 0,8 Millionen Euro überdurchschnittlich zu.

FALK & Co positioniert sich immer stärker im deutschen Mittelstand und konnte interessante neue Mandate akquirieren. "Unsere Struktur passt ideal zu der mittelständischer Unternehmen. Auf der einen Seite können wir unsere Mandanten persönlich und kompetent beraten sowie flexibel auf deren Anforderungen eingehen. Auf der anderen Seite bewerkstelligen wir durch starke Grundsatzabteilungen und die Zusammenarbeit mit den jeweiligen Spezialisten anspruchsvolle Aufgaben im Bereich der nationalen und internationalen Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung auf höchstem Niveau", beschreibt Gerhard Meyer die Vorteile für die mittelständischen Mandanten.

Dank der Allianz Praxity AISBL ist FALK & Co auch international gut aufgestellt. Praxity rangiert mit über 39.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 4,5 Milliarden USD auf Platz 7 der Rangliste der weltweit tätigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und ist die größte unabhängige, globale Allianz. Sie ermöglicht es FALK & Co, internationale Mandate durch gegenseitige grenzüberschreitende Mandatsempfehlungen zu betreuen sowie Erfahrungen und Know-how mit Kollegen in über 100 Ländern auszutauschen.

Die positive Geschäftsentwicklung spiegelt sich auch bei der Anzahl der Mitarbeiter wider. FALK & Co erhöhte diese um 4,9 Prozent von 344 auf 361.

Ausblick 2016
Im laufenden Geschäftsjahr feiert FALK & Co sein 80jähriges Jubiläum unter dem Motto "FALK 8.0 - Tradition und Zukunft". Im Jubiläumsjahr plant das mittelständische Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsunternehmen, das Wachstum der letzten Jahre fortzusetzen.

Die Wachstumsstrategie beruht dabei auf mehreren Säulen. Erstens sollen die wirtschaftsprüfungsnahen Services wie Gestaltungsberatung, Sonderprüfungen, der insolvenznahen Beratung sowie IT-Audit und Consulting - mit der Tochtergesellschaft FALK IT Consulting Services - ausgebaut werden. Hierzu zählt auch der weitere Ausbau der betriebswirtschaftlichen Beratung und der Management Beratung durch die Beteiligungsgesellschaft hcg Management Consulting. Zweitens sollen die Akquise- und Marketingaktivitäten erhöht und die Seminarangebote erweitert werden. Außerdem plant FALK & Co durch die Gründung oder Akquisition neuer Standorte, weiter regional zu expandieren.

FALK & Co plant, die Wachstumsstrategie sukzessive umzusetzen und will im Jubiläumsjahr noch etwas mehr Fahrt aufnehmen. Für das Geschäftsjahr 2016 rechnet das Unternehmen mit einem zweistelligen Umsatzanstieg. Zur Bewältigung des Wachstums ist eine weitere Stärkung der Innenorganisation notwendig, was sich im Ausbau des Personalmanagements und in Investitionen in die IT-Infrastruktur und die IT-Anwendungssystemen auswirkt.

Pressekontakt:

Donner & Doria Public Relations GmbH
Peter Verclas
Gaisbergstraße 16 69115 Heidelberg
06221-58787-35
peter.verclas@donner-doria.de
www.donner-doria.de

Firmenportrait:

Die FALK & Co ist ein führendes, unabhängiges und mittelständisches Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsunternehmen in Deutschland. Seit 80 Jahren prüfen, beraten und gestalten die Mitarbeiter mit hoher Qualität zu mittelstandstauglichen Konditionen. Das Leistungsangebot umfasst Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Unternehmensberatung, Transaktionsberatung, Restrukturierungsberatung, IT-Beratung, Stiftungen & Non-Profit, Vermögensbetreuung, Outsourcing und International Services. Zu den Kunden zählen Unternehmen aller Branchen, aller Größen, regional, national und international. FALK & Co ist an den Standorten Heidelberg, Berlin, Osnabrück, Frankfurt am Main, Mannheim, Speyer, Karlsruhe, Tauberbischofsheim und München vertreten und Mitglied der internationalen Allianz Praxity. Im Geschäftsjahr 2015 erwirtschaftete das Unternehmen mit 350 Mitarbeitern 32 Millionen Euro Umsatz. Damit ist FALK & Co die größte Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in der Metropolregion Rhein-Neckar und gehört zu den Top-20 der Branche.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.