Schaukelpferd und Schaukelstuhl

Veröffentlicht von: FEZ-Berlin
Veröffentlicht am: 28.04.2016 11:56
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Ein Wochenende für Großeltern und Enkel am 30.4. und 1.5.2016 im FEZ-Berlin

(NL/7806228844) Starke Oma/Opa- und Enkelteams sind gefragt beim Großeltern-Enkelfest im FEZ-Berlin. In Zusammenarbeit mit dem Verein Dritter Frühling e. V. wird das FEZ am 30. April und 1. Mai getreu dem Motto Schaukelpferd und Schaukelstuhl zum Treffpunkt der Generationen.

An zwei Tagen haben Großeltern und Enkel endlich Zeit für ausgiebiges Spielen, Basteln, Bauen, Singen und Tanzen.

Kreative und lustige Mitmachangebote wie Enkeltagebücher binden, einen Modellspielplatz bauen, Schnitzaktionen mit Holz, Malaktionen an der Staffelei, Schattenspiele u.v.m. bieten die Möglichkeit, voneinander zu lernen.
Und traditionell zur Walpurgisnacht kommt auch die Hexe Walpurga ins FEZ, um mit Großeltern und Enkeln am Hexentanzplatz zu tanzen, zu spielen und spannende Geschichten zu spinnen.

Aus dem Programm:

Astrid-Lindgren-Bühne
Schneewittchen und die sieben Zwerge (ab 4 Jahre)
Puppenbühne Allerhand (Raum 302)
Hinter den sieben Bergen wohnen die sieben fleißigen Zwerge. Eines Tages bemerken sie, dass jemand von ihren Tellerchen gegessen hat. Und wer schläft denn dort in ihrem Bettchen? Auch die böse Stiefmutter hat es in ihrem magischen Spiegel schon entdeckt. Schnell, lasst uns Schneewittchen warnen! Das Mitspielstück wird alternativ für Kinder ab 4 Jahren und für Grundschulkinder der 1.-3. Klasse gespielt.
Sa 30.4. So 1.5., jeweils 14 16 Uhr

Alice-Museum für Kinder
Alles Familie!
Eine Mitmachausstellung für Kinder von 6-12 Jahren.
Sa/So | 12-18 Uhr

Sa 30.4. und So 1.5. jeweils 12-18 Uhr im FEZ-Berlin
Ticket: 4,- | Familien ab 3 Personen: 3,50 p.P.
zzgl. Materialkosten

Pressekontakt:

FEZ-Berlin
Marion Gusella
Straße zum FEZ 2 12459 Berlin
030-53 071-593
m.gusella@fez-berlin.de
www.fez-berlin.de

Firmenportrait:

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.