U.S. CET Corporation informiert - Was ist FATCA?

Veröffentlicht von: U.S. CET Corporation
Veröffentlicht am: 30.04.2016 23:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Gemeinsame Erklärung über eine zwischenstaatliche Vorgehensweise zur Verbesserung der Steuerehrlichkeit im grenzüberschreitenden Bereich und zur Umsetzung des Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA)

Auf der Grundlage ihrer langjährigen und engen Beziehungen im Bereich der gegenseitigen Unterstützung in Steuersachen möchten Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten ihre Zusammenarbeit bei der Bekämpfung der Steuerhinterziehung im grenzüberschreitenden Bereich stärken.

Der US-Gesetzgeber hat am 18.März 2010 den Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA) verabschiedet, wodurch ausländische Finanzdienstleister und Banken zur Weitergabe von kontobezogenen Informationen über US-Kunden an die US-Finanzverwaltung verpflichtet werden.

Zahlungen aus US-Quellen an ausländische Finanzinstitute werden mit einer "Straf Quellensteuer" belegt, sofern von diesen der Informationsaustausch verweigert wird. Die Regeln der FATCA sind Teil der Gegenfinanzierungsmaßnahmen, mit dem der US-Gesetzgeber auf die wirtschaftlichen Folgen der Finanzkrise reagiert.

Mehr erfahren.. (http://uscet.com)

Pressekontakt:

U.S. CET Corporation
Leonhard Becker
PO Box 8865 34112 Naples, Florida
+1(800) 881-5739
info@uscet.com
http://uscet.com

Firmenportrait:

Die US CET Corporation ist ein internationaler Dienstleister der sich seit 2007 u.a. auf die Firmengruendung USA sowie den Aufbau einer Geschaeftsrepraesentanz in den USA, insbesondere im US-Bundesstaat Florida spezialisiert hat.

Im Rahmen des Aufbaues einer Geschäftsrepraesentanz in den USA ermoeglichen wir es international orientierten Kunden/Unternehmen mit überschaubarem Zeit- und Geldaufwand auf dem amerikanischen Markt Fuß zu fassen, ohne ein Büro mit eigenem Personal einrichten zu muessen.

Bildrechte: MYUSCORP

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.