Zwänge auflösen mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse | Hypnose

Veröffentlicht von: Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg
Veröffentlicht am: 02.05.2016 11:48
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Zwangsgedanken und Zwangshandlungen mit Hypnose heilen in der Praxis für Hypnose Hamburg bei Dr. Elmar Basse

In der Praxis für Hypnose Hamburg (http://www.dr-basse.de/hypnose-bei-zw%C3%A4ngen/) bei Dr. Elmar Basse können Zwangsstörungen mit Hypnose behandelt werden. Denn die Hypnose ist ein Verfahren, das an den Kräften des Unbewussten ansetzt und darum oftmals eine größere Wirkung entfalten kann als herkömmliche Therapieformen.
Viele Patienten, die an Zwangsstörungen leiden, haben vor der Hypnosebehandlung schon andere Verfahren erprobt. Das ist auch prinzipiell sinnvoll, sagt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse. Schon aus finanziellen Gründen wählen die Betroffenen zunächst einmal oft den Weg über eine von der Krankenkasse finanzierte Therapieform wie die Gesprächstherapie oder die Verhaltenstherapie. Im Zusammenhang damit ist es laut dem Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse auch wichtig und ratsam, eine medizinische Abklärung vornehmen zu lassen. Das mag manch einem Menschen, der an Zwangsgedanken und / oder Zwangshandlungen leidet, auf den ersten Blick nicht plausibel erscheinen. Er mag meinen, so erklärt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse, die Zwangsstörung sei doch etwas Psychisches und habe mit dem körperlichen Befinden nichts zu tun. Dies ist jedoch laut dem Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse ein weit verbreiteter Irrtum, der sich sehr ungünstig auswirken kann. Denn Körper und Psyche hängen untrennbar miteinander zusammen. Das kann man schon als Betroffener selbst erleben, wenn körperliche Probleme (zum Beispiel Schmerzen) die Psyche zu belasten beginnen und diese psychische Belastung sich wiederum auf die Schmerzen negativ auswirkt. Und umgekehrt gibt es psychische Probleme, wie zum Beispiel depressive Symptome, die sich sehr stark im körperlichen Erleben äußern (zum Beispiel in Form von Schlafstörungen oder in Veränderungen des Essverhaltens).
Eine medizinische Abklärung der Symptomatik sollte also laut dem Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse vorgenommen werden, um zu überprüfen, ob es womöglich körperliche Ursachen der psychischen Störung gibt beziehungsweise ob es körperliche Begleit- und Grunderkrankungen gibt, die mit der Zwangsstörung in einem Zusammenhang stehen. Ebenso sollte gemäß dem Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse auch medizinisch überprüft werden, ob es gegebenenfalls körperliche Folgeprobleme der Zwangsstörung gibt.
Eine medizinische Abklärung der Symptomatik bedeutet, so erklärt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse, hingegen noch nicht, dass bestehende Zwangsgedanken und / oder Zwangshandlungen pharmazeutisch behandelt werden sollten oder müssten. Der Arzt sollte den Patienten auf etwaige medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten hinweisen, aber welcher Behandlungsansatz für den jeweiligen Patienten der richtige ist, muss in jedem Einzelfall neu entschieden werden.
Zur Hypnosebehandlung bei Dr. Elmar Basse in der Praxis für Hypnose Hamburg entscheiden sich viele Menschen, die von Freunden oder Bekannten erfahren haben, dass ihnen die Hypnose bei ihrem Anliegen helfen konnte.

Pressekontakt:

Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg
Elmar Basse
Glockengießerwall 17 20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.elmarbasse.de

Firmenportrait:

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet Dr. Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Dr. Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.