GfG informiert: Schadstoffbelastungen bei Neubauten vermeiden

Veröffentlicht von: GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 02.05.2016 12:40
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Mehr erfahren Sie unter: www.gfg24.de

Laut einer Studie des Umweltbundesamts halten wir uns rund 80 - 90 % des Tages in geschlossenen Räumen auf. Wer heute ein Haus baut, sollte sich bewusst machen, dass eine gesunde Raumluft wesentlich zum Wohlbefinden der Hausbewohner beiträgt.
Denn Ausdünstungen mit Schadstoffen wie Formaldehyd, Pestiziden, Weichmachern, Lösemitteln, Feinstäuben und Kohlenmonoxid können bei anhaltender Konzentration nicht nur Kopfschmerzen verursachen, sondern auch Krankheiten wie Asthma und Krebs hervorrufen.

Wände, Dächer und Fenster der heute neu gebauten Wohnhäuser sind äußerst gut gedämmt. Dadurch wird verhindert, dass Wärme aus den Räumen unkontrolliert nach außen gelangt. Die Dichtigkeit der Außenhülle führt allerdings auch dazu, dass Schadstoffe in Wand- und Bodenbelägen beim Ausdünsten nicht mehr nach außen gelangen und somit die Raumluft belasten können.

Die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft als einer der führenden Massivhaushersteller im Großwirtschaftsraum Hamburg beschäftigt sich seit geraumer Zeit damit, die Schadstoffbelastung bei Neubauten zu senken. In enger Zusammenarbeit mit Industriepartnern werden Lösungen erarbeitet und geeignete Baustoffe ausgewählt, um eine anhaltend bessere Raufluftqualität zu ermöglichen.

Informationen zur Senkung der Schadstoffbelastung bei Neubauten erhalten Sie bei der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG, Lohekamp 4, 24558 Henstedt Ulzburg, Telefon 04193 - 88900, per E-Mail an die Adresse info@gfg24.de oder im Internet auf www.gfg24.de.

Pressekontakt:

GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Norbert Lüneburg
Lohekamp 4 24558 Henstedt Ulzburg
0419388900
info@gfg24.de
http://www.gfg24.de

Firmenportrait:

Unsere Firmenbeschreibung:

Von der Grundstücksplanung über die Finanzierung, die Planung und die Bauphase bis zur Schlüsselübergabe werden alle Bereiche des Hausbaus von der GfG abgedeckt.

Unsere Architekten und Ingenieure erarbeiten mit Ihnen zusammen Ihre individuellen Vorstellungen im Bereich der Grundstücksplanung, der Gebäudearchitektur und des Platz-, Straßen- und Wegebaus Ihres Bauvorhabens. Ob postmodern oder der klassisch gediegene Landhausstil, die GfG erschließt Ihnen alle Wege.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.