Satisloh präsentiert innovative Zukunftstechnologien für die Herstellung optischer Komponenten auf der Optatec 2016 in Frankfurt

Veröffentlicht von: Satisloh GmbH
Veröffentlicht am: 02.05.2016 13:40
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) -

Unter dem Motto "Tomorrow"s state of the art" präsentiert Satisloh gleich eine ganze Reihe von innovativen Neuheiten auf der Optatec 2016, die vom 7. - 9. Juni für Besucher in Frankfurt ihre Pforten geöffnet hat. Die Messe fokussiert alle zwei Jahre das Innovationspotential der gesamten optischen Industrie wie keine andere Veranstaltung weltweit. Die Fachbesucher erwartet auf dem Messestand E62 von Satisloh in Halle 3 neben einer einzigartigen Standgestaltung ein internationales und kompetentes Team an Fachberatern, Ingenieuren und Anwendungsspezialisten.

New business
Zwei neue Maschinen werden dieses Jahr auf dem Satisloh Messestand vorgestellt. Die Schleifmaschinen SPM-60 / SPM-140 sowie die Poliermaschinen SPS-60 / SPS-140, mit denen Satisloh in den vergangenen 10 Jahren den Maßstab für die Fertigung von Asphären gesetzt hat, wurden grundlegend überarbeitet. Die neue Schleifmaschine SPM-200 und die Poliermaschine SPS-200 setzen diese Tradition fort. Vergrößerte Verfahrwege und eine neue zusätzliche Schleifspindel ermöglichen zusätzliche Bearbeitungsmöglichkeiten für Sphären, Asphären, Zylinderlinsen, Toroiden bis hin zu Freiformflächen. Die Eingabe erfolgt dabei klar strukturiert und benutzerfreundlich direkt an der Maschine.

In der Maschineline SPM-/SPS-125 werden neue Funktionen vorgestellt. Neben der Bearbeitung von sphärischen Linsen ist nun auch ein Schleifen und Polieren von Asphären bis zu einem Durchmesser von 200 mm möglich. Diese Erweiterung ermöglicht den Anwendern einen zusätzlichen flexiblen Einsatz der Maschinen in der Produktion.

New efficiency
Satisloh kooperiert seit einiger Zeit mit dem Messtechnikhersteller Ametek. Zusammen wurde der Datenaustausch zwischen Bearbeitungsmaschine und Messtechnik neu gestaltet. Die Maschinen können Geometriedaten und Messergebnisse untereinander austauschen. Der Messvorgang wird dadurch wesentlich bedienerfreundlicher und effizienter. Zusammen mit dem Roboterhersteller Kuka präsentiert Satisloh ein neues innovatives Automatisierungskonzept. Die Beladung einer Schleifmaschine erfolgt durch einen neuartigen kollaborativen Roboter. Dieser Roboter kann ohne Schutzeinhausung oder Lichtvorhänge betrieben werden. Sensoren stellen einen sicheren Betrieb Seite an Seite mit einem Bediener sicher. Der Platzbedarf eines solchen Systems reduziert sich auf ein Minimum bei einer gleichzeitig einfacheren Bedienung.

New skills
Ein weiteres Schwerpunktthema ist die Erweiterung des Schulungs-Konzeptes für das Bedienpersonal der Satisloh-Maschinen. Über eine interaktive Online-Plattform möchte das traditionsreiche Maschinenbauunternehmen aus Wetzlar in Zukunft mit einer eigenen Online-Akademie regelmäßig praxisnahe Schulungen in Form von interaktiven Webinaren anbieten. So können die vorhandenen technologischen Ressourcen in der Fertigung auf Dauer optimal genutzt werden, um somit schneller, besser und kostengünstiger zu produzieren.

Pressekontakt:

Agentur explano
Stefan Leineweber
In der Heg 8 35716 Dietzhölztal-Ewersbach
+49 2774 20 52
leineweber@explano.de
http://www.explano.de

Firmenportrait:

Satisloh ist mit über 900 Mitarbeitern weltweit der führende Anbieter von Systemlösungen für die Herstellung von feinoptischen Komponenten und Brillengläsern. Innovationen sind der Treiber für den großen Erfolges des traditionsreichen Unternehmens mit Produktionssitz in Wetzlar. Das Unternehmen hält über 90 Patente und setzt immer wieder neue Maßstäbe wenn es um die effiziente Herstellung und Bearbeitung von optischen Komponenten geht. Langjährige Erfahrung kombiniert mit Fachwissen und Innovationskraft macht Satisloh zu einem der führenden Hersteller von Maschinen für die Brillen- und Feinoptikfertigung sowie von zuverlässigem High-Tech-Equipment. Satisloh bietet kundenspezifische High-End-Lösungen sowie eine große Vielfalt an Maschinen zum Generieren, Zentrieren, Polieren, Beschichten und Randbearbeiten sowie Betriebsmittel, Werkzeuge und Service. Satisloh's weltweite Präsenz ermöglicht einen leichten Zugang, umfassenden Service, kompetente Wartung, Prozesskenntnis und schnelle Rückmeldung bei allen technischen und wirtschaftlichen Fragen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.