Einjähriges für Florian Vogel und für das Camers Schlossrestaurant

Veröffentlicht von: Schloss Hohenkammer
Veröffentlicht am: 02.05.2016 14:32
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) -

Hohenkammer, Mai 2016 - Ein Jahr ist es nun her, dass Florian Vogel die Küchenleitung von Fritz Schilling im "Camers Schlossrestaurant" vom Tagungszentrum Schloss Hohenkammer übernommen hat. Und auch das "Camers" hat vor einem Jahr seinen endgültigen Standort bezogen und zwar direkt im Schlossgebäude, so wie es sich für ein richtiges Schlossrestaurant gehört. Zwei Gründe also, um das "Einjährige" gebührend zu feiern.
Für dieses Ereignis ist ein großartiges Menü kreiert worden: Ein 12-Gang Menü, das die Geschichte des ersten Jahres in den neuen Räumlichkeiten im Schloss mit Küchenchef Florian Vogel kulinarisch erzählt. Jeder Gang steht für einen Monat und ist aus der Karte der letzten 12 Monate. Nur die besten Gänge des letzten Jahres wurden genommen. Die wurden von den Gästen sowie der Küchen- und Servicecrew vorab sorgfältig bewertet und ausgewählt.
Gefeiert wird am Samstag, 11. Juni 2016. Die kulinarische Reise beginnt um 18.00 Uhr. Zur Begrüßung wird mit einem Glas Champagner auf den 1. Geburtstag angestoßen. Pro Person kostet dieses ganz besondere Menü 99,- EUR.

Der 35-jährige Wilhelmshavener hat sich gut im Schloss Hohenkammer eingelebt. Florian Vogel: "Mit meiner Küche möchte ich die entdeckungsfreudige Jugend, sowie den traditionellen Gourmet ansprechen - mit dem Ziel, die Gäste glücklich und zufrieden zu wissen."
Florian Vogel schickt seine Gäste mit filigranen, technisch aufwendigen und geschmacklich ausgereiften kleinen "Kunstwerken" auf eine kulinarische Reise und bietet hohe Küche, kreativ und überraschend - im feinen Wechselspiel zum Ambiente.
Frisch, saisongemäß und qualitativ auf höchstem Niveau ist der Anspruch vom Küchenchef an die verwendeten Produkte. Was aber nicht bedeutet, dass ausschließlich Edelprodukte verwendet werden. Nach wie vor ist das Ziel, möglichst viele Produkte aus der eigenen Bio-Landwirtschaft vom Gut Eichethof zu verwenden.

Der neue Standort vom "Camers" könnte nicht schöner sein: Über die Zugbrücke geht es quer über den imponierenden Schlosshof, geradewegs in den wunderschönen Gewölbe-raum des Camers. Mehr "Schlossrestaurant" geht nicht. In warmen Frühlings- und Som-mernächten sorgt die wunderschön gelegene Terrasse für genussvolle Momente.

Rechtzeitige Anmeldung bitte unter: Schloss Hohenkammer, Schlossrestaurant Camers, Telefon: 08137 - 934443, reservierung@camers.de.

Bildquelle: Schloss Hohenkammer

Pressekontakt:

Schloss Hohenkammer
Martin Kirsch
Schlossstrasse 20 85411 Hohenkammer
+49 (0) 8137-934 364
kirsch@schlosshohenkammer.de
http://www.schlosshohenkammer.de

Firmenportrait:

Die landschaftlich schön gelegene weitläufige Schlossanlage, direkt am Fluss Glonn, liegt in Hohenkammer, nur 35 km von München entfernt und ist hervorragend an die Autobahn und den Flughafen München angebunden. Schloss Hohenkammer bietet 33 Tagungsräume für bis zu 180 Personen und drei Veranstaltungsräume für bis zu 150 Personen. Das gastronomische Angebot ist vielseitig und aufgrund der Herkunft der verwendeten Lebensmittel auch von ganz besonderer Qualität. Das Gourmetrestaurant, unter der Leitung von Spitzenkoch Fritz Schilling, das Kasinorestaurant mit 220 Plätzen und die gutbürgerliche Stube verwenden ausschließlich Lebensmittel aus der eigenen biologischen Landwirtschaft (Gut Eichethof) sowie von regionalen Bio-Partnern. Außerdem bietet das Tagungszentrum eine Bar und einen großen Biergarten. Außergewöhnlich ist auch der Wellnessbereich, der aus verschiedenen Saunen und einem Ruhraum besteht. Die puristische Innenarchitektur und die gewählten Farben, Formen und Materialien schenken Ruhe und Geborgenheit.
Insgesamt sind die Schlossanlage und der neue direkt gegenüber dem historischen Wasserschloss gelegene Hotelkomplex eine architektonische Augenweide. Hier verbinden sich Tradition und Moderne auf sehr gelungene Weise. Ein idealer Ort zum Tagen!
Weitere Infos auch unter: www.schlosshohenkammer.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.