Beta Systems zu Gast auf der European Identity & Cloud Conference 2016

Veröffentlicht von: Beta Systems Identity and Access Management
Veröffentlicht am: 03.05.2016 12:40
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Berlin, 3. Mai 2016 - Vom 10. bis 12. Mai 2016 informiert Beta Systems über seine Identity- und Access-Management-Suite (IAM) auf der European Identity & Cloud Conference (EIC) in Oberschleißheim/München.

Die GARANCY IAM Suite ermöglicht die zentrale Administration und Steuerung aller Berechtigungsinformationen der Anwender (Identitäten, Gruppen, Rollen) in sämtlichen IT-Systemen. Durch die Verwendung von Governance Workflows innerhalb des IAM-Systems können Unternehmen ihre Prozesse digital gestalten und alle Prozesse, die in Verbindung mit Zugriffsrechten stehen, beschleunigen. Mit der integrierten browser-basierten Lösung für die effiziente Rezertifizierung von Zugriffsrechten lassen sich die Zugriffsrechte interner und externer Benutzer überprüfen, erneut vergeben oder widerrufen. Das angebundene Password Management dient dem sicheren und einfachen Zugriff von Computern auf verschiedene IT-Plattformen oder Anwendungen in verteilten Systemen und vereinfacht die Durchsetzung der IT-Sicherheitsrichtlinien, die mit Passwörtern verbunden sind.

Die GARANCY IAM Suite bietet darüber hinaus auf Business Intelligence basierende Berichte und multidimensionale Analysen für die Prüfung der Berechtigungsstrukturen zur Identifizierung potentieller Berechtigungsrisiken im Unternehmen. Die Administration und Kontrolle des Zugriffs auf unstrukturierte Daten wie beispielsweise Dokumente, Tabellen, Präsentationen oder E-Mails erfolgt mittels des seit März 2016 verfügbaren Data Access Governance Moduls.

Mit über 30 Jahren Erfahrung ist Beta Systems der größte unabhängige europäische Anbieter von IAM-Lösungen. Diese sind auf die Anforderungen mittelständischer und großer Unternehmen zugeschnitten sowie auf die europäischen Compliance-Regularien abgestimmt, um den Kunden Zeit und Kosten bei deren Einhaltung zu sparen.

Die European Identity & Cloud Conference (EIC) gilt als der Branchentreff zu den Themen Identity Management, Cloud und Information Security. Auch in diesem Jahr findet die EIC wieder im Dolce Ballhausforum in Unterschleißheim bei München statt. Über 600 Teilnehmer werden auf der diesjährigen Konferenz erwartet, um über die Zukunft und Gestaltungsmöglichkeit einer sicheren, datenschutzfreundlichen, agilen, Business- und Innovations-getriebenen IT zu diskutieren.


Ausführliche Informationen zu den IAM-Lösungen von Beta Systems sind verfügbar unter: http://www.betasystems-iam.de

Weiterführende Informationen einschließlich Agenda zur European Identity Conference (EIC) 2016 sind abrufbar unter: https://www.id-conf.com/eic2016

Pressekontakt:

HBI PR&MarCom GmbH
Alexandra Janetzko
Stefan-George-Ring 2 81929 München
+49 (0)89 99 38 87 - 32
alexandra_janetzko@hbi.de
http://www.hbi.de

Firmenportrait:

Über Beta Systems Identity and Access Management
Die Beta Systems Software AG ist der größte unabhängige europäische Anbieter von Identity- und Access- Management-Lösungen (IAM) für Unternehmen. Seit fast 30 Jahren unterstützt Beta Systems seine Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Fertigung, Handel und IT-Dienstleistungen mit Softwareentwicklung und Support "Made in Germany". Die für große, internationale Organisationen maßgeschneiderten Lösungen für die Zugriffssteuerung sind auf Compliance-Regularien abgestimmt.

Die Beta Systems Software Aktiengesellschaft (BSS, ISIN DE0005224406) wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist national und international mit 18 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden in über 3.200 laufenden Installationen in über 30 Ländern ihre Prozesse und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Das Unternehmen gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen Softwarelösungsanbietern in Europa.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.