VacuBond(R) jetzt auch für PCAP-Touch-Displays

Veröffentlicht von: Distec GmbH
Veröffentlicht am: 03.05.2016 13:40
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Distec rüstet PCAP-Touch-Displays mit individuellem Schutzglas für anspruchsvolle, industrielle Anwendungen aus

Die Distec GmbH - führender deutscher Spezialist für TFT-Flachbildschirme und Systemlösungen für industrielle und multimediale Applikationen - stattet ab sofort auch PCAP-Touch-Displays mit ihrem bewährten VacuBond(r) Optical Bonding aus. "Immer mehr Hersteller produzieren TFT-Displays mit einem standardmäßig integrierten PCAP-Touchscreen, was für eine schnelle und einfache Integration praktisch ist", erläutert Matthias, Vertriebs- und Marketingleiter Komponenten der Distec GmbH. "Erfordert die Anwendung aber zusätzlich ein kundenspezifisches Frontglas, ist durch den fehlenden Rahmen die Montage mit einem herkömmlichen Optical-Bonding-Verfahren nur sehr aufwändig oder überhaupt nicht möglich. Genau hier bietet unser VacuBond(r) Optical Bonding die passende Lösung." Seine Leistungsfähigkeit hat das VacuBond(r) Optical Bonding bereits durch erfolgreiche Zertifizierungen in verschiedenen Kundenapplikationen in den Bereichen Automatisierung, Automotive, Luftfahrt, Bahn, Landfahrzeuge, MIL und Außenanwendungen unter Beweis gestellt.

Individuelle Ausführung bei hoher Robustheit

Ein Frontglas im individuellen Design beispielsweise mit Logodruck oder farbigem Rahmen macht das Endgerät zum Blickfang. Außerdem schützt es das Touch-Display vor äußeren Einflüssen wie Witterung oder Vandalismus. VacuBond(r) ermöglicht das Bonden eines kundenspezifischen Schutzglases auf die PCAP-Oberfläche, da ein Damm wie beim Wetbonding überflüssig ist. Während des Bonding-Prozesses verbindet das hochwertige Opto Alpha-Gel das Touch-Display sicher mit dem Schutzglas - ohne jegliche Hitzeeinwirkung oder andere möglicherweise für die Einheit schädliche Einflüsse. Außerdem erhöht das Bonding die Robustheit gegenüber mechanischen Belastungen wie Vibration und Schock; das Silikon-Gel wirkt Schwingungsresonanzen entgegen und leitet die einwirkende Energie von Schlägen sicher ab. Durch Schließen des Luftspalts zwischen Touch-Display und Schutzglas reduziert sich die Lichtbrechung. Damit verbessert sich die Ablesbarkeit des Displays signifikant, ohne dass die Helligkeit und damit auch der Stromverbrauch erhöht werden müssen. Außerdem können weder Staub noch Feuchtigkeit eindringen, sich absetzen und dadurch den optischen Eindruck beeinträchtigen.

Pressekontakt:

ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Schiffbauerweg 5F 82319 Starnberg
+4981519739098
ma@ahlendorf-communication.com
www.ahlendorf-communication.com

Firmenportrait:

Über Distec
Die Distec GmbH ist ein Unternehmen der Data Display Group (www.datadisplay-group.de), weltweit agierender und anerkannter Spezialist im Bereich TFT-Flachbildschirme und -Systemlösungen für industrielle und multimediale Applikationen. Das Unternehmen mit Sitz in Germering bei München entwickelt, produziert und vermarktet innovative Lösungen von der Baugruppe bis zum Fertigprodukt. Die innovativen Green-IT Systemlösungen basieren auf eigenen Hardware-Plattformen und steuern damit über eigene Software die Produkte der TFT-Partner Samsung, Innolux, Kyocera, Mitsubishi und ausgewählte Produkte anderer TFT-Hersteller an. Die Lösungen von Baugruppen und Kits bis hin zum OEM-Endprodukt entwickelt Data Display in eigenen Designzentren in Germering, Istanbul (Türkei) und Ronkonkoma (NY/USA). Das Dienstleistungsangebot umfasst neben kundenspezifischen Entwicklungen und Anpassungen, Produktveredelungen und Assemblierung von Monitorsystemen auch die Produktion von Fertigprodukten sowie einen kompletten After-Sales-Service mit RMA-Abwicklung, Reparatur und technischem Support. Weitere Informationen unter http://www.distec.de .

Die Produkte der Data Display Group sind erhältlich bei:
Europa: Distec GmbH, Germering
Europa - Bereich Digital Signage: Data Display Solution, Eisenach
Italien: REM Italy s.a.s. di Michieletto Flavio & C., Trebaseleghe
UK und Benelux: Display Technology, Rochester
Türkei und naher Osten: Display Görüntüleme Teknolojileri A.S.
Nordamerika: Apollo Display Technologies, Ronkonkoma NY

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.