2schneidig begeistert in Bujumbura mit Stadionauftritt

Veröffentlicht von: Dynamic Tunes
Veröffentlicht am: 03.05.2016 16:48
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


Martin Rietsch alias „2schneidig“ live im Nationalstadion Burundis
(Presseportal openBroadcast) - Als der diesjährige „Kickoff to Hope Cup“ sein Finale im Nationalstadion Burundis in der Hauptstadt Bujumbura fand, begeisterte nicht nur der Sport. Im vielseitigen Rahmenprogramm des Fußballspiels überzeugte Martin Rietsch alias Sänger und Rapper „2schneidig“ mit einem Live-Auftritt. Der deutsche Rapper mit nigerianischen Wurzeln war als Friedensbotschafter zu dem Abschlussevent des mehrwöchigen Fußballfriedensprojektes nach Bujumbura gereist. In der Halbzeitpause präsentierte er französische Raps und rief mit seiner Botschaft in der Landessprache zu Einheit und Frieden auf.

Mit tiefsinnigen Texten, die er in mitreißende Beats und eingängige Melodien in eine Mischung aus Pop, Funk, Rap, Soul und HipHop verpackt, ist 2schneidig seit Jahren in ganz Deutschland als auch international unterwegs. Seine herausragenden Live-Qualitäten hat er u.a. auf den Philippinen, in Thailand, Brasilien und Südafrika präsentiert.

Eine Neuorientierung auf nationalen Zusammenhalt kann durch geteilte Leidenschaft für beispielsweise Sport oder Musik stark gefördert werden. Mit seinem musikalischen Auftritt im Nationalstadion während des Cup-Finales richtete sich 2schneidig direkt an die burundische Gesellschaft.

Seit Beginn seiner musikalischen Karriere ist 2schneidig vielfältig sozial engagiert. Mit großem Einsatz unterstützt er internationale Kinderhilfsprojekte für obdachlose Kinder. In ganz Deutschland ist er außerdem regelmäßig zu Gast an jeglichen allgemein bildenden Schulen. Mit Projekten gegen Sucht, Drogen, Gewalt, Rassismus oder Mobbing gestaltet der Musiker „2schneidig@school“-Workshops und Seminare für Kinder und Jugendliche aller Altersstufen.

Für sein langjähriges Engagement wurde Martin Rietsch alias „2schneidig“ mit dem Fair Play Preis des Deutschen Sports in der Sonderkategorie Integration ausgezeichnet vom Bundesinnenministerium, dem Deutschen Olympischen Sportbund und dem Verband Deutscher Sportjournalisten. Als „Leuchtturm der Gesellschaft“ bezeichnete Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière in diesem Zusammenhang den Preisträger.

Die Friedensbotschaften für Burundi, die über das Turnier, engagierte Persönlichkeiten und Begleitveranstaltungen transportiert wurden, betonten nationale Versöhnung und Einheit, persönlichen Einsatz und einen Blick nach vorn anhand von Werten im Sport, wie beispielsweise Fair Play, Teambuilding und Zielorientiertheit. Ein spürbar positiver Effekt konnte bereits nach kurzer Zeit verzeichnet werden; es gab internationale Anerkennung für das Sport- und Friedensprojekt.

Pressekontakt:

Dynamic Tunes
a division of Dynamic Booking GmbH
Postfach 310403
10634 Berlin
Tel: 030-20654374

Firmenportrait:

Das Musikmagazin "Dynamic Tunes" ist das Magazin für HipHop, R'nB, Pop und Musicalproduktion. Interessante Backstagereportagen, Interviews und brandaktueller Content zeichnen uns aus. Hier kommt jeder Musikfan und Musiker auf seine Kosten.
„Dynamic Tunes“ gehört zur Firma Dynamic Booking Vertriebs GmbH.
Das Dynamic Booking Team arbeitet unterstützend im Bereich der Musikpromotion, des Musikmanagements, des Artistmanagements, der Künstlerbetreuung - insbesondere der Radio- und TV-Promotion. Dynamic Booking gründete im Jahr 2003 das Plattenlabel "Heaven`s Street". Mit dem weitreichenden Know-How ist Dynamic Booking ein Bindeglied zwischen den Kulturschaffenden und Medienvertretern und bereitet Künstler auf die Musikindustrie vor. Die Bereiche Pop, Funk, Rhythm and Blues, aber auch House sind die bevorzugten Themen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.