“Ausgezeichneter Klimaschutz“: Erstmals verliehener „Lean and Green Star“ geht an VS HEIBO Logistics

Veröffentlicht von: Pressebüro Beck
Veröffentlicht am: 03.05.2016 17:57
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Seit 2011 hat die VS HEIBO Logistics ihren CO2-Ausstoß um 40 Prozent gesenkt - Beim 22. Handelslogistik Kongress wurde der zur Würzburger Firmengruppe VS Logistics gehörende Betrieb für sein Umweltengagement mit dem erstmals in Deutschland verliehenen "Lean and Green Star" ausgezeichnet

Allein im Verkehr sollen 0,7 Millionen Tonnen CO2 eingespart werden und der Energieverbrauch soll um 10 Prozentpunkte sinken. Das sind die Vorgaben des Aktionsprogramms Klimaschutz 2020 der Bundesregierung. Die VS HEIBO Logistics hat sich dieses Ziel nachweislich zu Herzen genommen. Der Verdener Betrieb der VS Logistics Gruppe aus Würzburg hat es geschafft, seine CO2-Emissionen von 2011 bis 2014 sogar um 40 Prozent zu reduzieren. Somit hat man sich für eine Zertifizierung und den Preis "Lean and Green Star" qualifiziert. Die Preisverleihung fand am 12. April 2016 im Rahmen des 22. Handelslogistik Kongresses in Köln statt. Geehrt wurden neben VS HEIBO Logistics auch Rigterink Logistik.

Umweltschutz auf allen Ebenen des Unternehmens

Seit dem Jahr 2008 gibt es zahlreiche Maßnahmen, mit denen sich VS HEIBO umweltfreundlicher gemacht hat: Die Anbringung von Photovoltaikanlagen auf zwei Hallendächern, die Umstellung der Lkws auf die Abgasnorm Euro 6 sowie eine Verkürzung der Lkw-Transportwege durch den Bau von neuen Lagerhallen, die näher am Standort der Kunden liegen. HQL-Lampen wurden gegen LED-Technik ausgetauscht und die Akku- und Ladetechnik bei Staplern erneuert. Bemerkenswert ist das Engagement der Mitarbeiter, die durch eine Reihe von Maßnahmen aktiv mithelfen, den Strom- und Heizenergiebedarf zu senken. Geschäftsführer Jens Nitzpon ist voller Lob: "Sie gehen verantwortungsvoll gegenüber unserer Umwelt um und und verinnerlichen unser Prinzip der Nachhaltigkeit. Ergänzt mit Anschaffungen und Umrüstungen in moderne Techniken investieren wir so in unsere Zukunft."

“Der Gedanke zum nachhaltigen und umweltbewussten Wirtschaften besitzt für unsere Firmengruppe einen hohen Stellenwert“, sagt Oliver Jaus von der Geschäftsleitung der VS Logistics Gruppe Würzburg mit ca. 300 Mitarbeitern deutschlandweit. Jens Nitzpon möchte mit dieser Philosophie auch das Interesse seiner Klientel steigern: "Jeder Kunde, der unsere Lager nutzt, verbessert die Umweltbilanz.“

"Lean and Green" als Rahmen für eine "grünere Zukunft"

Die Non-for-Profit-Initiative "Lean and Green" (effizient und grün) hat VS Heibo Logistics motiviert, innerhalb von fünf Jahren sehr strenge Vorgaben zur Senkung der CO2-Emissionen zu erfüllen. Die Initiative, von der GS1 Germany GmbH ins Leben gerufen, würdigt die Logistiktätigkeiten jener Unternehmen, deren Energiepolitik dazu geeignet ist, die Klimaschutzziele der Bundesregierung zu erreichen. GS1 Germany fungiert dabei als Experte für Prozessstandardisierung und Effizienzberatung und ist unabhängiger Beobachter. Sie überwacht die Pläne der jeweiligen Firmen und deren Realisierung. Nur wer nach fünf Jahren abschließend die Begutachtung des TÜV Nord besteht, bekommt den "Lean and Green Star" verliehen.

Pressekontakt:

1) Herr Jens Nitzpon
VS HEIBO Logistics GmbH, Max-Planck-Str. 28, 27283 Verden
Tel: 04231 964 7-121, Fax: 049 4231 964 7-22
Mail: jens.nitzpon@vs-heibo.com
Homepage: www.vs-logistics.com

2) Herr Oliver Jaus,
VS Logistics Gruppe,Alfred-Nobel-Str. 11, 97080 Würzburg,
Tel.: 0931-900 74 33,
Mail: oliver.jaus@vs-logistics.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.