Z-Wave Alliance begrüßt Telekommunikationsriesen Nokia als neues Mitglied

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 03.05.2016 18:08
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Das Unternehmen integriert den Z-Wave-IoT-Standard weltweit in seine Digital Smart Home-Angebote

(Mynewsdesk) FREMONT, Kalifornien--(Marketwired - 3. Mai 2016) - Die Z-Wave Alliance, eine globale Mitgliedervereinigung zur Förderung des populären Z-Wave Smart Home Funkprotokolls, freut sich bekannt geben zu dürfen, dass Nokia der Vereinigung beigetreten ist, um seine Smart Home-Geschäftsstrategie weiterzuentwickeln. Nokia, ein weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Technologien, die Menschen und Dinge vernetzen, stellt Technologieangebote bereit, um Kommunikationsdienstleistern, Regierungen und großen Unternehmen zu helfen, ihr Versprechen in Bezug auf 5G, die Cloud und das Internet der Dinge einzulösen. Da Z-Wave eine der wichtigsten Funkplattformen für das Internet der Dinge ist, die in Wohnbereichen Anwendung findet, implementiert Nokia Z-Wave in seine neueste Generation von Smart Home Gateway-Produkten.

Die Größe des Z-Wave-Ökosystems und die Funktionalität der Plattform ermöglichen Nokia, unsere Residential Gateway-Kernangebote für Kommunikation und Unterhaltung mit Gateways zu kombinieren, die die Internet der Dinge-Funktionalität unterstützen", so Leopold Diouf, General Manager Digital Home bei Nokia. Smart Home ist einer unserer strategischen Schwerpunktbereiche und die Alliance wird unsere Anstrengungen in diesem Bereich deutlich beschleunigen. Interoperabilität ist entscheidend, um das Potenzial von Smart Home voll ausschöpfen zu können. Die Möglichkeit, das renommierte Zertifizierungsprogramm der Z-Wave Alliance zu nutzen und mit Z-Wave-Anbietern zu arbeiten, die bereits zertifiziert sind, wird wesentlich dazu beitragen, dass wir ein robustes Angebot liefern können."

Nokia unterstützt gemeinsam mit fast 400 weiteren Mitgliedern der Z-Wave Alliance den Z-Wave-Standard in Smart Home-Haushalten auf der ganzen Welt. Z-Wave konnte im vergangenen Jahr ein beispielloses Wachstum verzeichnen, mit einem Zuwachs von 25 % bei den Mitgliedern und weltweit über 50 Millionen ausgelieferten Geräten.

Wir freuen uns, Nokia in der Alliance willkommen zu heißen. Mit dem glänzenden Ruf, den das Unternehmen in der Telekommunikationsbranche und seine Gateway-Produkte genießen, wird Nokia eine große Bereicherung für die unzähligen verschiedenen Smart Home-Geräte in unserem Ökosystem sein", sagte Mitchell Klein, Executive Director der Z-Wave Alliance. Wir erleben immer wieder, dass große Unternehmen, die ihre Präsenz im Internet der Dinge ausbauen wollen, Z-Wave aufgrund unserer im Smart Home-Bereich einmaligen Interoperabilität, Markenvielfalt und technologischen Stärke wählen."

Um mehr über die Z-Wave Alliance zu erfahren, besuchen Sie bitte <a href="http://z-wavealliance.org." title="http://z-wavealliance.org.">http://z-wavealliance.org.</a> Um Neuigkeiten über Z-Wave zu erhalten, folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und LinkedIn.

Über Z-Wave Z-Wave® Technologie ist ein offener, international anerkannter ITU-Standard (G.9959). Sie ist mit weltweit über 1.500 zertifizierten interoperablen Produkten die führende drahtlose Haussteuerungstechnik auf dem heutigen Markt. Repräsentiert durch die Z-Wave Alliance und unterstützt von mehr als 375 Unternehmen auf der ganzen Welt ist der Standard eine Hauptvoraussetzung für die Nutzung von Smart Home-Lösungen für Sicherheit und Gefahrenabwehr sowie Energie-, Gastgewerbe-, Büro- und kleinere gewerbliche Anwendungen.

Z-Wave® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Sigma Designs (NASDAQ SIGM) und seinen Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Über die Z-Wave Alliance Die Z-Wave-Alliance wurde im Januar 2005 gegründet und ist ein Konsortium führender Unternehmen im Bereich Home-Technologie, die Z-Wave zum Standard für Wireless Home Control-Produkte machen möchten. Zu den wichtigsten Mitgliedern gehören: ADT, FAKRO, Ingersoll Rand Nexia Intelligence, Jasco Products, LG Uplus, Nortek Security & Control, SmartThings und Sigma Designs. Die Alliance-Mitglieder sind führend im Home Control-Markt und bieten hochentwickelte Produkte und Systeme an, die erhöhten Komfort, Bequemlichkeit, Energieeinsparung und Sicherheit liefern.

Über Nokia Nokia ist ein weltweit führender Anbieter von Technologien, die Menschen und Dinge vernetzen. Unterstützt durch die Innovationen von Bell Labs und Nokia Technologies nimmt das Unternehmen eine Spitzenposition bei der Entwicklung und Lizenzierung von Technologien ein, die zunehmend in den Mittelpunkt unseres vernetzten Lebens rücken. 

Mit der neuesten Soft- und Hardware sowie Dienstleistungen für Netze aller Art ist Nokia hervorragend positioniert, um Anbieter von Kommunikationsdiensten, Regierungen und große Unternehmen dabei zu unterstützen, die an 5G, die Cloud und das Internet der Dinge gestellten Erwartungen zu erfüllen. <a href="http://nokia.com" title="http://nokia.com">http://nokia.com</a>

Safe-Harbor-Erklärung Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Absatz 27A des amerikanischen Securities Act von 1933 und Absatz 21E des Securities Exchange Act von 1934, einschließlich Aussagen über die voraussichtliche Mitgliedschaft in der Z-Wave Alliance und die Marktakzeptanz des Z-Wave-Ökosystems. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren erheblich abweichen; dazu zählen unter anderem die Verbraucher- und Kundenakzeptanz der Z-Wave-Produktlinie in den betreffenden Regionen; die Fähigkeit von Z-Wave, mit anderen Technologien oder Produkten auf dem Markt, sofern vorhanden, zu konkurrieren; sowie andere Risiken, die von Zeit zu Zeit in unseren Berichten an die Securities and Exchange Commission, einschließlich der Berichte auf Formular 10-K, beschrieben sind. Den Lesern wird nahegelegt, kein unangemessenes Vertrauen in diese zukunftsgerichteten Aussagen zu setzen, die nur zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung aktuell sind. Wir verpflichten uns nicht, das Ergebnis etwaiger Berichtigungen dieser zukunftsgerichteten Aussagen, die infolge von Ereignissen oder Umständen nach dem Datum dieser Pressemitteilung vorgenommen wurden, zu veröffentlichen bzw. anderweitig mitzuteilen oder das Eintreten unerwarteter Ereignisse zu berücksichtigen.

Pressekontakt:


Caster Communications, Inc. 401-792-7080

Kimberly Lancaster klancaster@castercomm.com(401) 829-0111Ashley Daigneault ashley@castercomm.com(401) 651-3242Um digitale Fotos zu sehen, loggen Sie sich bitte auf <a href="http://www.castercomm.com" title="www.castercomm.com">www.castercomm.com</a> ein.

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.