Bauen in Wien mit HKL

Veröffentlicht von: HKL BAUMASCHINEN
Veröffentlicht am: 04.05.2016 14:56
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Bauunternehmen setzen für neues Einkaufszentrum auf Maschinenauswahl und Beratungskompetenz des Branchenführers.

Wien, 4. Mai 2016 - Beratungskompetenz und Maschinenpower punkten bei großem Bauprojekt in Wien: Im 13. Bezirk der österreichischen Hauptstadt entsteht mit Maschinen aus dem HKL MIETPARK ein neues Center des REWE-Konzerns. Die ausführenden Firmen Ing. W. P. Handler Baugesellschaft m.b.H (Handler Bau), die südlich von Wien zu Hause ist und die Firma WIN-Bau aus Wiener Neudorf forderten Bagger, Dumper, Walzen, Rüttelplatten und Verbautechnik von HKL an. Der Zeitplan ist eng, darum ist die prompte Reaktion auf Anfragen und sofortige Anlieferung der Maschinen essentiell. Baubeginn war im November 2015, die Eröffnung des neuen Centers ist für Juli dieses Jahres geplant.

Die HKL Center in Wien und Wiener Neudorf lieferten die Maschinen direkt auf die Baustelle. Hier übernehmen sie zahlreiche Arbeiten: Wendige Drehkipp-Dumper mit großem Muldenvolumen und hoher Nutzlast verrichten alle anfallenden Transportaufgaben. Sie befördern den Aushub und das Hinterfüllungsmaterial für die Baugrube. Darüber hinaus werden sie für kleinere Betonierarbeiten eingesetzt: In ihren großen Mulden kann der Beton schnell gemischt und sofort an seinen Bestimmungsort gebracht werden. Minibagger und ein 21-Tonnen-Raupenbagger übernehmen Erdbewegungs- und Aufbrucharbeiten. Teilweise mit Hydraulikstemmhammer ausgestattet brechen die Bagger bestehende Mauern und Fundamente ab. Zusätzlich unterstützen sie bei Kanalbauarbeiten und heben Gräben für das neue Entwässerungssystem aus. Rüttelplatten und Stampfer mit leistungsstarken Vibrationssystemen verdichten effizient den Untergrund der großen Freifläche und im Bereich des Kanalbaus. Lichtaggregate aus dem HKL MIETPARK sorgen für die richtige Beleuchtung der Baustelle - so kann bereits in den frühen Morgenstunden gearbeitet werden.

Die Firmen Handler Bau und WIN-Bau setzen bereits zum wiederholten Mal auf den Service und die Maschinenqualität von HKL. Georg Dienstl, Polier Handler Bau, sagt: "Besonders wichtig ist für uns ein Partner, der schnell vor Ort sein kann. Egal ob Anlieferung oder Reparatur der Maschinen - bei HKL wissen wir, dass wir nicht lange warten müssen."

"HKL Austria ist bei dem Bau des neuen Einkaufszentrum von Anfang bis Ende mit dabei", sagt Gerald Mortinger, Betriebsleiter im HKL Center Wien. "Wir freuen uns, dass wir unsere Expertise erneut für Handler Bau und WIN-Bau einbringen können. Zur optimalen Beratung sind wir natürlich auch persönlich vor Ort - das gehört für uns einfach dazu."

HKL ist seit 2012 auf dem österreichischen Markt aktiv. Mittlerweile können Kunden in sechs Centern moderne Baumaschinen, Baugeräte, Raumsysteme und Fahrzeuge mieten und kaufen. HKL Austria baut seine Marktposition immer weiter aus und ist mit Maschinen und Gerät an zahlreichen spannenden Projekten beteiligt.

Pressekontakt:

CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37 20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Firmenportrait:

HKL BAUMASCHINEN (www.hkl-baumaschinen.de) ist mit 45.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Das Familienunternehmen erzielt einen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. 140 Niederlassungen, 1.200 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.