Alles auf Vertrieb: Erfolgreiche Unternehmen denken vom Ergebnis her

Veröffentlicht von: t.ü.t.e. GmbH
Veröffentlicht am: 04.05.2016 15:40
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - t.ü.t.e. GmbH verändert ihre Prozesse - Vertrieb bestimmt die Abläufe bis hin zum Management

Dormagen, 4. Mai 2016.
Die t.ü.t.e. GmbH stellt alle Prozesse um. Der Dormagener Qualitätshersteller exklusiver Verpackungen und Tragetaschen wird zukünftig ausnahmslos alle Abläufe dem Vertrieb und damit den Kundenwünschen unterordnen. Das Unternehmen beschreitet damit neue Wege und stellt viele althergebrachte Managementregeln auf den Kopf. "Wir planen nicht weniger als ein radikales Umdenken, stellen das Unternehmen vom Kopf auf die Füße", erklären die Geschäftsführer Hartwig und Hendrik Habermann.

"Natürlich ist für jedes Unternehmen Vertrieb das A und O. Das wird aber meistens nicht konsequent gelebt. Die Regel ist: Das Management macht Vorgaben, die Mitarbeiter setzen diese um und der Vertrieb ist das letzte Glied in der Kette", so die Brüder Habermann, die das Unternehmen selbst aufgebaut haben und seit jeher als Pioniere in der Werbemittelindustrie und des multisensualen Marketings gelten. Sie möchten das nun ändern. Der Vertrieb wisse schließlich am besten, was am Markt gewünscht und erwartet werde. Deswegen müsse der Vertrieb auch die Abläufe bestimmen - bis hin zum Management.

"Der Vertrieb gibt zukünftig den Takt vor, koordiniert die Produktion im Interesse des Kunden und sagt der Geschäftsführung, was für das Gelingen des jeweiligen Projektes notwendig ist. Diese muss dann alles unternehmen, damit das Projekt gelingt und der Auftraggeber zufrieden ist", erläutern die beiden ihr Vorhaben. Das sei eine radikale Kurskorrektur, an der sich auch andere Unternehmen ein Beispiel nehmen könnten. So werde die Aufgabe des Verkaufens aufgewertet, die Verantwortung des Vertriebs steige - nicht nur in den Dimensionen Umsatz und Gewinn, sondern auch für die gesamte unternehmerische Wertschöpfungs- und Prozesskette. "Der Verkauf gewinnt massiv an Bedeutung und definiert die neuen Unternehmensregeln", so Hartwig und Hendrik Habermann. "Für uns als Geschäftsführer bedeutet das freilich auch, Verantwortung abzugeben und eine neue Vertrauenskultur zu etablieren", sagen sie. Das Unternehmen werde im wahrsten Sinne des Wortes umgekrempelt.

Für die gesamte Umstellung aller Abläufe rechnen die beiden mit mindestens sechs Monaten Zeitaufwand. Es müsse eine Vertriebsleitung geschaffen werden und neue Systeme zur Vertriebssteuerung seien notwendig. "Wie bei jedem Change-Projekt braucht es Zeit bis alles läuft und jeder in dem neuen System optimal wirken kann. Mitarbeiter und Führung müssen umdenken. Am Ende aber gewinnt der Kunde, die Service- und Informationsqualität steigt", so die klar formulierte Erwartung der t.ü.t.e.-Geschäftsführer. Sie selbst wollten durch die neue Strategie an unternehmerischer Freiheit gewinnen. "Wenn der Vertrieb das Unternehmen steuert, können wir uns mehr auf Innovationen, neue Produkte und das eigentliche Unternehmertum konzentrieren." Ein hehres Ziel, das schon viele Unternehmer definiert haben. "Wir möchten vorangehen und das wirklich umsetzen und leben", so Hartwig und Hendrik Habermann abschließend. Jede neue Idee brauche einen, der sie vorlebe.

Weitere Informationen über die t.ü.t.e. GmbH als Qualitätshersteller exklusiver Verpackungen und Tragetaschen sowie Innovationen rund um Produkte und Managementmethoden gibt es unter www.tuete.com.

Pressekontakt:

Spreeforum International GmbH
Falk S. Al-Omary
Trupbacher Straße 17 57072 Siegen
+49 171 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Firmenportrait:

Die in Dormagen bei Köln ansässige t.ü.t.e. GmbH gehört zu den erfolgreichsten Qualitätsherstellern exklusiver Verpackungen und Tragetaschen im deutschsprachigen Raum. Mit der anspruchsvollen Philosophie: "Tragetaschen sind nicht nur populäre Gebrauchsgegenstände, sondern faszinierende Objekte unserer Gegenwartskultur", entwickelt und produziert das Unternehmen außergewöhnliche Tragetaschen, Kartonagen und Verpackungskonzepte für höchste Ansprüche an Qualität, Individualität und Unverwechselbarkeit - teilweise in einer eigenen Manufaktur, die maximale Geschwindigkeit und Flexibilität garantiert. Dabei begleitet das Unternehmen seine anspruchsvollen Kunden durch den gesamten Entwicklungs- und Fertigungsprozess: von der konzeptionellen Grundidee über das Layout und die drucktechnischen Möglichkeiten bis hin zur Auswahl aus vielfältigen Material-, Produktions-, Abwicklungs- sowie Distributionsalternativen. Die t.ü.t.e. GmbH produziert mittlere und große Stückzahlen, aber unter dem Markennamen "Tatüteta" auch Einzelanfertigungen ab der Stückzahl Eins. So können Werbetreibende sogar mit der Verpackung ihren Kunden individuell ansprechen.

Weitere Informationen unter www.tuete.com und www.tatueteta.com.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.