Degussa Goldhandel AG auf Münzenmesse BERNA mit Berner Batzen und numismatischen Talern

Veröffentlicht von: Degussa Goldhandel AG
Veröffentlicht am: 04.05.2016 17:24
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

Zürich, 04. Mai 2016: Auf der diesjährigen Münzenmesse BERNA wird die Degussa Goldhandel AG wertvolle numismatische Münzen und seltene Stücke präsentieren. So werden Berner Batzen aus dem 18. und 19. Jahrhundert sowie weitere ausgesuchte numismatische Taler aus der Schweiz zu sehen und zu erwerben sein. Robert Eberlein, Degussa Numismatik-Experte, und weitere Mitarbeiter werden auf der Messe für alle Fragen zur Verfügung stehen. Ausserdem präsentiert das Unternehmen ein Sortiment der weltweit anerkannten Degussa Anlagebarren aus Gold, die ebenfalls vor Ort erhältlich sein werden.

"Nach dem grossen Erfolg unserer ersten Messeteilnahme auf der BERNA im letzten Jahr war es für uns keine Frage, auch dieses Mal wieder mit einem Stand vertreten zu sein", sagt Andreas Hablützel, Geschäftsführer der Degussa Goldhandel AG. "Wir werden eine exquisite Auswahl numismatischer Münzen präsentieren, die aus seltenen und wertvollen Stücken, wie zum Beispiel sehr gut erhaltenen Berner Batzen, sowie weiteren Highlights besteht."

Die 45. Münzenmesse BERNA, die vom Numismatischen Verein Bern organisiert wird, findet am Samstag, den 7. Mai 2016, von 9 bis 17 Uhr im Kultur-Casino Bern statt. Die Degussa wird an Standnummer 126 - 129 zu finden sein. Auf der Messe werden circa 70 Aussteller an über 110 Tischen Münzen, Medaillen aller Zeiten und Kulturen, Banknoten und historische Wertpapiere präsentieren.

Weitere Informationen zum Produkt- und Serviceangebot der Degussa sowie zum Online-Shop und den regelmässig in Zürich und Genf stattfindenden Numis-Tagen finden Sie unter www.degussa-goldhandel.ch (http://www.degussa-goldhandel.ch).

Bildquelle: Degussa Goldhandel

Pressekontakt:

fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97 61348 Bad Homburg
+49 61 72 / 27 15 9 - 0
j.gleisner@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de/

Firmenportrait:

Über die Degussa Goldhandel
Der Name Degussa steht weltweit als Synonym für Qualität und Beständigkeit im Bereich Edelmetalle. Seit dem Jahr 2012 ist die neu gegründete Degussa Goldhandel AG mit Sitz in Zürich und einer weiteren Niederlassung in Genf im Edelmetallmarkt aktiv. Darüber hinaus unterhält die Degussa Goldhandel GmbH in Deutschland, deren Zentrale sich in Frankfurt am Main befindet, derzeit Niederlassungen in Stuttgart, München (2), Frankfurt, Köln, Hamburg, Berlin, Nürnberg, Hannover und Pforzheim. International ist die Degussa Unternehmensgruppe zudem in Singapur, London und Madrid vertreten. Komplettiert wird das umfassende Angebot der Degussa durch einen Online-Shop, der den Kunden an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr zur Verfügung steht und der sich durch laufend an die internationalen Edelmetallmärkte angepasste Preise, eine hohe Verfügbarkeit und schnellste Abwicklung auszeichnet. Darüber hinaus gehört seit August 2014 eine eigene Edelmetallscheideanstalt in Pforzheim zur Degussa Unternehmensgruppe, in der die Wiederaufarbeitung ("Scheidung") von alten Edelmetallen sowie die Herstellung von Vorprodukten für die Schmuckindustrie betrieben wird.

Produkte und Dienstleistungen:
Die Degussa bietet neben den eigenen, weltweit anerkannten Edelmetallbarren aus Gold, Silber, Platin, Palladium und Rhodium mit dem bekannten rautenförmigen Sonne-/Mond-Logo auch eine breite Auswahl an Sammler- und Investmentmünzen an. Hochkarätige Experten stehen Kunden im Bereich Numismatik für die Bewertung sowie den An- und Verkauf von historischen Münzen von der Antike bis in die Neuzeit zur Verfügung. Im Büro Zürich werden zudem Schrankfächer angeboten, in denen Kunden ihre Edelmetalle gleich nach dem Kauf lagern können.

Ankauf von alten Edelmetallen:
Nicht mehr genutzter Schmuck, Silberwaren, beschädigte Edelmetall-Barren und Münzen sowie auch industriell genutzte Edelmetallprodukte werden zu fairen Preisen angekauft und der Wiederverwertung zugeführt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.