Dürre in Äthiopien - Spendenaufruf per Video

Veröffentlicht von: Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhm Äthiopienhilfe
Veröffentlicht am: 06.05.2016 12:16
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Peter Renner von Menschen für Menschen berichtet aus Addis Abeba

München/Addis Abeba, 6. Mai 2016. Seit Monaten leiden Millionen von Menschen in Äthiopien unter einer Hungerkatastrophe, ausgelöst durch eine Dürre, die in dem Land am Horn von Afrika durch ausgebliebenen Regen verursacht wurde. "Die Lage der Menschen ist verzweifelt", sagt Peter Renner, Vorstand der Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe und u. a. zuständig für Projektarbeit der Organisation in Äthiopien. In einem Video (https://www.youtube.com/watch?v=DiGo_KQ_ekg&;feature=youtu.be)berichtet er aus Addis Abeba über die Hungerkatastrophe und bittet dringend um Spenden (IBAN: DE64701500000018180018).

32.500 Menschen werden derzeit von Menschen für Menschen mit lebensnotwendigen Nahrungsmitteln versorgt. Rund 1,2 Millionen Euro an Hilfsgeldern sind notwendig, um die dringend benötigte Nahrungsmittelhilfe fortsetzen zu können. Als eine der ersten Hilfsorganisationen hat Menschen für Menschen auf die drohende Hungerkatastrophe in Äthiopien reagiert und leistet seit November 2015 Nahrungsmittelhilfe.

Weitere Informationen unter www.menschefuermenschen.de

Direkt zum Video
https://www.youtube.com/watch?v=DiGo_KQ_ekg&;feature=youtu.be

Spendenkonto
Stiftung Menschen für Menschen
Stadtsparkasse München
IBAN: DE64701500000018180018
SWIFT (BIC): SSKMDEMM
www.menschenfuermenschen.de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: https://www.facebook.com/menschenfuermenschen

Pressekontakt:

Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhm Äthiopienhilfe
Rosanna Heinz
Brienner Straße 46 80333 München
089 38397960
info@menschenfuermenschen.org
http://www.menschenfuermenschen.de

Firmenportrait:

Über Menschen für Menschen:
Am 16. Mai 1981 legte der damalige Schauspieler Karlheinz Böhm mit seiner legendären Wette in der Sendung "Wetten, dass..?" den Grundstein für seine Äthiopienhilfe. Am 13. November 1981 gründete er die Stiftung Menschen für Menschen. Seitdem leistet die Organisation Hilfe zur Selbstentwicklung in Äthiopien. Im Rahmen sogenannter integrierter ländlicher Entwicklungsprojekte verzahnt Menschen für Menschen gemeinsam mit der Bevölkerung Maßnahmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen. Die Stiftung trägt das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI).

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.