Graphite One produziert hochwertige Kugelgraphit-Proben aus gereinigtem STAX-Graphit

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 09.05.2016 09:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA -- (Marketwired) -- 05/06/16 -- Graphite One Resources Inc. (TSX VENTURE: GPH)(OTCQX: GPHOF) ("Graphite One" oder das "Unternehmen") gab heute die erfolgreiche Herstellung von hochwertigem Kugelgraphit (SPG) aus gereinigtem Graphit mit 99,98% Cg bekannt. Die Produktionsrate lag beim ersten Testlauf bei durchschnittlich 74,6%. TRU Group Inc., ein unabhängiges Beratungsunternehmen aus Toronto, bestimmte dabei zuerst die Eigenschaften des STAX-Graphits - das Akronym für sphärisch, thin (dünn), aggregiert und erweitert (eXpanded) - das aus der Graphite Creek-Lagerstätte des Unternehmens in der Nähe von Nome im US-Bundesstaat Alaska gefördert wurde.

TRU leitet das Testprogramm des Unternehmens. Die laufenden Tests bestätigen die Eigenschaften des STAX-Graphits im SPG-Produktformat.

"Es ist natürlich eine grossartige Nachricht für uns, dass unser ungemahlenes Material zu Premium-SPG mit hohem Ertrag verarbeitet werden kann", sagte Anthony Huston, CEO von Graphite One. "Wir sind sehr zufrieden mit diesem Ertrag von 74,6% in den ersten Testläufen, vor allem wenn man bedenkt, dass die üblichen Erträge bei Kugelgraphit bei 30 bis 40 Prozent liegen ? je nach Qualität des Graphits, der Art der verwendeten Geräte und der Erfahrung des Analysten bei der Anpassung der Verarbeitungsparameter."

Die Ergebnisse der Tests von TRU Group weisen darauf hin, dass die Verarbeitung von Graphit aus dem Graphite Creek-Projekt in SPG womöglich deutlich weniger Energie verbraucht, als dies bei herkömmlichen Flockengraphit der Fall ist. Huston erläuterte weiter: "Das ungemahlene Material ist deutlich kugelförmig, mit einer partikelgrossen Verteilung, die den Anforderungen von Akkus für Elektrofahrzeuge gerecht wird. Aufgrund der möglichen Energieeffizienzen, die unserer Beurteilung nach in unserem Verfahren vorhanden sind, sehen wir hier deutliche Vorteile, da die Benutzer von Akkus für Elektrofahrzeuge niedrigere Kosten als zentrale Voraussetzung für eine umfassendere Akzeptanz von Fahrzeugen mit Elektro- oder Hybridantrieb ansehen."

Die noch ausstehenden Ergebnisse der Knopfzellentests in der Projektphase 5 werden die vorläufigen elektrochemischen Leistungsparameter der SPG von Graphite One liefern.

Das Unternehmen produzierte zuvor ein Grobkonzentrat aus Übertage-Erzproben. Aus diesem Konzentrat wurde Graphit mit einem Reinheitsgrad von 99,98%+ Cg gewonnen, das als Ausgangsmaterial für die Tests in Phase 4 diente. Phase 4 umfasste:

Diese ersten, nicht opimierten Tests werden die Ausgangsparameter liefern, die in einem zweiten Durchgang von Produktentwicklungstests zur Erstellung der vorläufigen Wirtschaftlichkeitsstudie (PEA) verwendet werden. Diese Tests sollen die Verarbeitungs- und Leistungsparameter sowie die Reproduzierbarkeit der aktuellen Ergebnisse bestätigen.

Sie können Tabelle 1 hier aufrufen: <a href="http://media3.marketwire.com/docs/Table%20_1.pdf" title="http://media3.marketwire.com/docs/Table%20_1.pdf">http://media3.marketwire.com/docs/Table%20_1.pdf</a>

Abbildung 1 finden Sie hier: <a href="http://media3.marketwire.com/docs/unim_10505.pdf" title="http://media3.marketwire.com/docs/unim_10505.pdf">http://media3.marketwire.com/docs/unim_10505.pdf</a>

Derart übereinstimmende hohe Werte bei der Klopfdichte in Verbindung mit dem hohen Scott-Volumen werden bei anderen Kugelgraphiten nur selten beobachtet. Die Klopfdichte von unbeschichtetem SPG von Graphite One ist ebenso hoch oder höher als die Klopfdichte bei synthetischen Analoga, und das Scott-Volumen von unbeschichtetem SPG von Graphite One ist mit dem eines qualitativ hochwertigen beschichteten Produkts vergleichbar.

Die 5 Phasen des exploratorischen Produktentwicklungsprogramms

Das exploratorische Graphite Creek-Produktentwicklungsprogramm ist in 5 Phasen unterteilt und konzentriert sich auf die Gewinnung vorläufiger Materialleistungsdaten in Verbindung mit der Reinigung, Mahlung, Einformung und Beschichtung von Graphitkonzentrat sowie der Festlegung der Elektrochemie des fertigen Produkts aus beschichtetem Kugelgraphit. Die entsprechenden Ergebnisse liefern die Ausgangsparameter, welche die Produktentwicklungsarbeiten der nächsten Phase anleiten und in die vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie (PEA) des Unternehmens aufgenommen werden. Die Herstellung des Probenmaterials dient der Durchführung einer Evaluierung für potenzielle Endbenutzer. Kugelgraphit findet in erster Linie in Lithium-Ionen-Akkus Anwendung. Der Einsatz dieser Akkus in Fahrzeugen mit Elektro- oder Hybridantrieb ist der grösste Nachfragefaktor bei Kugelgraphit.

Die derzeit laufenden Arbeiten der Phase 5 dienen der Herstellung von Knopfzellen, wobei elektrochemische Leistungsdaten für die Knopfzellen (beschichteter Kugelgraphit) erzeugt und die potenziell umkehrbare Leistung des beschichteten Kugelgraphitprodukts in Beziehung zum theoretischen Maximum für Graphit gezeigt wird. Dadurch erhält man eine vorläufige Kugelgraphitqualität und einen Leistungsmassstab als Anodenwerkstoff.

Das bei diesen Tests verwendete Probenmaterial stammte aus dem im Jahr 2012 durchgeführten Programm des Unternehmens zur Entnahme von Übertage-Massenproben (siehe die Pressemitteilung vom 6. September 2012 mit einer Beschreibung und Standortkarte). Die Proben stammen aus alten Minenstollen, Gräben und Aufschlüssen in den Zonen 1 und 2 der Graphite Creek-Graphitlagerstätte (innerhalb der angedeuteten Mineralressource). Die Massenprobe 04 wurde im Abbaubereich östlich von Graphite Creek entnommen und umfasste insgesamt 785 kg.

Mineralienaufbereitung und zweite Phase der Produktentwicklung

Neben den Produktentwicklungsarbeiten des Unternehmens werden derzeit unter Leitung der TRU Group Tests zur Mineralaufbereitung und -verarbeitung durchgeführt, um die Gewinnung von hochreinem Konzentrat zu untersuchen, die durch möglichst effiziente und energiesparende Verfahren zur Grafitfreisetzung und -konzentration erfolgen soll. Diese Testarbeiten sollen bis Juni 2016 abgeschlossen werden und werden weitere Mengen an Graftitkonzentrat bereitstellen, das in nachfolgenden Einformungs- und elektrochemischen Leistungstests mit beschichtetem und unbeschichtetem Kugelgraphit eingesetzt wird.

Die Ergebnisse aus den opimierten Mineralaufbereitungs- und Produktentwicklungstests bilden die Grundlage für die Graphite Creek-PEA.

Über Graphite One

GRAPHITE ONE RESOURCES INC. (TSX VENTURE: GPH)(OTCQX: GPHOF) führt Explorationsarbeiten durch, um das Graphite Creek-Projekt zu entwickeln, das sich in Alaska auf der Seward-Halbinsel (etwa 60 Kilometer nördlich von Nome) befindet. Dabei handelt es sich um die grösste bekannte Lagerstätte mit grossflockigem Graphit in den USA. Das Graphite Creek-Projekt befindet sich derzeit im Übergang von der Explorations- in die Evaluierungsphase. Bei den bisher durchgeführten Arbeiten konnte eine grosse, an der Oberfläche liegende Ressource mit hochgradiger Mineralisierung bestimmt werden, die eine einfache Geologie und eine gute Mineralisierungskontinuität besitzt. Weitere Informationen finden Sie unter <a href="http://www.graphiteoneresources.com." title="www.graphiteoneresources.com.">www.graphiteoneresources.com.</a>

David R. Hembree (C.P. Geol.), Leiter des operativen Betriebs von Graphite One und eine "qualifizierte Person" gemäss NI 43-101, ist für den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung verantwortlich und hat diese überprüft und genehmigt.

IM NAMEN DES VORSTANDS

Anthony Huston

Weiterführende Information über Graphite One Resources Inc. finden Sie auf der Website des Unternehmens unter <a href="http://www.GraphiteOneResources.com." title="www.GraphiteOneResources.com.">www.GraphiteOneResources.com.</a>

Weder die TSX Venture Exchange noch die zuständige Regulierungsstelle (gemäss der Begriffsdefinition in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) sind für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Veröffentlichung verantwortlich.

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als "zukunftsgerichtete Aussagen" erachtet werden können. Abgesehen von Aussagen zu historischen Fakten sind alle Aussagen in dieser Pressemeldung als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten u.a. Aussagen über die tatsächliche Fähigkeit zur Produktion von sphärischem Graphit, die endgültigen Ergebnisse der Analysen, den erwarteten Fortschritt der TRU Group und Graphit One im Verlauf des Jahres 2016, den Zeitplan und die Fertigstellung der PEA, die Ergebnisse der Phase-5-Knopfzellentests, die Industrieprognosen zu Elektrofahrzeugen und der Speicherung von Smart Grid-Energie, die Genauigkeit der Untersuchungsergebnisse der TRU Group in Bezug auf die Eigenschaften der Graphite-Creek-Mineralisierung, der Explorationsbohrungen, der Nutzungsaktivitäten und der vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen, die Nachhaltigkeit und die letztendlichen Umweltauswirkungen von sphärischem Graphit, die alle zukunftsgerichtete Aussagen sind. Obgleich das Unternehmen davon überzeugt ist, dass die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Erwartungen auf begründeten Annahmen beruhen, dürfen derartige Aussagen nicht als Garantie für künftige Leistungen verstanden werden und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können deutlich von den Angaben in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, infolge derer die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können, zählen unter anderem, dass die Ergebnisse der Produktentwicklungstests möglicherweise nicht wie erwartet auf den Fortschritt des Projekts hinweisen, Marktpreise, Abbau- und Explorationserfolge, Kontinuität der Mineralisierung, Unsicherheiten in Bezug auf den Erhalt der erforderlichen Genehmigungen, Lizenzen und Rechtsansprüche, Verzögerungen aufgrund mangelnder Kooperation Dritter, Änderungen in der Regierungspolitik hinsichtlich der Exploration und Förderung von Rohstoffen sowie die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Das Unternehmen empfiehlt den Lesern, diese zukunftsgerichteten Aussagen mit angemessener Vorsicht zu bewerten, da sie lediglich den Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung widerspiegeln. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren. Weitere Informationen zum Unternehmen können Investoren den laufenden Offenlegungsberichten entnehmen, die unter <a href="http://www.sedar.com" title="www.sedar.com">www.sedar.com</a> zur Verfügung stehen.

Kontakt:
Graphite One Resources Inc
Anthony Huston
CEO, Präsident & Vorstand
1-604-889-4251
AnthonyH@GraphiteOneResources.com

Kontakt für Investorenbeziehungen
1-604-684-6730
GPH@kincommunications.com

=== Graphite One produziert hochwertige Kugelgraphit-Proben aus gereinigtem STAX-Graphit (Bild) ===

Shortlink:
<a href="http://shortpr.com/6xk6ea" title="http://shortpr.com/6xk6ea">http://shortpr.com/6xk6ea</a>

Permanentlink:
<a href="http://www.themenportal.de/bilder/graphite-one-produziert-hochwertige-kugelgraphit-proben-aus-gereinigtem-stax-graphit" title="http://www.themenportal.de/bilder/graphite-one-produziert-hochwertige-kugelgraphit-proben-aus-gereinigtem-stax-graphit">http://www.themenportal.de/bilder/graphite-one-produziert-hochwertige-kugelgraphit-proben-aus-gereinigtem-stax-graphit</a>

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.