tangro® erhöht Prozess-Sicherheit im Dokumenteneingang dank ABBYY

Veröffentlicht von: ABBYY Europe GmbH
Veröffentlicht am: 10.05.2016 11:24
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Durch die Integration des redundanten Netzwerk-Lizenz-Managers in der ABBYY OCR-Komponente erhöht der Software-Hersteller die Ausfallsicherheit seiner Lösung für Inbound Dokumenten Management in SAP®

München, Deutschland (10. Mai 2016) - ABBYY Europe, ein führender Anbieter von Technologien und Lösungen für Dokumentenerkennung, Data Capture und Linguistik, erhöht die Ausfallsicherheit von Lösungen der tangro software components GmbH weiter. Der Hersteller von embedded SAP-Lösungen setzt bei seiner Software zur automatisierten Dokumentenverarbeitung schon lange auf die OCR-Technologie von ABBYY für die Dokumentendigitalisierung und Texterkennung (OCR). Diese ist die Basis für die Datenextraktion und die darauf folgende Verarbeitung in SAP. Dank der neuen Funktion "redundanter Netzwerk-Lizenz-Manager" im integrierten ABBYY OCR-Toolkit können Applikationen von tangro nun einen durchgängigen, ausfallsicheren Betrieb bei der Texterkennung im Dokumenteneingang sichern. Kunden von tangro gewinnen dadurch eine höhere Prozess- und Investitionssicherheit.

Die tangro software components GmbH ist ausgewiesener Experte für die automatisierte Verarbeitung eingehender Dokumente in SAP. Mit der tangro Inbound Suite bietet der Software-Hersteller eine Komplettlösung für die automatisierte Dokumenteneingangsverarbeitung, die SAP-embedded ist. tangro nutzt seit Jahren das Software Development Kit ABBYY FineReader Engine erfolgreich für die OCR-Komponente in der hauseigenen Lösung für die Belegverarbeitung. Je nach Kundenprojekt werden damit bis zu mehrere tausend Dokumente pro Tag verarbeitet. Die integrierte ABBYY OCR-Technologie konvertiert Text in eingescannten Dokumenten in weiterverarbeitbare und strukturierte Daten, die dann an die entsprechenden SAP-Workflows übergeben werden. Dieser Arbeitsschritt ist wesentlich für die automatisierte Dokumenteneingangsverarbeitung. Ein Ausfall des Systems würde alle Folgeprozesse beeinträchtigen, zusätzliche Kosten für die Wiederherstellung des Systems verursachen und das Risiko von Datenverlusten erhöhen - vor allem bei hohen Dokumentenvolumen.

Um sicherzustellen, dass der OCR-Prozess nicht unterbrochen wird, werden immer häufiger mehrere OCR-Verarbeitungsstationen im Netzwerk genutzt. Darüber hinaus wurde nun zur Erhöhung der System-Verfügbarkeit das OCR SDK um das Feature "redundanter Netzwerk-Lizenz-Manager" erweitert. Die Netzwerk-Lizenz-Manager-Komponente wird dabei auf verschiedenen Hardware-Systemen in einer Cluster-Architektur installiert, die eine Back-up-Funktionalität sicherstellt und im Falle eines Ausfalls einer der Server für das Lizenz-Management den Betrieb der OCR-Software fortsetzt. Damit wird gewährleistet, dass der Prozess der Texterkennung auf den Workstations aufrechterhalten wird - und dass die gesamte Dokumentenverarbeitung zuverlässig und ausfallsicher abläuft.

"Ein Ausfall des Lizenz-Servers ist zwar sehr selten, aber fatal - denn wenn die Texterkennung nicht mehr durchgeführt wird, kommt die ganze Dokumentenverarbeitung zum Stillstand. Mit dem redundanten Netzwerk-Lizenz-Manager können wir unseren Kunden Hochverfügbarkeit und eine hohe Prozess-Sicherheit bieten", erklärt Dominik Pfizenmaier, Softwareentwickler bei der tangro software components GmbH. "Bei der Einführung wurden wir vom technischen Support-Team von ABBYY sehr gut begleitet. Wir haben die Lösung mit der neuen Funktion bereits in verschiedenen Projekten eingesetzt und sie funktioniert äußerst zuverlässig. Dank ABBYY können wir unseren Kunden die erforderliche Betriebssicherheit gewährleisten und so unsere Marktposition weiter stärken."

ABBYY FineReader Engine gehört zur Produktlinie der Software Development Kits (SDKs). Diese ermöglichen Entwicklern, ABBYY Technologien für OCR und Dokumentenkonvertierung in Kundenanwendungen und Backend-Systeme von Unternehmen zu integrieren. Sie stehen für unterschiedlichste Plattformen zur Verfügung, darunter Windows, Linux, OS X, mobile Plattformen wie Android und iOS, aber auch als Cloud-OCR-Service mit API. Mehr Informationen zum Produkt und zur Möglichkeit, dieses kostenlos zu testen, finden Sie unter http://www.abbyy.de/ocr-sdk/ .


Über die tangro software components GmbH

Die tangro software components GmbH (<a href="www.tangro.de">www.tangro.de</a>) ist SAP-Spezialist für Inbound Dokumenten Management mit über 30 Jahren SAP-Erfahrung. tangro unterstützt Unternehmen bei der Optimierung und Automatisierung ihrer Geschäftsprozesse im Dokumenteneingang für alle Eingangskanäle (Papier, Fax, E-Mail, EDI u.a.). Dank der patentierten Anwendungsarchitektur entwickelt tangro Software auf besonders effektive Weise und setzt individuelle Anforderungen schnell und kostengünstig um.

Pressekontakt:

LEWIS
Matthias Gröschel
Karlstraße 64 80335 München
+49 (0) 89 17301922
abbyygermany@teamlewis.com
http://www.teamlewis.de

Firmenportrait:

ABBYY Europe ist ein Mitglied der ABBYY Gruppe und verantwortet Vertrieb und Marketing in Westeuropa. ABBYY ist ein führender Anbieter von Technologien für Dokumentenerkennung, Data Capture und Linguistik. Zum Produktportfolio gehören ABBYY FineReader Applikationen für OCR (Optical Character Recognition), ABBYY FlexiCapture Produktreihe für Data Capture, sowie Software Development Kits für Entwickler. ABBYY bietet Professional Services, um Kunden bei der Implementierung von Business Lösungen auf Basis der ABBYY Produkte zu unterstützen. Weltweit nutzen Unternehmen mit einem hohen Aufkommen an Papierdokumenten ABBYY Software zur Automatisierung zeit- und arbeitsintensiver Verarbeitungsaufgaben und zur effizienteren Gestaltung von Businessprozessen. Staatliche Institutionen setzen ABBYY-Produkte für großvolumige Projekte ein, darunter die Australische Steuerbehörde, die Litauische Steueraufsichtsbehörde, das Russische Bildungsministerium, das Ukrainische Bildungsministerium, die Regierung des Montgomery County in den Vereinigten Staaten und die Regierung von Kanada. Zu den Lizenznehmern der Erkennungs-Technologien von ABBYY zählen: BancTec, Canon, EMC/Captiva, Hewlett-Packard, KnowledgeLake, Microsoft, NewSoft, Notable Solutions, Samsung Electronics, u.v.m. ABBYY-Applikationen werden weltweit zusammen mit Geräten führender Hersteller ausgeliefert, darunter Epson, Fujitsu, Fuji Xerox, Microtek, Panasonic, PFU, Plustek, Ricoh, Toshiba, und Xerox. ABBYY ist ein global tätiges Unternehmen mit regionalen Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, den USA, Kanada, Ukraine, Zypern, Russland, Australien, Japan und Taiwan. Weitere Informationen über ABBYY finden sich im Web unter www.ABBYY.com.

ABBYY, das ABBYY Logo, ADRT, FineReader, Lingvo, FlexiCapture und PDF Transformer sind entweder registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen von ABBYY Software Ltd. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.