Rhetorik an der Deutschen Rednerschule

Veröffentlicht von: Hotel Badl
Veröffentlicht am: 10.05.2016 20:55
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Rhetorik lernen und verstehen

Die Rhetorik ist die Kunst der Rede und Kommunikation. Wer die Rhetorik beherrscht ist ganz klar im Vorteil, denn er kann seine Sprache und Worte gezielt einsetzen. Seit 1978 versuchen wir von der Deutschen Rednerschule unseren Kunden diese Kunst beizubringen. Und das mit Erfolg: Bereits im Jahr 2003 durften wir unser 25jähriges Bestehen als Spezialist für Rhetorik und Redekunst feiern. Anwesend waren dabei auch die heutige Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und der Gründer und damalige Geschäftsführer Peter H. Ditko.

Unser Rhetorik Angebot

In unseren Rhetorik Seminaren zeigen Ihnen kompetente Coaches wie Sie durch einfache Tipps und Tricks einen starken mündlichen und visuellen Auftritt hinlegen. In unserem reichhaltigen Seminarangebot werden Sie sicherlich fündig. Egal für welchen Kurs Sie sich dann aber letztendlich entscheiden, eine bewusste und zielorientierte Kommunikation ist Ihnen danach garantiert. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!
Zu einer richtigen Rednerausbildung gehören natürlich nicht nur Rhetorik Seminare, sondern noch vieles mehr. Deswegen bieten wir auch Kommunikationstrainings an oder verleihen Speech-Prompter. Sie finden bei uns alles, was Sie suchen.

Rhetorik Tipps – und zwar überall!

Wer findet es nicht reizvoll auf andere Menschen selbstsicher und professionell zu wirken? Das können und sollten Sie lernen, denn die Rhetorik ist das A und O eines erfolgreichen Arbeits- und Lebensweges. Nutzen Sie die Chance es bei der Deutschen Rednerschule zu erlernen und besuchen Sie unsere Kurse. Wir sind da wo Sie sind, denn wir bieten in ganz Deutschland unsere exzellenten Seminare an: Berlin, Bonn, München oder Hamburg sind dabei nur einige Beispiele.

Wir freuen uns auf auf Sie: http://deutsche-rednerschule.de/

Pressekontakt:

Vanessa Müller
Berlin
mullerv646@gmail.com
http://deutsche-rednerschule.de/

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.