Mit Help Tech Help fokussiert sich Handy Tech auf Ihre Kunden

Veröffentlicht von: Handy Tech Elektronik GmbH
Veröffentlicht am: 11.05.2016 15:46
Rubrik: Industrie & Handwerk


Das neue Help Tech Logo
(Presseportal openBroadcast) - Mit der Gründung der Vertriebsorganisation Help Tech Hilfsmittel GmbH fokussiert sich Handy Tech noch mehr auf ihre Kunden und auf ihren Markt. Ziel der Neuausrichtung, die pünktlich zur SightCity offiziell wird, ist die Bündelung der jeweiligen Kernkompetenzen und eine noch größere Kundennähe. Dabei liegt der Schwerpunkt von Handy Tech auf der Entwicklung innovativer Hilfsmittel, der von Help Tech auf dem Vertrieb von Hilfsmitteln. Diese tragen dazu bei, den Alltag für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen zu erleichtern.

„Unsere Produktlösungen ermöglichen Menschen mit Sehbeeinträchtigungen die visuelle Erweiterung ihres physisch eingeschränkten Blickfeldes. Sie können ihre Umgebung wieder deutlicher wahrnehmen und erfahren dadurch eine wesentliche Erleichterung bei alltäglichen Herausforderungen“, ist Klaus Müller, Geschäftsführer Help Tech Hilfsmittel GmbH, überzeugt. „Dieser kleine Beitrag zur Inklusion ist ein großer Schritt für unsere Kunden.“
Die erfahrenen Kundenberater der Handy Tech bilden den Kern des Help Tech Teams. Meist selbst sehbeeinträchtigt, setzen sie das gesamte Hilfsmittelspektrum auch in ihrem eigenen Alltag ein. Sie wissen somit aus persönlicher Erfahrung, worauf in den verschiedensten Anwendungsfällen und Einsatzgebieten zu achten ist.

Mit dem Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) Klaus Müller konnte Help Tech einen Geschäftsführer gewinnen, der sowohl einen soliden technischen Hintergrund als auch langjährige Erfahrung in Vertrieb, Marketing und viel Begeisterung für die Produkte mitbringt. „Unsere Kunden schätzen unseren Komplettservice, sowohl vor, während als auch nach dem Kauf – ebenso wie eine kompetente, gute Beratung“, erklärt Diplom-Ingenieur Siegfried Kipke, Geschäftsführer Handy Tech Elektronik GmbH. „Mit unseren erfahrenen Kundenberatern in Stuttgart, Köln und Marburg – nun Teil des Help Tech Teams – bieten wir unseren Kunden Kontinuität und besten Service.“

Auf der SightCity 2016 in Frankfurt a.M. werden Handy Tech und Help Tech erstmalig als starkes Team auftreten und ausstellen. Am Stand B3 im Sheraton Airport Hotel können vom 18.-20. Mai 2016 interessierte Besucher die innovativen Lösungen selbst testen. Dazu gehören nicht nur Braillezeilen und Braille-Notizgeräte, sondern auch sogenannte Low Vision-Produkte, wie vergrößernden Hilfsmittel, Vorlesesysteme, Daisyplayer und entsprechende Zugangssoftware.

Pressekontakt:

Handy Tech Elektronik GmbH
Brunnenstr. 10
72160 Horb
info@handytech.de
www.handytech.de
Sarah Schäfer
sarah.schaefer@handytech.de

Firmenportrait:

Die Handy Tech Elektronik GmbH mit Sitz in Horb ist einer der führenden Anbieter innovativer elektronischer Hilfsmittel für blinde und sehbehinderte Menschen. Das Leistungsangebot umfasst neben Braillezeilen und Braille-Notizgeräten auch Vorlese- und Kameralesesysteme, elektronische Lupen oder Vergrößerungs- und Zugangssoftware. Diese Hilfsmittel tragen dazu bei, dass Menschen trotz Sehbeeinträchtigung ihre Talente voll entfalten können.
Die Standorte Stuttgart, Köln und Marburg wurden jüngst in die Vertriebsgesellschaft Help Tech Hilfsmittel GmbH überführt. Von der Firmenzentrale in Horb wird das internationale Vertriebsnetzwerk der Handy Tech betreut.
Das Unternehmen wurde 1974 von Dipl.-Ing. Klaus Peter Schönherr gegründet. Seit 1994 firmiert das Unternehmen unter „Handy Tech Elektronik GmbH“ und wird von Dipl.-Ing. Siegfried Kipke geleitet.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.