Löffel biegen auf einem Day of Change

Veröffentlicht von: Life Coaching Center (LCC)
Veröffentlicht am: 13.05.2016 13:40
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Auf dem Seminartag "Day of Change" im Mai steht die Kraft der Gedanken im Fokus. Ewald Schober zeigt mit praktischen Beispielen, wie sich das Unterbewusstsein förderlich programmieren lässt.

Welche Handlungen im Leben beeinflusst der Mensch eigentlich bewusst? Und sind wir tatsächlich die Denker, für die wir uns halten? Wie wirken sich unsere positiven und negativen Gedanken im Alltag aus? Diesen Fragestellungen widmet sich die Seminar-Reihe "Day of Change" (http://lcc-seminare.de) in ihren Tages-Events im Mai. Im Fokus stehen auf der Veranstaltung demnach zum einen das bewusste Denken, zum anderen aber auch das Unterbewusstsein. "Im Normalfall führt unser Bewusstsein nur das aus, was in unserem Unterbewusstsein als Grundlage dafür abgespeichert ist. Der Mensch ist vielfach per Autopilot unterwegs, ohne dies wirklich zu merken. Und das ist oft der Grund, warum zum Beispiel gute Vorsätze nach ein paar Tagen schon wieder verworfen sind und nicht umgesetzt werden", sagt Ewald Schober, Europas Trainer des Jahres* und Buchautor des Sachbuches "Wer bist Du?". Schober und sein Sprecherteam zeigen während des Seminartages anhand praktischer Beispiele, wie die Teilnehmer ihr Unterbewusstsein neu programmieren. Sie können so das Denken und ihr Leben sehr viel aktiver beeinflussen als bisher.

Große Bedeutung für das Wohlbefinden des Menschen sowie das Erleben seines Alltags hat dem Inhalt des Seminartages zufolge die Qualität der Gedanken. Denkt jemand überwiegend pessimistisch, grübelt über Sorgen oder Schuldgefühle nach, dann werden sich seine Tage unbewusst eher trüb gestalten, ohne besondere Highlights und mit wenig Spaß und Freude. Entscheidet er sich hingegen, das Leben leicht zu nehmen und es zu genießen, rücken Sorgen und Schuldgefühle in den Hintergrund und das Lebensgefühl wird insgesamt wesentlich positiver. Jeder Mensch hat demnach die Wahl, ob er förderliche Gedanken hat und ein überwiegend glückliches Leben lebt oder durch nicht-förderliche Gedanken insgesamt eher unzufrieden sein wird.

Wie viel Kraft ein Gedanke hat, wird den Teilnehmern des "Day of Change" unter anderem durch eine besondere Aktion verdeutlicht: Während der Veranstaltung im Mai wird jeder Teilnehmer einen herkömmlichen Esslöffel aus Chromstahl biegen. Ewald Schober erläutert: "Jeder Teilnehmer wird seinen Löffel mit den eigenen Händen verformen - und das ist nach entsprechender mentaler Vorbereitung ohne jegliche Anstrengung möglich. In früheren Seminarsessions gelang es nahezu jedem Seminarteilnehmer, den Löffel wie vorgesehen mit Leichtigkeit ganz individuell zu biegen. Ich gehe davon aus, dass wir auch bei unseren jetzigen Day of Changes wieder der 100-Prozent-Marke nahe kommen."

Die Seminarreihe "Day of Change" vermittelt mit monatlich wechselnden Seminarthemen an derzeit drei Standorten, wie die Teilnehmer ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben führen können. Der "Day of Change" im Mai findet statt in Fürth bei Nürnberg am Samstag, 14. Mai 2016, in Brühl bei Köln am Samstag, 21. Mai 2016 und in St. Leon-Rot bei Heidelberg am Sonntag, 22. Mai 2016.

Auf Basis von mehr als zwanzig Jahren Forschung und persönlicher Erfahrung hat Ewald Schober verschiedene Methoden und Techniken zum Thema Selbstbestimmung selbst entwickelt. Die Bestimmung des eigenen Zustands ist für ihn die Basis für ein glückliches und erfolgreiches Leben. Nachrichten und Erlebnisse von außen haben demnach weniger Einfluss, wenn ein guter Zustand bewusst erzeugt oder gehalten wird. Durch die Erfahrungen der Teilnehmer auf den LCC-Seminaren erhöht sich zudem das Bewusstsein für die Glücksmomente im Alltag. Der Veranstalter des Day of Change, das Bildungsinstitut Life-Coaching-Center (LCC) in Deggendorf, ermöglicht den Teilnehmern mit dem regelmäßigen Seminartagen tiefgreifende Erfahrungen und Erkenntnisse für die Persönlichkeitsentwicklung.

Bildquelle: Manfred Langhuber

Pressekontakt:

Walter Visuelle PR GmbH
Leonie Walter
Rheinstraße 99 65185 Wiesbaden
0611 / 23878-0
L.Walter@pressearbeit.de
http://www.pressearbeit.de

Firmenportrait:

Gründer und Leiter der Life-Coaching-Center (LCC) ist Ewald Schober, Trainer des Jahres 2010, gewählt von der Europäischen Trainerallianz Berlin. Schober beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Psyche des Menschen und hat die positive Wirkung einer Vielzahl von Techniken und Methoden beobachtet. Als Speaker der Day-of-Change-Seminare vermittelt er sein Wissen einfach und verständlich sowie anhand von praktischen Beispielen weiter. Die Seminarreihe entstand aus fast drei Jahrzehnten intensiver Erforschung mentaler Grundlagen und Reaktionen auf die dauerhafte Anwendung der entsprechenden Techniken.
Zur Community der LCC zählen aktuell über 700 Menschen aus dem deutschsprachigen Raum. Die Seminare des Bildungsinstituts ermöglichen eine Bandbreite an positiven Erlebnissen und Erfahrungen. In 2016 ist ein Wachstum auf rund 2.000 Teilnehmer und weitere Präsenzen der Life-Coaching-Center an zusätzlichen Standorten geplant.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.