Flaschengas von PROGAS - seit diesem Mai klimaneutral.

Veröffentlicht von: PROGAS GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 13.05.2016 18:00
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) -

Das Unternehmen PROGAS hat sein Flaschengas-Sortiment klimaneutral gestellt. Das neue Angebot ist seit diesem Mai an bundesweit über 2.500 Verkaufsstellen erhältlich.

"Als Energieversorger stellen wir uns der Verantwortung gegenüber unserer Umwelt. Deshalb bieten wir unser Flaschengas nunmehr CO2-neutral und ohne jeden Aufpreis an", erklärt Achim Rehfeldt, Geschäftsführer von PROGAS, einem der führenden Flüssiggasversorger in Deutschland.

Das Dortmunder Unternehmen agiert selbst klimaneutral und bietet mit "biosfair" bereits CO2-neutrales Flüssiggas für Tankkunden und Gabelstapler an. Passend zum jeweiligen Einsatzzweck gibt es das klimaneutrale Flaschengas in den Größenordnungen fünf, elf und 33 Kilogramm - als Pfandflaschen mit weißem PROGAS-Logo auf rotem Grund.
Unter www.progas.de/flaschengas.html finden Interessierte die nächste PROGAS-Verkaufsstelle in ihrer Umgebung.

Das mobile Flüssiggas aus der Flasche bietet vielerlei Anwendungsmöglichkeiten - ob in Haus und Garten oder unterwegs. Flaschengas ermöglicht geselliges Grillen auf der Terrasse, erzeugt wohlige Wärme im Wintergarten oder der Gartenlaube, ebenso sorgt es für Komfort in Wohnwagen und Wohnmobil. Mobile Kompaktheizgeräte wie Terrassenstrahler oder Katalytöfen werden ebenfalls mit der flexiblen und praktischen Energiequelle betrieben. Im gewerblichen Bereich kommt Flaschengas in der Küche und Außengastronomie, im Handwerk oder beim Betrieb von Gabelstaplern zum Einsatz. Aufgrund seines hohen Energiegehaltes ist es sparsam einsetzbar und lässt sich unkompliziert handhaben.

Bildquelle: PROGAS

Pressekontakt:

Zilla Medienagentur GmbH
Matthias Sassenberg
Kronprinzenstraße 72 44135 Dortmund
02 31/22 24 46 0
info@zilla.de
http://www.zilla.de

Firmenportrait:

Das Unternehmen PROGAS vertreibt die Flüssiggase Propan und Butan an private und gewerbliche Kunden sowie an öffentliche Einrichtungen. In Deutschland beschäftigt der Flüssiggasversorger 300 Mitarbeiter und hat ein flächendeckendes Vertriebsnetz errichtet.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.