Center Parcs: Erfolgreicher Bürgerinformationsabend in Leutkirch zum Bauvorhaben Park Allgäu

Veröffentlicht von: global communication experts
Veröffentlicht am: 14.05.2016 21:56
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - • Baubeginn im Herbst 2016
• Weitere 250 Ferienhäuser und separate SPA- und Wellnessoase finanziert
• Neue Ferienhauskategorie in Planung

Köln, 12. Mai 2016. Frank Daemen, Geschäftsführer Center Parcs Deutschland und Vorstandsmitglied Center Parcs Europe, sowie Hans-Jörg Henle, Oberbürgermeister von Leutkirch im Allgäu, informierten gemeinsam mit einem Expertenteam rund 450 Anwohner (-innen) aus Leutkirch, Markt Altusried und der Umgebung sowie Vertreter der Presse am Dienstagabend in der Festhalle Leutkirch über das konkrete Bauvorhaben Park Allgäu. Schwerpunkte der Veranstaltung waren neben der Präsentation der aktuellen Planungen für den Park mit ersten Bauplänen und Grafiken auch eine intensive Fragerunde für die Bevölkerung, die wiederum großes Interesse an dem Park zeigte.
Im November 2015 verkündete die Groupe Pierre et Vacances Center Parcs und das Immobilieninvestment Unternehmen EUROSIC mit Sitz in Frankreich ihr Abkommen, bis Ende 2018 den sechsten Park von Center Parcs in Deutschland mit rund 750 Ferienhäusern und einem Hauptgebäude, dem Market Dome, zu eröffnen. Während des Informationsabends gab Center Parcs bekannt, dass der Bau weiterer 250 Ferienhäuser sowie eine separate SPA- und Wellnessoase durch die Groupe La Française finanziert wird. Durch die Erweiterung des Parks ergibt sich das neue Ziel, Ende 2018 mit insgesamt 1000 Häusern, dem Zentralgebäude von rund 20.500 Quadratmetern und einem separaten SPA mit Wellnesslandschaft zu eröffnen. Der Park Allgäu befindet sich auf einem 184 Hektar großen Grundstück mit Waldbestand und wird vollkommen in die Natur integriert werden, was den neuen Park von Center Parcs zu einem spannenden Urlaubsziel inmitten schönster Umgebung macht.
Urlauber können sich jetzt schon freuen, denn der neue Park wird als 5-Birdie Park errichtet und neben den bekannten Ferienhäusern Komfort, Premium und VIP eine noch luxuriösere Kategorie einführen. Die Häuser sind für zwei bis zwölf Personen ausgestattet und verfügen über die bei Center Parcs bekannten Annehmlichkeiten, wie eine komplett eingerichtete Küche, möbliertes Wohnzimmer teilweise mit Kamin, ein geräumiges Badezimmer und ein separates Schlafzimmer sowie eine nicht einsehbare Terrasse mit Gartenmöbeln zum Relaxen.
„Das große Interesse der Bevölkerung an Center Parcs und dem neuen Ferienpark ist überwältigend“, freut sich Frank Daemen. „Die Anwesenden stellten während der Veranstaltung umfangreiche Fragen zum Bauvorhaben und sind sehr an dem Prozedere der Bauausschreibung sowie der späteren Bewerbungsmöglichkeit für Jobs im Park Allgäu interessiert“.
Bereits 2009 sprachen sich 95,1 Prozent der Anwohner (bei einer Teilnahme von über 70 Prozent) in einem Bürgerentscheid für den Bau des Parks von Center Parcs aus. Die Vorbereitungen für die Bauanträge laufen bereits, so dass der erste Spatenstich für Herbst 2016 vorgesehen ist. Weitere Bauabschnitte sind das Richtfest des Market Domes im Herbst 2017 und Ende 2018 die feierliche Eröffnung des Park Allgäu.
Weitere Informationen zum Center Parcs Park Allgäu werden in den nächsten Monaten bekanntgegeben.

Über die Groupe Pierre et Vacances Center Parcs:
Die Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs wurde 1967 gegründet und ist im Bereich des Nahtourismus europaweit marktführend.
Ihr einzigartiges Wirtschaftsmodell beruht auf dem Zusammenwirken zweier Branchen: dem Tourismus und der
Immobilienwirtschaft. Derzeit umfasst die Gruppe fünf Tourismusmarken: Pierre & Vacances und seine Marken Premium und
Resorts, Maeva, Center Parcs, Sunparks und Adagio Aparthotels. Ihr Tourismusangebot umfasst rund 46.000 Apartments und
Ferienhäuser an 280 Standorten in Europa. 2014/2015 hat die Gruppe einen Umsatz von 1.436 Milliarden Euro erzielt und 7,5
Millionen europäische Gäste empfangen.
Über Center Parcs Europe:
Zu Center Parcs Europe, einer Tochtergesellschaft der an der Pariser Börse notierten Groupe Pierre & Vacances Center Parcs, Europas größtem Anbieter von Ferienwohnungen, gehören die Marken Center Parcs und Sunparks. Center Parcs Europe betreibt 25 Ferienparks (21 Center Parcs- und vier Sunparks-Anlagen) in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Frankreich.

Pressekontakt:

Pressekontakte
Sabine Huber - Pressereferentin
Groupe Pierre & Vacances /Center Parcs Germany GmbH
Kaltenbornweg 1-3, 50679 Köln
Tel. 0221 - 97 30 30 - 94
Fax 0221 - 97 30 30 - 14
E-Mail: sabine.huber@groupepvcp.com
Jana Bröll/Monika Franzen/Tanja Battenfeld
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Global Communication Experts GmbH
Hanauer Landstraße 184, 60314 Frankfurt
Tel. 069 - 17 53 71 - 034/ - 054/ - 024
Fax 069 - 17 53 71 - 035/ - 055/ - 025
E-Mail: presse.centerparcs@gce-agency.com

Firmenportrait:

Über global communication experts:

Die Frankfurter Kommunikations- und Marketing-Agentur Global Communication Experts GmbH (GCE) hat sich auf Kunden in der Tourismus –und Lifestyle-Industrie spezialisiert und bietet PR-Dienstleistungen, Werbung, Corporate Publishing sowie generell Marketing & Sales Services an.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.