Metabo: Minimale Baugröße, maximale Kraft - neue Akku-Bohrschrauber von Metabo

Veröffentlicht von: Metabowerke GmbH
Veröffentlicht am: 16.05.2016 09:24
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Metabo bringt in den beiden oberen Leistungsklassen neue 18-Volt-Akku-Bohrschrauber und -Schlagbohrmaschinen mit einer völlig neu entwickelten Generation bürstenloser Motoren auf den Markt. Die Bohrschrauber überzeugen mit dem besten Verhältnis von B

Ob für schwere Zimmermannsarbeiten, schnelle Bohrungen in Metall oder für den universellen Einsatz im Bauhandwerk und bei der Renovierung: Die neuen kabellosen Metabo Bohrschrauber der LTX-Klasse vereinen mit einem Drehmoment von bis zu 60 Newtonmetern im weichen und 120 im harten Schraubfall enorme Leistung mit einer extrem kompakten Bauweise. Mit einer Baulänge von nur 201 mm gehört der Akku-Bohrschrauber BS 18 LTX BL Q I zu den kürzesten Modellen in seiner Leistungsklasse und bietet das beste Verhältnis von Baugröße zu Kraft am Markt. Möglich macht das die von Metabo entwickelte neue Generation bürstenloser Motoren, die mit ihrem speziellen Wicklungsaufbau in Sachen Leistungsdichte und Wirkungsgrad neue Maßstäbe setzt. Dank der einzigartigen Motoren und der innovativen LiHD Akku-Technologie sind die neuen 18-Volt-Maschinen besonders kompakt, leistungsstark, schnell und ausdauernd.

Mit dem BS 18 LTX BL Q I bohren Anwender in Holz mit einem Durchmesser von bis zu 65 mm, in Stahl beträgt der maximale Bohrdurchmesser 13 mm. Die Schlagbohrmaschine SB 18 LTX BL Q I bohrt zudem in Mauerwerk Löcher mit bis zu 16 mm. Beide Maschinen sind damit für den universellen Einsatz bestens gerüstet - von der kleinsten und exakten Schraubarbeit über zügiges Bohren in Holz und Metall bis hin zu schweren Anwendungen. Die präzise und wiederholgenaue elektronische Metabo Drehmomenteinstellung reduziert für eine millimetergenaue Verarbeitung kleinster Schrauben nicht nur das Drehmoment, sondern passt auch die Drehzahl auf das optimale Niveau an. Um glatte Oberflächen präzise anzubohren oder festsitzende Schrauben zu lösen, wechselt der Anwender über das Stellrad in den Impulsbetrieb. Mit den hohen Drehzahlen von 600 Umdrehungen pro Minute im ersten und 2.050 im zweiten Gang kommen Profis mit den neuen Maschinen besonders schnell voran. Die einzigartige LiHD Akku-Technologie verleiht den Maschinen zudem eine enorme Ausdauer. Für den Anwender heißt das: Er kann mit den neuen bürstenlosen Akku-Bohrschraubern und -Schlagbohrmaschinen mit einer Akkuladung besonders lange arbeiten.

Leistungsstark, leicht und kompakt: Die neue LT-Klasse
Außer den leistungsstarken LTX-Maschinen stattet Metabo künftig erstmals auch Akku-Bohrschrauber und -Schlagbohrmaschinen der LT-Klasse mit bürstenlosen Motoren aus. Die kompakten Modelle überzeugen mit maximaler Effizienz, schnellem Arbeitsfortschritt, einem Gewicht von gerade einmal 1,5 kg und einer Baulänge von nur 177 mm. Als Universal-Maschinen für den Innenausbau und industrielle Anwendungen bieten sie in Kombination mit der leistungsstarken LiHD Akku-Technologie eine unschlagbare Kombination aus Effizienz und Baugröße. Dank des neu entwickelten bürstenlosen Motors und der LiHD Technologie können Anwender mit einer Akkuladung mit dem deutlich kompakteren 3.1 Ah-LiHD-Akkupack mehr Schrauben verarbeiten als mit dem Vorgängermodell und einem 4.0 Ah Lithium-Ionen-Akku. Dank der hohen Drehzahlen von 600 Umdrehungen im ersten und bis zu 2.100 Umdrehungen im zweiten Gang kommen sie dabei besonders schnell voran. Mit einem Drehmoment von bis zu 34 Newtonmetern im weichen und 60 Newtonmetern im harten Schraubfall bohren Anwender mit dem BS 18 LT BL Q und der SB 18 LT BL in Holz Löcher mit bis zu 38 mm Durchmesser, in Metall und Mauerwerk beträgt der maximale Bohrdurchmesser je 13 mm.

Mit Ausnahme der SB 18 LT BL sind alle neuen Metabo Akku-Bohrschrauber und Schlagbohrmaschinen wahlweise mit dem praktischen Schnellwechselsystem Quick erhältlich. Innerhalb von Sekunden wechselt der Profi damit zwischen Bohren, Schrauben und Winkelschrauben - werkzeuglos und mit wenigen Handgriffen. Mit dem Drehmomentaufsatz PowerX3 kann er bei extremen Anwendungen die Kraft der Maschinen verdreifachen. Bits und Sechskantbohrer lassen sich auch ohne Bohrfutter direkt in die Spindel einsetzen - so werden die Maschine noch kürzer und leichter und damit zum idealen Werkzeug in beengten Platzverhältnissen mit perfekter Balance. Die integrierte LED erleichtert das Arbeiten an dunklen Stellen und leuchtet diese hell aus.

Die neuen Akku-Bohrschrauber und -Schlagbohrmaschinen der LTX- und LT-Klasse sind ab sofort im Handel verfügbar. Mit dem Pick+Mix-System können Anwender die Maschinen auch ohne Akkupacks und Ladegerät kaufen oder sich ihr individuelles Set aus Maschinen, Akkus, Ladegeräten und Transportlösungen zusammenstellen. Im Herbst wird Metabo sein Sortiment um weitere Modelle erweitern - unter anderem um eine bürstenlose 3-Gang-Maschine der LTX-Klasse für schwerste Anwendungen und schnellsten Arbeitsfortschritt.

Pressekontakt:

Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
Hubert Heinz
Breitwiesenstraße 17 70565 Stuttgart
+49 (711) 9 78 93-21
heinz@postamt.cc
http://www.communicationconsultants.de

Firmenportrait:

Die Metabowerke GmbH in Nürtingen ist ein traditionsreicher Hersteller von Elektro-werkzeugen und Anbieter von Zubehör für professionelle Anwender. Unter dem Markennamen Metabo bietet der Vollsortimenter Maschinen und Zubehör vor allem für die Kernzielgruppen Metallhandwerk und -industrie sowie Bauhandwerk und Renovierung. 1924 im schwäbischen Nürtingen gegründet, ist Metabo heute ein mittelständisches Unternehmen, das außer am Stammsitz Nürtingen auch im chinesischen Shanghai produziert. 25 Vertriebsgesellschaften und mehr als 100 Importeure sichern die internationale Präsenz. Weltweit arbeiten 1.800 Menschen für Metabo. Sie haben im Jahr 2015 einen Umsatz von 408 Millionen Euro erwirtschaftet. Mehr über das Unternehmen Metabo und seine Produkte unter www.metabo.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.