Orthopäde in Heidelberg: Spezialist für Schulterschmerzen

Veröffentlicht von: Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie
Veröffentlicht am: 17.05.2016 09:32
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Umfassende Versorgung von Schulterbeschwerden: Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie im Gesundheitszentrum Bethanien

Fast jeder kennt kleinere, oft erkältungs-, arbeits- oder sportbedingte Schmerzen in der Schulter. Sind Verletzungen die Ursache oder entwickeln sich die Beschwerden zu einem immer wiederkehrenden oder dauerhaften (chronischer) Schmerz, dann sollte man orthopädischen Spezialistenrat einholen. Der Orthopäde (http://www.orthopaedie-bethanien.de/orthopaede-in-heidelberg-spezialist-fuer-schulterschmerzen/) und Unfallchirurg Dr. med. Dirk Kusnierczak führt im Gesundheitszentrum Bethanien in Heidelberg eine hoch spezialisierte Praxis für Orthopädie (http://www.orthopaedie-bethanien.de/category/ihr-orthopaede-in-heidelberg-raet/) und Unfallchirurgie. Im Blick auf die schulterchirurgische Versorgung bietet Dr. med. Kusnierczak mit seinem Team das gesamte diagnostische und operative sowie konservative Behandlungsspektrum.

Die Schulter: Das beweglichste und am meisten bewegte Gelenk im Körper

Der Schulterspezialist Dr. med. Dirk Kusnierczak weist gerne darauf hin, dass es sich bei der Schulter um ein besonders komplexes Gelenk handelt. "Es ist zweifelsohne das beweglichste und am meisten bewegte Gelenk in unserem Körper. Die Schulter ist zudem vergleichsweise instabil, anfällig für Verletzungen und Verschleiß", so der Heidelberger Orthopäde Dr. Dirk Kusnierczak. Bei Schulterschmerzen können je nach Ursache Medikamente oder Physiotherapie sehr effektiv helfen. Eine Operation (http://www.orthopaedie-bethanien.de) ist bei Schulterbeschwerden ganz sicher nicht immer angebracht. In vielen Fällen ist eine Operation jedoch unumgänglich, wenn es darum geht, ein beschwerdefreies Leben ohne Schulterschmerzen zu realisieren.

Heidelberger Orthopäde Dr. Kusnierczak: "Operation nicht immer angebracht"

Die Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie im Gesundheitszentrum Bethanien ist in der Universitätsstadt Heidelberg eine herausragende Adresse, sowohl bei einfachen Routineeingriffen als auch bei eher komplizierten Operationen der Schulter. Die Beschwerden die es in diesem sensiblen Bereich zu therapieren gilt, können dabei sehr unterschiedlich sein, von Verschleißerscheinungen über Unfallverletzungen, Schleimbeutelentzündungen, ausgerenkten Gelenken oder Sehnenproblemen. Schulteroperationen werden in der Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie minimalinvasiv durchgeführt. Eine schnelle Ausheilung wird durch den kleinen Eingriff erheblich begünstigt.

Bildquelle: © Kalim - Fotolia

Pressekontakt:

Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie
Dr. Dirk Kusnierczak
Rohrbacher Str. 149 69126 Heidelberg
06221 165511
mail@webseite.de
http://www.orthopaedie-bethanien.de

Firmenportrait:

Dr. med. Dirk Kusnierczak, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie im Agaplesion Bethanien-Krankenhaus Heidelberg.
Schwerpunkte: Ambulantes Operieren, H- / Unfallarzt, Chirotherapie, Lasertherapie, Schulterchirurgie, DXA Knochendichtemessung

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.