We are family: Familiensommer auf den Kanarischen Inseln

Veröffentlicht von: F&H Public Relations GmbH
Veröffentlicht am: 17.05.2016 18:08
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) -

Es gibt viele gute Gründe, warum sich die Kanarischen Inseln besonders gut für einen gemeinsamen Familienurlaub eignen. Ob traumhaft schöne Strände, qualitativ hochwertige Hotels, die besten Freizeitzentren und Vergnügungsparks, die beeindruckende Landschaft oder das ganzjährig milde Klima mit vielen Sonnentagen - die sieben Destinationen versprechen Familienspaß pur!

Wir haben die sieben größten Vorteile zusammengefasst:

1) Gemeinsam Abenteuer planen

Lust auf ein unvergessliches Familienabenteuer? Kein Problem, doch so ein Urlaub muss gut geplant werden. Daher können sich Familien online unter Theadventurestarts.com über das vielfältige Angebot auf den Kanarischen Inseln informieren. Sieben Comicfiguren helfen bei der Planung und beantworten Fragen rund um den Archipel.

2) Durch bunten Sand laufen

Der vulkanische Ursprung der über 500 Strände sorgt für ein Farbenspiel der besonderen Art. Ob weiße Sandbänke, türkisfarbenes Wasser, Buchten mit dunklen Lavaströmen oder goldene Strände, die von wilder Natur umgeben sind - folgende Strände sind besonders gut für Familien mit Kindern geeignet: Der Flamingo Beach auf Lanzarote, der El Cotillo auf Fuerteventura, der Amadores auf Gran Canaria, der Las Vistas auf Teneriffa, La Gomera"s Calera, der Charco Verde Pool auf La Palma und Tacoron Cove auf El Hierro.

3) Europäische Normen sorgen für Sicherheit und hohe Qualität

Ein umfangreiches Angebot an Hotels und Apartments sowie ein hochentwickeltes Gesundheitssystem machen die Kanarischen Inseln zu einem sicheren Urlaubsziel innerhalb der Europäischen Union, das nur vier Flugstunden entfernt liegt.

4) Wasseraktivitäten und Vergnügungsparks versprechen Spaß pur

Die Vergnügungsparks der Kanarischen Inseln zählen zu den besten und sichersten Europas. Lange und schnelle Wasserrutschen, Themenwelten, Wave Pools sowie zahlreiche Entspannungsbereiche sorgen für Abwechslung bei hohen Sicherheitsstandards. Zu den populärsten Vergnügungsparks zählen der weltweit bekannte Themenpark Siam Park auf Tenerifa, der Aquapark Costa Teguise auf Lanzarote, der Acua Water Park auf Fuerteventura sowie Sioux City und Holiday World auf Gran Canaria.

5) Hautnah Zoo- und Meerestiere erleben

Vor allem kleinere Kinder sind von den atemberaubenden Wal- und Delphin-Shows in den Wasserparks der Kanarischen Inseln fasziniert. Doch auch farbenfrohe Schmetterlinge, Affenfamilien, Krokodile, Papageien und Elefanten sind beliebte Fotomotive der Besucher. Zu unseren absoluten Insider-Tipps gehören: Teneriffa"s Loro Parque, La Palma"s Maroparque, das Aquarium Lanzarote, der Oasis Park auf Fuerteventura, sowie der Cesar Manrique Cactus Garden auf Lanzarote.

6) Nach den Sternen greifen

Die Kanarischen Inseln sind weltweit als geschützte "Starlight Reserve" bekannt. Sie gelten als eine der wenigen Orte, von wo aus man ganzjährig einen sternenklaren und wolkenlosen Nachthimmel genießen kann. Daher sind die Inseln auch mit bedeutenden astronomischen Observatorien ausgestattet (2.400 Meter über dem Meeresspiegel) und bieten professionelle Nachtführungen für Urlauber an. Galaktische Erlebnisse garantieren das Gregor Teleskop auf Teneriffa (das größte in Europa) und das Roque de los Muchachos Observatorium auf La Palma.

7) Die Schätze des Meeres bestaunen

Durch die Artenvielfalt und die milden Wassertemperaturen leben in der Unterwasserwelt der Kanarischen Inseln bis zu 26 verschiedene Tierarten. Delphine, Schwertwale, Grindwale und riesige Blauwale können am besten auf dem Meer vom Boot aus beobachtet werden. Als absolute Geheimtipps gelten hierfür die Südküsten von Teneriffa und Gran Canaria, die Costa Tazacorte von La Palma und die Costa de Valle Gran Rey von La Gomera.


Über die Kanarischen Inseln

Aufgrund des weltweit einzigartig angenehmen Klimas sind die Kanaren zu jeder Jahreszeit ein wunderbares Urlaubsziel. Die sieben Trauminseln sind der ideale Ort, um dem Alltag zu entfliehen, Energie zu tanken und körperlich und geistig entspannt nach Hause zurückzukehren. Die kanarischen Strände, der vulkanische Ursprung der Insel, die lebhafte und gastfreundliche Lebensart sowie die Möglichkeit zwischen einer Reihe an Outdoor-Aktivitäten, Unterkunftsarten und Freizeitaktivitäten zu wählen, lassen viele Besucher ein ums andere Mal wiederkehren.

Über Promotur Tourismus Kanarische Inseln

Promotur Tourismus Kanarische Inseln ist für die Vermarktung der Urlaubsregion Kanarische Inseln verantwortlich. Die 2005 gegründete Aktiengesellschaft ist zusammen mit anderen im Tourismussektor tätigen Organisationen mit Studien, dem Vertrieb und der Kommerzialisierung des breiten touristischen Angebots der Inseln betraut.

Pressekontakt:

F&H Public Relations GmbH
Sabrina Dahl
Brabanter Straße 4 80805 München
+49 (0) 89 121 75 146
canaryislands@fundh.de
http://www.fundh.de/

Firmenportrait:

Geschäftsführer / management board: Helmut Freiherr von Fircks, Sitz der Gesellschaft / registered office: 80805 München
Registergericht / commercial register of the Munich local court: Amtsgericht München, HRB-Nr.: 100710

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.