Jetzt bewerben! Aufruf zum Service-Wettbewerb "Preis für Große Gastlichkeit 2016"

Veröffentlicht von: auerswald concept gmbh
Veröffentlicht am: 18.05.2016 09:08
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - FÜR MITARBEITER/INNEN AUS DEM SERVICEBEREICH IN RESTAURANTS UND HOTELS

Berlin/Krefeld, 17. Mai 2016

Service-Mitarbeiter im Restaurant sind von Beginn an vielseitig gefordert und haben einen abwechslungsreichen Beruf. Selten steht ihr ungewöhnlich w

FÜR MITARBEITER/INNEN AUS DEM SERVICEBEREICH IN RESTAURANTS UND HOTELS

Berlin/Krefeld, 17. Mai 2016

Service-Mitarbeiter im Restaurant sind von Beginn an vielseitig gefordert und haben einen abwechslungsreichen Beruf. Selten steht ihr ungewöhnlich weites Tätigkeitsfeld im Mittelpunkt. Diesem Beruf wieder mehr Aufmerksamkeit in der breiten Öffentlichkeit zu verleihen ist eines der Anliegen der internationalen Vereinigung L?Art de Vivre.
Seit 2010 richtet L'Art de Vivre jährlich mit ihren Mitgliedsbetrieben in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz sowie professionellen Branchenpartnern diesen Service-Wettbewerb aus. Zur Teilnahme aufgerufen sind engagierte Service-Mitarbeiter aus dem deutschsprachigen Raum. Die Bewerbung ist ab sofort und bis zum 31. Juli 2016 über die Internetplattform möglich: http://gourmet-residenzen.com/wettbewerb

Eine honorige, ehrenamtlich tätige Jury entscheidet zunächst nach dem absolvierten Pre-Test mit 20 Fachfragen aus der täglichen Berufspraxis sowie den eingereichten Bewerbungsunterlagen über die Zulassung der Bewerberinnen und Bewerber zum Endausscheid am 10. Oktober 2016. Das Wettbewerbsfinale findet 2016 erneut im Hotel Palace Berlin in der deutschen Hauptstadt statt, wofür die große Unterstützung durch das Haus und der Erfolg des letzten Jahres ausschlaggebend waren. Für die Teilnehmer ist dieser Tag ein spannender Leistungsvergleich sowie interessanter Erfahrungsaustausch. Er beinhaltet ein vielseitiges Prüfungsprogramm aus mündlichen, praktischen sowie schriftlichen Elementen.

ONLINEBEWERBUNG AB SOFORT
Bewerben können sich ausgebildete Restaurant- und Hotelfachfrauen/-männer sowie Service-Mitarbeiter/Innen bis 35 Jahre, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und mindestens ein volles Jahr an Berufserfahrung in der Hotellerie/Gastronomie nachweisen können.
Via Mail ist der Lebenslauf einzureichen und damit erhält jeder Absender den Zugang zum Pre-Test. Die erreichte Punktzahl entscheidet darüber, welche Bewerber nach Berlin eingeladen werden.
Ansporn für das Erreichen des Finales sind abermals attraktive Preise: die stattlichen Geldprämien der Vereinigung L'Art de Vivre in Höhe von 2.000 Euro, 1.000 Euro und 500 Euro sowie eine Reise der drei Erstplatzierten zur Maison RUINART in Frankreich.
Die Sieger erhalten zudem jeweils eine Auszeichnungsurkunde sowie attraktive Sachpreise von SCHOTT Zwiesel Kristallglas und der Mineralwassermarke S.Pellegrino.
Weitere Details sowie Informationen zu den vergangenen Wettbewerben, zu Juroren, den Medienpartnern und Unterstützern sind unter http://gourmet-residenzen.com/wettbewerb/bewerbung/ veröffentlicht.

TERMINE:
ab sofort - Start der Bewerbung
31.07.2016 - Ende Wettbewerbsbeteiligung für Teilnehmer, EINSENDESCHLUSS für die Onlinebewerbung mit Lebenslauf und Pre-Test
anschl. - Jury-Auswertung
September - Finalisten werden zum Wettbewerb nach Berlin eingeladen
10.10.2016 (Mo.) - WETTBEWERBSTAG ? Finale und Vorstellung der Preisträger in Berlin


FOTO- und Dokumentenlink: Die Fotos sind kostenfrei zum Abdruck bei Nennung des Copyrights.
https://www.dropbox.com/sh/lpx9kh0ul1yfp2a/AACBX-i8sMGno_kEngoeB2mRa?dl=0

a) Zur Information: Flyer-PDF zum Wettbewerb 2016 © L?Art de Vivre

b) L'Art de Vivre Service-Wettbewerb 2015: Jury und alle Teilnehmer des Wettbewerbs im Hotel Palace Berlin, 3 Motive © Florian Bolk

c) verschiedene Fotos vom praktischen Prüfungstest beim Wettbewerb 2015 © Florian Bolk
Hier weitere Impressionen: http://gourmet-residenzen.com/wettbewerb/bildergalerie/

Pressekontakt:

auerswald concept gmbh
- -
- - -
030-2809 6702
info@ac-special.de
-

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.