GfG informiert: Bevorzugte Wohnlagen

Veröffentlicht von: GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 18.05.2016 13:24
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - www.gfg24.de

Das Ergebnis einer aktuellen Studie der BHW-Bausparkasse belegt, welche Präferenzen Häuslebauer in Bezug auf die Wohnlage haben. Fast jeder Zweite würde gern eine Immobilie am Standrand erwerben.

Auf dem zweiten Platz steht mit 25 Prozent der Befragten ein Haus auf dem Dorf. Die Innenstädte sind nicht nur bei Menschen unter 30 sehr beliebt, sondern auch bei den 40-49-Jähringen. Die BHW-Studie belegt, dass immerhin 11 Prozent ein Haus im Stadtzentrum bevorzugen würden.

Interessant ist, dass Kleinstädte mit guter Infrastruktur von der älteren Generation bevorzugt werden; denn zum einen sorgt die naturnahe Lage für Lebensqualität und zum anderen sind die meist geringeren Grundstückspreise gegenüber den Stadtlagen ein wesentlicher wirtschaftlicher Faktor.

Ein frei stehendes Häuschen im Grünen ist der Traum vieler Menschen. Die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft aus dem Großraum Hamburg hilft Bauherren bei der Verwirklichung ihrer Träume. Obwohl Bauland im Ballungsraum Hamburg in den vergangenen Jahren immer knapper geworden ist, verfügt die GfG über eine Reihe von Baugrundstücken in bevorzugten Lagen rund um Hamburg, aber auch in Schleswig-Holstein und Niedersachsen; denn seit vielen Jahren kauft die GfG Bauerwartungsland und wandelt das Rohbauland mit viel Erfahrung in der Projektierung und Bauleitplanung zu hochwertigem Bauland um.

Hierzu werden Erschließungsverträge und städtebauliche Verträge für Erschließungsmaßnahmen ausgearbeitet, die eine wichtige Entscheidungsgrundlage darstellen für kommunale Satzungsbeschlüsse über neue Bebauungspläne. Der Erschließung der Grundstücke steht dann nichts mehr im Wege.

Informationen zum Bauen mit der GfG in bevorzugten Lagen erhalten Sie bei der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG, Lohekamp 4, 24558 Henstedt Ulzburg, Telefon 04193 - 88900, per E-Mail an die Adresse info@gfg24.de oder im Internet auf www.gfg24.de.

Pressekontakt:

GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Norbert Lüneburg
Lohekamp 4 24558 Henstedt Ulzburg
0419388900
info@gfg24.de
http://www.gfg24.de

Firmenportrait:

Unsere Firmenbeschreibung:

Von der Grundstücksplanung über die Finanzierung, die Planung und die Bauphase bis zur Schlüsselübergabe werden alle Bereiche des Hausbaus von der GfG abgedeckt.

Unsere Architekten und Ingenieure erarbeiten mit Ihnen zusammen Ihre individuellen Vorstellungen im Bereich der Grundstücksplanung, der Gebäudearchitektur und des Platz-, Straßen- und Wegebaus Ihres Bauvorhabens. Ob postmodern oder der klassisch gediegene Landhausstil, die GfG erschließt Ihnen alle Wege.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.