AGCO, Hubbell, Inc. MORSCO, Rexel Holdings USA waren Hauptakteure eines ?einmaligen" Industrie-Workshops auf dem Wrigley Field in Chicago

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 18.05.2016 15:24
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Die exklusive Veranstaltung brachte Hersteller und Großhändler aus den Bereichen Elektrik, Sanitär und Industrie zusammen, mit Schwerpunkt auf einer Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den Kanälen, um Absatzsteigerungen anzukurbeln

(Mynewsdesk) CINCINNATI, OHIO -- (Marketwired) -- 05/18/16 -- Datalliance gab heute bekannt, vor Kurzem eine einmalige Unternehmensveranstaltung für Führungskräfte von Herstellern und Großhändlern aus den Bereichen Elektrik, Sanitär und Industrie ausgerichtet zu haben. Die exklusive Veranstaltung dauerte einen Tag und fand im Brixen Ivy statt, gleich neben dem Wrigley Field. Den Schwerpunkt bildete das wachsende Bedürfnis, dass Handelspartner gegenüber Veränderungen und Innovationen aufgeschlossen sein müssen, um auch weiter relevant zu bleiben und die Absätze im industriellen Großhandel steigern zu können.

Dirk Beveridge, Gründer von UnleashWD, stellte in seinem Eröffnungsreferat maßgebliche Erkenntnisse aus Forschungsarbeiten rund um das Thema eines ?neuen Ansatzes an die Zusammenarbeit zwischen Herstellern und Vertrieben" vor, die er erst vor Kurzem gemeinsam mit der National Association of Electrical Distributors (NAED) durchgeführt hatte. Im Laufe der Präsentation erklärte er: ?Angesichts der Kräfte innerhalb des Marktes und des Konkurrenzdrucks sollten Hersteller und Vertriebshändler ihre geschäftliche Zusammenarbeit dringend von Grund auf neu überdenken. Um im derzeitigen geschäftlichen Klima Erfolg zu haben, müssen alle Beteiligten die Geschäftsmodelle ihrer jeweiligen Handelspartner genau kennen, einander wirklich vertrauen und den Planungshorizont der Zusammenarbeit erweitern."

?Dirk Beveridge hat die Richtung für die Referate an diesem Vormittag vorgegeben", so Tom Hoar, Director of Sales bei Datalliance. ?Wir wollten den Tag mit Material beginnen, das die Anwesenden dazu bringen würde, über ihre aktuellen Geschäftsergebnisse nachzudenken und sich zu fragen, wie man neue Geschäftsabläufe und Automatisierung dazu einsetzen könnte, bessere Ergebnisse zu erzielen. Einer dieser Geschäftsabläufe ist lieferantengesteuerter Bestand (Vendor Managed Inventory, VMI); bei diesem Ansatz arbeiten die Geschäftspartner auf eine neue Art und Weise enger zusammen, und beide profitieren davon."

Im weiteren Verlauf der Sitzung erläuterten zwei verschiedene Hersteller ihre jeweilige Herangehensweisen an gemeinschaftliche Geschäftsabläufe und insbesondere an VMI. Ruchir Patel, Director of Strategic Marketing von Connected Services und VMI bei AGCO, einem führenden internationalen Anbieter von Landwirtschaftsmaschinen, erklärte, inwiefern das Programm des Unternehmens für ?Managed Dealer Inventory" (verwalteten Händlerbestand) die Lieferbarkeit von Ersatzteilen nachhaltig verbessert habe, was in der Spitzen-Agrarsaison von entscheidender Bedeutung ist. Patel sprach auch darüber, auf welche Weise AGCO die exklusiv von Datalliance angebotene ?Master Item"-Funktion einsetzt, um über 600.000 Bestandsartikel und einen durchschnittlichen Produktlebenszyklus von 22 Jahren besser verwalten zu können. Anschließend verriet John Riley, Director für eCommerce und Business Automation bei Hubbell Incorporated, einem internationalen Hersteller hochwertiger elektrischer und elektronischer Produkte, den Ansatz seines Teams an VMI, mit einem Schwerpunkt auf den kollaborativen Charakter der Zusammenarbeit. Riley erläuterte, wie Hubbell die von Datalliance angebotene Funktion für Retouren-Automatisierung dazu nutzt, Abläufe kostensparender zu gestalten und zugleich die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

Als nächstes boten zwei Industrie-Vertriebshändler einen Einblick in ihre Perspektive und sprachen über die Vorzüge eines gut geführten VMI-Programms sowie darüber, weshalb sie ihren VMI-Ansatz strategisch noch erweitern möchten. Lisa Scinta, Vice President für Strategic Operations bei Rexel USA, einem global führenden Vertriebshändler für Elektroartikel und -serviceleistungen, legte dar, inwiefern der Einsatz von VMI in der Zusammenarbeit mit strategischen Lieferanten drei maßgebliche Initiativen der Verbesserung rund um Produktivität, Produktverfügbarkeit und der Verbesserung des betrieblichen Umlaufvermögens unterstützt. Scinta: ?Die größere Interdependenz mit unseren Lieferanten liefert die Basis für nachhaltige Verbesserungen für unsere Kundschaft." John Wisniowski, Purchasing/Product File Manager bei MORSCO, einem führenden US-Vertriebshändler für Sanitär- und Klimatechnik für den Wohn- und Gewerbebereich, erläuterte ebenfalls die strategischen Vorteile von VMI angesichts seines aktuellen Hyperwachstums. Er betonte die verbesserten Werte bei Nachbestellungen und Inventar, die VMI seinem Unternehmen eingebracht habe, sowie den zusätzlichen Vorteil, dass sowohl Lieferant als auch Vertriebshändler auf einheitliche Daten für Leistungsprüfungen und Prognosen zugreifen können. Wisnioski zufolge plant Morsco, sich an bis zu zwanzig weiteren VMI-Programmen für Lieferanten zu beteiligen.

?Wir waren sehr froh, dass wir dieses erste geschäftliche Treffen seiner Art ausrichten konnten und so industrielle Hersteller und Vertriebshändler zusammenbringen konnten, um sich über konkrete, praktische Strategien für eine bessere Zusammenarbeit in den Bereichen Bestands- und Versorgungskettenmanagement auszutauschen", so Carl Hall, President und CEO von Datalliance . ?Marktbewegungen und Konkurrenzdruck stellen die bisherigen Partnerschaften zwischen Lieferanten und ihren Handelspartnern auf eine harte Probe. Es ist jedoch klar, dass innovative Geschäftsabläufe auf Grundlage der technischen Fortschritte im Bereich der wechselseitigen Datenübermittlung die Zusammenarbeit verbessern können und so zu Absatzsteigerungen und besseren Bestandskennzahlen führen.

Über Datalliance Datalliance ist der weltgrößte unabhängige Anbieter von Vendor Managed Inventory (VMI). Datalliance VMI, bereitgestellt als cloudbasierte Plattform und unterstützt von einem umfangreichen Kundendienst, macht es für Zulieferer und ihre Kunden einfacher, Vertriebs- und Bestandsmanagementbeziehungen aufzubauen, die Geschäftsziele vollständig in Einklang bringen, die Zusammenarbeit verbessern und die Versorgungskettenabläufe optimieren. Datalliance verwaltet Bestellungen in Milliardenhöhe, Millionen von Bestandseinheiten (SKU) und Tausende von Standorten weltweit für führende Unternehmen in den Verbraucher-, Industrie- und Gesundheitsmärkten. Weitere Informationen über Datalliance erhalten Sie auf <a href="http://www.datalliance.com." title="www.datalliance.com.">www.datalliance.com.</a>

Kontakt:
Brian Lindner
Datalliance
513-791-7272

=== AGCO, Hubbell, Inc. MORSCO, Rexel Holdings USA waren Hauptakteure eines ?einmaligen" Industrie-Workshops auf dem Wrigley Field in Chicago (Bild) ===

Shortlink:
<a href="http://shortpr.com/1f6hb4" title="http://shortpr.com/1f6hb4">http://shortpr.com/1f6hb4</a>

Permanentlink:
<a href="http://www.themenportal.de/bilder/agco-hubbell-inc-morsco-rexel-holdings-usa-waren-hauptakteure-eines-einmaligen-industrie-workshops-auf-dem-wrigley-field-in-chicago" title="http://www.themenportal.de/bilder/agco-hubbell-inc-morsco-rexel-holdings-usa-waren-hauptakteure-eines-einmaligen-industrie-workshops-auf-dem-wrigley-field-in-chicago">http://www.themenportal.de/bilder/agco-hubbell-inc-morsco-rexel-holdings-usa-waren-hauptakteure-eines-einmaligen-industrie-workshops-auf-dem-wrigley-field-in-chicago</a>

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.