Frei von Angst mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse

Veröffentlicht von: Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg
Veröffentlicht am: 19.05.2016 10:08
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Ängste und Phobien auflösen mit Hypnose in der Praxis für Hypnose Hamburg bei Dr. Elmar Basse

Die Behandlung von Ängsten und Phobien gehört zu den Hauptanwendungsgebieten der Hypnose in der Praxis für Hypnose Hamburg (http://www.angst-hypnose.com) von Dr. Elmar Basse. Tatsächlich wird die Diagnose einer Angst (zum Beispiel einer "Angststörung") relativ häufig gestellt.
Die herkömmliche therapeutische Behandlungsweise ist allerdings nicht für jeden Patienten die richtige. Denn viele der Menschen, die wegen der Diagnose Angst zu Dr. Elmar Basse in die Praxis für Hypnose kommen, haben schon andere Behandlungen hinter sich, nicht selten gesprächstherapeutische oder auch häufig verhaltenstherapeutische.
Gerade diejenigen Menschen mit Angst, die schon eine tiefenpsychologische Gesprächstherapie hinter sich haben, erscheinen bei Dr. Elmar Basse häufig mit den Worten, sie wüssten, was die Ursache sei, es habe sich aber nichts gebessert. Nun ist es mit dem "Wissen" um Ursachen laut Elmar Basse so eine Sache: Was die "wirklich wahre" Ursache ist, lässt sich nicht so einfach bestimmen, jedenfalls dann nicht, so erklärt Elmar Basse, wenn man nicht wie zum Beispiel beim Zahnarzt technische Instrumente zur Anwendung bringen kann, etwa einen Röntgenapparat.
Die Psyche, so sagt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse, lässt sich eben nicht einfach röntgen. Was als "wahre" Ursache erscheint beziehungsweise so deklariert wird, ist immer nur eine Deutung, die mehr oder minder plausibel und mehr oder minder hilfreich sein kann - bei denjenigen Menschen, die zu Elmar Basse kommen und sagen, sie "wüssten", was die Ursache ihrer Probleme sei, dieses "Wissen" ändere aber nichts, war die Deutung also zumindest nicht hilfreich. Ob sie plausibel war, lässt sich, so Elmar Basse, von außen schwer beurteilen, weil die Erstellung der Deutung ein Resultat eines therapeutischen Prozesses ist, in welchen man als Außenstehender nur schwer bis gar nicht Einblick nehmen kann.
Natürlich gibt es einen verständlichen Wunsch, so weiß der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse, die "wahre Ursache" herauszufinden, wenn man an einer Symptomatik leidet. Denn wenn man nur wüsste, was es ist und woher es kommt, so die verbreitete Vorstellung, dann könne man es auch heilen. Und auf dem Markt der Therapeuten, Coaches, psychologischen Berater und vieler anderer findet der hilfesuchende Mensch, so Elmar Basse, viele Angebote, die ihm genau das zu versprechen scheinen: eine seriöse Ursachenklärung und darauf folgende Heilung. Auch im Bereich der Hypnosetherapie, sofern sie sich selbst als kausal, das heißt ursachenorientiert, versteht, ist dieser Ansatz verbreitet.
Dr. Elmar Basse erklärt dazu, dass jeder Patient sich am besten sein eigenes Bild machen soll, denn der jeweilige therapeutische Ansatz muss ja auch zum Patienten passen. In seiner eigenen praktischen Arbeit als Hypnosetherapeut setzt Dr. Elmar Basse allerdings nicht darauf, eine gegebenenfalls monokausal wirksame Ursache aufzudecken, sondern mittels Hypnose herauszufinden, wie der gegenwärtige Problemzustand entstanden ist und aufrechterhalten wird und wie er sich heilend verändern lässt.

Pressekontakt:

Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg
Elmar Basse
Glockengießerwall 17 20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.elmarbasse.de

Firmenportrait:

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet Dr. Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Dr. Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.