Superpersonalisierung in der Kundenansprache

Veröffentlicht von: Cintellic Consulting Group
Veröffentlicht am: 19.05.2016 11:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Dem Trend der Superpersonalisierung auf der Spur.

Im Gleichschritt mit der Digitalisierung müssen Unternehmen weitestgehend ihre Konzepte anpassen, digitale Strategien entwickeln oder auf die Spitze getrieben - sich völlig neu erfinden. Diese disruptive Entwicklung macht auch nicht Halt vor einem der wichtigsten Elemente des Marketings, der Kundenansprache bzw. dem Kundendialog. Seit dem E-Mail- Marketing sind die Aufwände im Verhältnis zu einzelnen Kundenansprachen extrem gesunken. Die Folge dessen sind zahlreiche Kunden-Mailings. Frei nach dem Credo "Besser doppelt als gar nicht" wird versucht mit Kanonen Spatzen zu treffen. Dieses Gießkannenprinzip bzw. diese Pseudo-Personalisierung ist nicht nur teuer, sondern hierbei landet der größte Teil direkt im Spamfilter und der Kundendialog wird bereits im Ansatz erstickt. Bei der Superpersonalisierung geht es um qualitative Kundenansprachen, denn gute Personalisierung lässt sich nicht allein quantitativ anhand vieler Mailings messen. http://cintellic.com/Superpersonalisierung/

Heutzutage wird von Superpersonalisierung gesprochen, bei der vielmehr ein authentischer Kundendialog erreicht werden soll. Mit der Superpersonalisierung wird die Personalisierungsstrategie neu ausgerichtet, indem Kunden hochpersonalisierte Ansprachen kombiniert mit individuellen Inhalten angeboten werden. Bei diesem Trend wird neben dem Dialog und Content ein deutlicher Schwerpunkt auf das personalisierte Ausspielen der Produkte gesetzt. Dabei sollen Kunden nur Services, Produkte oder Produktportfolios angeboten bekommen, die auf Basis der Kundendaten ausgewählt werden und den Kundenbedürfnissen entsprechen. Die Produkte sollten auch einen großen Anteil an der Entscheidung haben, wie der Kundendialog geführt wird. Das personalisierte Ausspielen soll, im Gegensatz zum Gießkannenprinzip, ein 1-to-1 Dialog mit jedem Kunden sein.

Doch wie wird die Superpersonalisierung umgesetzt? Und wie werden dabei technische Hürden bereits heute überwunden?

Download PDF: Superpersonalisierung in der Kundenansprache
Laden Sie sich hier den vollständigen Artikel zum Thema "Superpersonalisierung" herunter und erfahren Sie, warum und wie Sie über den Grad der Personalisierung Ihre Kundenansprache verbessern können: http://cintellic.com/Superpersonalisierung/

Pressekontakt:

Cintellic Consulting Group
Simon Schneider
Kaiserstraße 137 53113 Bonn
0228-9265182-32
simon.schneider@cintellic.com
http://www.cintellic.com

Firmenportrait:

Die Cintellic Consulting Group ist als Beratungshaus spezialisiert auf die Bereiche Customer Experience Management, Customer Relationship Management, Marketing Operations Management, Kampagnenmanagement und Business Intelligence. Ihre Mitarbeiter besitzen langjährige Erfahrung in der Strategie-Entwicklung sowie in den Bereichen Prozessoptimierung und Customer Insights. Cintellic verbindet strategisches Know How mit Kompetenz im Bereich der Datenanalyse und Business Intelligence und bietet Konzeptentwicklung und Umsetzung aus einer Hand.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.