Studie: Weltweite Nachfrage nach Kautschuk steigt bis 2019 pro Jahr um 3,9%

Veröffentlicht von: TIMBERFARM GmbH
Veröffentlicht am: 19.05.2016 12:57
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Kautschuk bleibt ein global begehrter Rohstoff: Bis zum Jahr 2019 soll die internationale Nachfrage nach dem Rohstoff auf 31,7 Millionen Tonnen pro Jahr steigen. Insbesondere auf dem chinesischen und asiatischen Markt legt der Bedarf wegen der wachsenden Mobilität zu. Die TIMBERFARM GmbH ermöglicht den Zugang zu diesem lukrativen Rohstoffmarkt.

Die weltweite Nachfrage nach Kautschuk wird jährlich um 3,9% steigen und bis zum Jahr 2019 ein Gesamtvolumen von 31,7 Millionen Tonnen p.a. betragen. Dies belegt die neue Marktstudie „World Rubber“ der Freedonia Group. Vor allem die internationale Reifenproduktion erweist sich als Treiber für den Kautschuk-Boom – denn sowohl Kfz- wie auch Flugzeugreifen und ähnliche Gummierzeugnisse werden aus dem begehrten Naturrohstoff gefertigt. Eine Schlüsselrolle kommt insbesondere den Emerging Markets im asiatisch-pazifischen Raum zu. Da mit steigenden Haushaltseinkommen in Volkswirtschaften wie China zu rechnen ist, steigt auch die Nachfrage nach individueller Mobilität. Die Gleichung ist einfach und für die Investoren hochrentabel: Kraftfahrzeuge benötigen Reifen, für Reifen benötigt man Kautschuk – der in Plantagen wie denen von TIMBERFARM gewonnen wird und für den Verkauf und die industrielle Weiterverarbeitung unmittelbar zur Verfügung steht.

Flankiert wird die durch die Reifenherstellung bedingte positive Nachfrageentwicklung beim Kautschuk zudem durch die anhaltend starken Produktionszahlen von anderen auf Naturgummi basierenden Kfz-Komponenten, industriellen Kautschukprodukten, medizinischen Fachartikeln sowie dem Bedarf der Bekleidungsindustrie.

Die TIMBERFARM GmbH betreibt Naturkautschukplantagen im zentralamerikanischen Panama, einem der klassischen Produktionsstandorte für den Rohstoff. Das Unternehmen übernimmt sowohl Pflege und Bepflanzung, Unterhalt wie auch Verwertung des gewonnenen Kautschuks. Die Investoren und Plantageneigentümer aus Ländern wie Deutschland, Österreich und der Schweiz dürfen angesichts der aktuellen Prognosen in den kommenden Jahren insgesamt positiven Renditeperspektiven entgegensehen.

Weitere Informationen zu den Naturkautschukplantagen: http://www.timberfarm-gmbh.de

Die TIMBERFARM GmbH ist eine international tätige Rohstoffgruppe, welche auf die Produktion und den Handel von und mit Naturkautschuk und Kautschukholz spezialisiert ist. Produziert wird der wertvolle Naturkautschuk und qualitativ hochstehendes Kautschukholz in Lateinamerika.

Zu den Gründern und Initiatoren gehört die Düsseldorfer Unternehmerfamilie Breidenstein, welche seit über vierzig Jahren im Reifenhandel und in der Kautschukindustrie tätig ist.

Pressekontakt:

PRESSEKONTAKT
TIMBERFARM GmbH
Bernd Roth
Friedrich-Ebert-Str. 31
40210 Düsseldorf

Firmenportrait:

Die TIMBERFARM GmbH ist eine international tätige Rohstoffgruppe, welche auf die Produktion und den Handel von und mit Naturkautschuk und Kautschukholz spezialisiert ist. Produziert wird der wertvolle Naturkautschuk und qualitativ hochstehendes Kautschukholz in Lateinamerika.

Zu den Gründern und Initiatoren gehört die Düsseldorfer Unternehmerfamilie Breidenstein, welche seit über vierzig Jahren im Reifenhandel und in der Kautschukindustrie tätig ist.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.