Exclusive Networks schließt DACH-Vertrag mit UBA-Spezialist Exabeam

Veröffentlicht von: punktgenau PR
Veröffentlicht am: 19.05.2016 19:55
Rubrik: IT, Computer & Internet


Logo Exclusive Networks Deutschland GmbH
(Presseportal openBroadcast) - Neuer Vertrag erhöht die Expertise im Bereich User Behaviour Analytics (UBA)

München, 19. Mai 2016. Exabeam, Anbieter von Security-Intelligence-Lösungen, hat sich nach UK auch im DACH-Bereich für Exclusive Networks als Distributionspartner entschieden, um seine Präsenz dort speziell im Unternehmenssektor zu vergrößern. Später im Jahr sollen die Aktivitäten auf weitere EMEA-Regionen ausgeweitet werden. Der exklusive Distributionsvertrag mit Exclusive Networks soll für einen starken Channel für Exabeam in DACH sorgen. Die Fachhandelspartner werden befähigt, komplexe Sicherheitsangriffe aufzuspüren, die nur sehr schwer zu erkennen sind, wie etwa Lateral Movement und Privilege Escalation.

Das Vertriebsmodell von Exabeam setzt zu 100 Prozent auf den Channel und die Zusammenarbeit mit Exclusive Networks befördert diese Strategie weiter. Vor allem die großen VARs und international agierenden Systemintegratoren werden als spezialisierte Partner rekrutiert, um gemeinsam die bereits ambitionierten Umsatzziele noch zu übertreffen.

Exabeam liefert Best-of-Breed-Lösungen für umfassende Analysen des Nutzerverhaltens (UEBA, User Entity Behaviour Analytics). Damit lassen sich speziell sehr schwer fassbare Bedrohungen aufspüren und identifizieren, die sich innerhalb des Firmennetzwerks ausgebreitet haben. Unter den UEBA-Produkten tut sich vor allem Exabeams Stateful User Tracking™ hervor, das automatisch eine komplette Timeline für jeden Event und jede Anomalie erstellt, die im Rahmen eines Angriffs auftritt - für alle Geräte, IP-Adressen und Zugangsdaten. Diese Timeline ist die Basis der Risikobewertung und der Automatisierung vieler Incident-Response-Aufgaben.

Früher oder später ist jedes Unternehmen von Bedrohungen betroffen, die die äußeren Verteidigungslinien überwinden und sich ihren Weg zu den sensibelsten oder wertvollsten Datenbeständen bahnen. Typischerweise sind Hinweise auf diese gefährlichen Angriffe oft nicht nachweisbar oder sie verschwinden einfach in den Massen von Logprotokollen und anderen Sicherheitsdaten. Dafür wurden die Exabeam-Lösungen entwickelt: Sie ermöglichen Sicherheitsteams deutlich effektiver zu arbeiten, komplexe Angriffe und Gefahren aufzuspüren, und die richtigen Maßnahmen zu ergreifen. "Es ist immer wieder ein ,Aha-Erlebnis', wenn Kunden Exabeam in Aktion sehen, das sorgt für ein überzeugendes und unmittelbares Verkaufsargument. Aber die Lösung liefert auch einen bedeutenden Mehrwert innerhalb eines breiteren strategischen Kontexts und ist in hohem Maße gewinnbringend für unser Portfolio", erklärt Martin Twickler, Geschäftsführer von Exclusive Networks Deutschland. "Alle führenden Analysten sind sich einig, dass in der Cybersecurity-Strategie eines Unternehmens die Nutzeranalyse nicht fehlen darf und Exabeam stellt dazu die führende Technologie zur Verfügung."

Als neuester Herstellerzugang von Exclusive Networks reiht sich Exabeam in eine herausragende Phalanx innovativer Anbieter von Internetsicherheitslösungen ein. Der Hersteller profitiert damit von einer Fülle technischer und Produktmanagement-Unterstützungen. Begleitet durch fokussierte Marketing-Aktivitäten zielen sie auf konkrete Leadgenerierung und fördern die Zusammenarbeit mit Toppartnern. Dies verschafft dem Channel Zugang zu den umfassenden Möglichkeiten von UEBA zusammen mit der Exabeam-Plattform und überzeugt die Reseller von der Teilnahme am Exabeam-Partner-Programm.

"Exclusive Networks genießt ein hohes Renommee im Markt und deren Experten erweitern und unterstützen unser eigenes Team beim Ausbau des Channels", betont Brett Candon, EMEA Channel Director bei Exabeam. "Exclusive Networks versteht die Position von Exabeam im Markt und erkennt klar die Geschäftschancen, die für unsere Partner quasi auf der Straße liegen. Der VAD ist genau der richtige Partner, um Exabeam bei der Umsetzung seiner Wachstumspläne zu unterstützen. Die VCs von Exabeam, die auch bei Palo Alto, FireEye und Imperva beteiligt sind, haben dies bereits erlebt und wir freuen uns auf eine langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit."

"Mit Exclusive Networks konnten wir unseren Wunschkandidaten gewinnen. Kompetenz, Erfahrung und etablierte, langjährige Geschäftsbeziehungen zu den Top-Partnern im Markt der Cybersecurity werden es Exabeam ermöglichen ein solides Wachstum durch die neue Partnerschaft mit Exclusive Networks hinzulegen. Im Gegenzug liefern wir einen wichtigen Baustein zur CARM-Initiative und komplettieren das Bild im Kampf gegen Cyber-Kriminalität. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit", erklärt Egon Kando, Regional Sales Director DACH bei Exabeam.




Über Exabeam
Die Lösungen von Exabeam für die Nutzerverhaltensanalyse (User Behaviour Analytics) nutzt bestehende Protokolldaten um schnell Advanced Attacks zu erkennen, Vorfälle zu priorisieren und wirksame Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Exabeams Stateful User Tracking™ automatisiert die Arbeit von Sicherheitsanalysten, indem es einzelne Sicherheitsereignisse und Verhaltensanomalien einer kompletten Angriffskette in einen Zusammenhang setzt. Dies reduziert die Reaktionszeiten und macht die Auswirkungen von Angriffen sichtbar, die sonst nicht erkannt würden.
Exabeam wurde von erfahrenen Sicherheitsexperten und IT-Veteranen von Imperva, ArcSight und Sumo Logic gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Mateo, Kalifornien. Das Unternehmen ist privat finanziert von Aspect Ventures, Icon Ventures, Investor Shlomo Kramer und Norwest Venture Partners.
www.exabeam.com

Über die Exclusive Group
Die Exclusive Group ist ein Value Added Services- und Technologieunternehmen (VAST), welches das Wachstum disruptiver und innovativer Technologien weltweit beschleunigt. Die Mitarbeiter fühlen sich den ambitionierten Wachstumsvorgaben seiner IT-Herstellerpartner verpflichtet und sind motiviert von einer Kultur von Unternehmertum und nachhaltigem Wachstum.
Mit 49 Niederlassungen in fünf Kontinenten und einer Präsenz in über 100 Ländern verfügt die Exclusive Group über alle wesentlichen Elemente für erfolgreichen Marktzugang und -wachstum. Unter der Bezeichnung ,Disruptive Distribution' hinterfragt die Exclusive Group stetig das traditionelle VAD-Modell, um Werte neu zu definieren und Differenzierung zu schaffen - mit seinem Cybersecurity-Brand Exclusive Networks und der Marke Big Technology, einer Business Unit, die sich mit der Transformation von Datacentern befasst. Ergänzt wird dies durch leistungsfähige und innovative Global Services für Projektentwicklung und -support (ITEC) sowie umfassenden Geschäftsleasing-Angeboten durch Exclusive Capital.

Über Exclusive Networks
Exclusive Networks ist der ,Go-to' Value Added Distributor für schnelleren Markteintritt und Wachstum mit innovativen Technologien in den Bereichen IT-Sicherheit, Netzwerk und Infrastruktur. In den einzelnen Ländern bietet Exclusive Networks spezialisierten Technik- und Marketing-Support, der Mehrwert schafft, kombiniert mit dem Volumen und der Reichweite eines globalen Distributors. Darauf verlassen sich Reseller bei Exclusive Networks, um ihre Verkaufschancen in der sich verändernden Technologielandschaft zu verbessern und neue Umsätze zu generieren.
Unter der Bezeichnung ,Disruptive Distribution' hinterfragt Exclusive Networks stetig das traditionelle VAD-Modell, um Werte neu zu definieren und Differenzierung zu schaffen.
Hierzulande agiert die Exclusive Networks Deutschland GmbH mit über 80 Mitarbeitern und Niederlassungen in Münster, München und Berlin.
Exclusive Networks ist ein Unternehmen der Exclusive Group.
www.exclusive-networks.com/de

Pressekontakt:

Pressekontakt
punktgenau PR
Christiane Schlayer
Fon +49 (0)911 9644332
christiane.schlayer@punktgenau-pr.de
www.punktgenau-pr.de

Kontakt zur Exclusive Networks Deutschland GmbH
Exclusive Networks Deutschland GmbH
Martin Twickler
Balanstraße 73 - Haus 21 B
81541 München
Fon +49 (0)89 45011-240
marketing-de@exclusive-networks.com
www.exclusive-networks.com/de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.