Anmeldungen aus aller Welt zu den PDF Days Europe 2016

Veröffentlicht von: PDF Association
Veröffentlicht am: 20.05.2016 10:40
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Berlin, 20. Mai 2016. Aktuell haben sich mehr als 100 Teilnehmer aus europäischen Ländern, sowie unter anderem aus China, Japan und Australien zur Pre-Conference und zu den PDF Days Europe 2016 angemeldet. Die PDF Days Europe finden am 14. und 15. Juni auf dem zentral gelegenen GLS Campus in Berlin statt. Die Pre-Conference-Teilnehmer werden bereits einen Tag vorher am Veranstaltungsort der PDF Days Europe erwartet. Ein zentraler Gedanke der Organisatoren ist das Networking rund um das Thema PDF.

Der Pre-Conference-Tag ist gefüllt mit zahlreichen Workshops, die Mitglieder der PDF Association inhaltlich gestalten. So stellt callas software die neue pdfToolbox 9 vor: Umgang mit komplexen PDFs, mehr Farbe: "Haute Couleur" oder die pdfToolbox 9 und Business Intelligence. Zum Abschluss des Tages lädt callas software in eine der ältesten Berliner Institutionen, einem nahe gelegenen Biergarten, zum Abendessen ein.

Im parallel stattfindenden PDF/UA-Workshop mit axaio software, callas software und axes4 geht es um Strategien zur Umsetzung barrierefreier Dokumentenproduktion, die Überprüfung barrierefreier PDFs auf Einhaltung der PDF/UA-Norm, die Erstellung barrierefreier PDFs in Microsoft Word und InDesign und das Lieblingsthema der deutschen Verwaltung: "Formulare, Formulare - von der Wiege bis Bahre."

Der Vormittagsworkshop "Die perfekte digitale Mieterakte" vom SRZ und LuraTech gibt einen Überblick über das Thema der digitalen Mieterakte, zeigt Wege dazu auf und bietet einen praktischen Anwendervortrag der WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte.

Am Nachmittag starten FoxitONE mit Foxit Software und LuraTech mit Themen rund um PDF-Anwendungen. Den Teilnehmern wird der von Grund auf neu entwickelte LuraTech Rendition Server vorgestellt, mit dem alle Konvertierungsprozesse nach PDF und PDF/A zentral durchgeführt, überwacht sowie verwaltet werden und das in gleichbleibend hoher Qualität mit hohem Durchsatz. Außerdem wird Foxits "ConnectedPDF" auf dem europäischen Markt eingeführt. Diese Lösung erlaubt zukünftig die Verknüpfung, Nachverfolgung und Kontrolle aller PDFs.

Parallel dazu bietet das SRZ das aktuelle Thema "Ersetzendes Scannen nach TR Resiscan- Fluch oder Segen?" an. Die Technische Richtlinie Resiscan zielt, so das BSI, auf eine Steigerung der Rechtssicherheit im Bereich des ersetzenden Scannens ab. Ihre aktuelle Fassung wird kontrovers diskutiert. Für Klarheit sorgt der Workshop des SRZ. Die Teilnehmer erhalten fundierte Informationen zur Zertifizierung durch das BSI aus erster Hand. Das SRZ erhielt kürzlich das Zertifikat, das bescheinigt, dass das Unternehmen mit seiner Lösung Dokumente nach BSI-TR-03138- Resiscan beweiswerterhaltend digitalisiert.

Während der Pre-Conference und an den folgenden PDF Days Europe hat der Veranstalter zahlreiche Möglichkeiten geschaffen, um Ideen und Erfahrungen mit anderen Teilnehmern auszutauschen und "nebenbei" Berlin näher kennenzulernen.

Die PDF Days Europe 2016 starten am 14. Juni mit dem Educational Day, an dem die Teilnehmer zwischen vier Vorträgen wählen können, jeweils zwei in deutscher und zwei in englischer Sprache. Hier geht es zum Beispiel um den elektronischen Rechnungsaustausch, um Anwendungslösungen großer Versicherungsunternehmen, neueste Trends in der PDF-Validierung und praktische Umsetzungstipps für barrierefreie PDF-Dokumente. Der zweite Tag am 15. Juni 2016 trägt den Titel "Solution Day". Hier präsentieren in vier parallelen Sessions Anwender und Hersteller Best-Practice-Lösungen, angefangen von rechtssicherem Scannen, über PDF-Signaturen bis hin zu praxisnahen PDF-Optimierungen. Insgesamt können die Teilnehmer aus fast 50 deutsch- und englischsprachigen Vorträgen, Anwenderberichten und Workshops ihr persönliches PDF-Wissenspaket zusammenstellen.
Das komplette Programm: http://www.pdfa.org/2016/03/pdf-days-europe-2016-agenda/?lang=de Anmeldungen zu den Workshops: https://www.xing-events.com/PDF-Days-2016.html
(https://www.xing-events.com/PDF-Days-2016.html)

Pressekontakt:

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36 23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-12
pdfa@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Firmenportrait:

Über die PDF Association

Die PDF Association verfolgt das Ziel, PDF-Anwendungen für digitale Dokumente zu fördern, die auf offenen Standards basieren. Dazu setzt sich der internationale Verband für eine aktive Wissensvermittlung und den Austausch von Know-how und Erfahrungen für alle Interessengruppen weltweit ein. Derzeit sind über 100 Unternehmen und zahlreiche Experten aus mehr als 20 Ländern Mitglied der PDF Association.
Der Vorstand der PDF Association setzt sich aus Führungskräften der Unternehmen Adlib Information Systems Inc., Adobe Systems Inc., callas software GmbH, Datalogics Inc., DocuSign Inc., intarsys consulting GmbH, levigo solutions GmbH, LuraTech Europe GmbH, Nitro Software Inc. und Satz-Rechen-Zentrum (SRZ) zusammen. Vorstandsvorsitzender ist Olaf Drümmer, Geschäftsführer der callas software GmbH.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.