Monica Lierhaus berichtet für ticr live vom DFB-Pokal Finale

Veröffentlicht von: ticr GmbH
Veröffentlicht am: 20.05.2016 16:40
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

TV-Journalistin Monica Lierhaus ab 19 Uhr für neue Fußball-App im Einsatz.

Am kommenden Samstag (21.5., 20 Uhr) steigt im Berliner Olympiastadion der krönende Abschluss der Fußball-Bundesliga-Saison 2015/16: Das DFB-Pokal-Finale zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund. Es ist das Kräftemessen der beiden besten deutschen Mannschaften.

Bereits ab 19 Uhr berichtet Monica Lierhaus bei ticr, der neuen Social Media-App für Fußball-Fans, live über dieses Top-Duell. Die bekannte TV-Journalistin und TV-Moderatorin gibt dort erste Einschätzungen ab und ticrt ab Anpfiff ihre Eindrücke und Emotionen.

"Ich bin schon lange in der Medien-Welt zu Hause. Aber ticr ist auch für mich noch mal etwas ganz Neues. Ich freue mich riesig auf diese Herausforderung", sagt Lierhaus. "Ich tippe übrigens auf einen Bayern-Sieg. Der FCB ist für mich der Favorit."

ticr ist die neue Dimension des Live-Tickers. So vielfältig und emotional wie die Fußball-Fans selbst. ticr bietet nicht nur das Ergebnis, sondern ist auch ein Erlebnis. Mit Fotos, Videos und Audios sowie einem Chat-Bereich für Freunde. An der App beteiligt sind u.a. Moderator Lou Richter sowie die früheren Nationalspieler Tim Borowski (u.a. Bayern, Werder) und Fabian Ernst (u.a. Werder, Schalke).

Ob Bundesliga, 2. oder 3. Liga. Ob Europapokal oder Länderspiele. Ob Amateur-, Jugend- oder Testpartien. Mit der kostenlosen ticr-App können Fans immer und überall am Ball sein. Wann und wo sie wollen. Ob von der Couch oder aus der Fan-Kurve. Ob auf dem Ascheplatz oder in den großen Arenen. Jedes Spiel ist ein ticr-Spiel. Wer Fußball mag, wird ticr lieben.

Die Links zum Download:
iOS (App Store): apple.co/1ndg3tY
Android (Google Play): bit.ly/1ZGDMzd

Monica Lierhaus (Jahrgang 1970) begann ihre journalistische Karriere 1992 mit einem Volontariat bei Sat.1. Bei dem Privatsender moderierte sie u.a. die Sendungen "ran" und "ran live". 2004 wechselte die gebürtige Hamburgerin fest zur ARD. Präsentierte dort u.a. die "Sportschau" und berichtete von den Olympischen Spielen 2004, 2006 und 2008 sowie von der "Tour de France" und vom Skispringen. Aktuell ist sie für den Pay-TV-Sender Sky im Einsatz.

Pressekontakt:

ticr GmbH
Jörg Salamon
Grindelberg 15a 20144 Hamburg
01715396209
joerg@ticr.de
http://www.ticr.de

Firmenportrait:

Die ticr GmbH ist ein Start-Up aus Hamburg und bietet seit Januar 2016 die Smartphone App (für iOS und Android) ticr an.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.