Eine wichtige Quelle für Rohstoffe-Die Hof-Funktion von Naruto Online

Veröffentlicht von: Oasis Games
Veröffentlicht am: 23.05.2016 11:05
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Die deutsche Version von Naruto Online, dem heiß erwarteten Browserspiel zum gleichnamigen Anime ist 2016 offiziell gestartet. Begib dich in Spiel, folge Naruto nach Konoha zurück, und lass Erinnerungen aus 15 Jahren wieder neu aufleben!

Die Erhöhung deiner Stärke ist eines der Ziele im Spiel. Doch es wird dir nichts geschenkt. Um die Ausrüstung zu verstärken, sie fortschreiten zu lassen, oder um Magatama einzusetzen, werden Ressourcen verbraucht. Denn auch in der Welt der Ninjas gibt es nichts umsonst! Doch wie kann man diese Ressourcen bekommen? Heute möchten wir euch eine Möglichkeit dazu vorstellen: das Hof-System, wo eine Menge Belohnungen auf euch warten!

Der Hof ist eines der Spezial-Systeme von Naruto Online. Es wird freigeschaltet, wenn der Spieler Stufe 19 erreicht. Klicke auf das „Hof“-Symbol unten rechts, um zum Hof zu gehen.
Zur Zeit gibt es auf dem Hof zwei Dinge zu tun: Der Wunschbaum ist das eine, die Ninja-Befehle das andere. Der Wunschbaum ist ein Entwicklungs-System. Wenn du den Baum wässerst, kann er dadurch immer weiter wachsen. Wenn der Wachstumswert eine bestimmte Höhe erreicht hat, wird der Wunschbaum hochgestuft. Zusammen mit der Erhöhung der Wunschbaumstufe werden auch die Belohnungen immer wertvoller. Doch wenn du den Baum immer nur alleine wässerst, wird er natürlich nur sehr langsam hochgestuft. Deshalb ist es möglich, den Wunschbaum von Freunden zu wässern und umgekehrt. Auf diese Weise könnt ihr euch gegenseitig helfen und dabei beide profitieren.

Auf dem Hof gibt es zudem die Ninja-Befehle. Hier gibt es drei Aufträge, die du an verschiedene Freunde delegieren kannst. Falls deine Freunde die Aufträge innerhalb der vorgesehenen Zeit abschließen, erhältst du eine entsprechende Belohnung.

Pressekontakt:

nancytaylor834@yahoo.com
http://naruto.oasgames.com/de
Taylor Nancy

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.