Rotes Kreuz NL: Human Inference optimiert die Datenqualität

Veröffentlicht von: Human Inference GmbH
Veröffentlicht am: 23.05.2016 12:40
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Arnheim/Düsseldorf, 16. März 2016 - Human Inference, Teil der Neopost-Gruppe und europäischer Marktführer für Datenqualitätslösungen, unterstützt das niederländische Rote Kreuz bei der Optimierung seiner Datenqualität. Die Hilfsorganisation erneuert und verbessert momentan ihre gesamte IT-Landschaft in den Niederlanden und hat sich dabei für die Datenqualitätssoftware von Human Inference entschieden. Die Software wird bei der Verwaltung und Akquisition von Spendern eingesetzt.

Ein zentrales Spenderbild

Leo van der Zalm, Manager Fundraising beim niederländischen Roten Kreuz: "Bei Katastrophen und Konflikten helfen wir sofort. Durch unser weltweites Netz von mehr als 17 Millionen freiwilligen Helfern ist das Rote Kreuz immer vor Ort. Um unsere Arbeit zu ermöglichen, ist die finanzielle Unterstützung unserer zahlreichen Spender von ausschlaggebender Bedeutung. Wir möchten unsere Spenderdaten möglichst gut verwalten und haben den IT-Anbieter für Kontaktverwaltung Nexios gebeten, das CRM-System für Fundraising gründlich zu überarbeiten. Die Master Data Management-Software von Human Inference spielt dabei eine wichtige Rolle: Damit überwachen wir die Datenqualität und optimieren unsere Kampagnen." Das niederländische Rote Kreuz setzt die Datenqualitätssoftware von Human Inference unter anderem für Standardisierung, Validierung und Deduplizierung von Spenderdaten ein. Dies führt schließlich zu einem zentralen Spenderbild von allen privaten und geschäftlichen Spendern.

Optimale Nutzbarkeit von Kontaktdaten

Rik van den Oosterkamp, Business Director bei Human Inference in der deutschen Niederlassung in Düsseldorf: "Wir sind stolz darauf, dass das Rote Kreuz Human Inference diese wichtige Aufgabe anvertraut. Darüber hinaus liegt uns das Rote Kreuz am Herzen; wohltätige Zwecke berühren uns schließlich alle." Dennis Groenhuijzen, Account Manager ergänzt: "Das Rote Kreuz setzt sich für humanitäre Hilfe ein und ist dabei von freiwilligen Helfern und Spendern abhängig. Beim Werben und Binden dieser Spender an die Organisation gibt es im Prinzip dieselbe Herausforderung wie bei kommerziellen Organisationen: Es muss dafür gesorgt werden, dass die wertvollen verfügbaren Kontaktdaten optimal genutzt werden können."

Integrierte Datenqualität

Nexios ist vom Mehrwert von Datenqualitätssoftware beim Fundraising überzeugt. Maxim Kapteijns, Managing Director bei Nexios: "Beim Einrichten des neuen Fundraising-Systems stand unumstößlich fest, dass Datenqualität ein integraler Bestandteil davon sein sollte. Für das Fundraising werden zuverlässige Daten benötigt, um Spender erfolgreich werben und binden zu können. Als Hilfsorganisation besteht beim Roten Kreuz ein ständiger Bedarf an neuen Spendern und das Rote Kreuz hat die wichtige Rolle, die Datenqualität dabei spielt, erkannt. Wir sind daher auch stolz darauf, dass wir gemeinsam mit Human Inference dafür sorgen können, dass die für das Rote Kreuz so wichtigen Daten zuverlässig sind und bleiben."

Über das Rote Kreuz
Das niederländische Rote Kreuz ist Teil des größten humanitären Netzwerks auf der Welt: der internationalen Rotkreuzbewegung. Bei Katastrophen und Konflikten helfen wir sofort. Durch unser weltweites Netz von mehr als 17 Millionen freiwilligen Helfern ist das Rote Kreuz immer vor Ort. Wir beginnen sofort mit lebensrettenden Aktivitäten und sorgen auch für Obdach, Nahrung, sauberes Trinkwasser und medizinische Versorgung. Unser Ziel: möglichst viele Leben retten. Überall auf der Welt handelt das Rote Kreuz anhand derselben sieben Grundsätze. Das bedeutet für uns, dass jeder Mensch Anspruch auf Respekt und Menschenwürde hat. Dass Menschen in der größten Not zuerst geholfen werden muss. Und dass Glaube, Nationalität, Rasse, Abstammung oder politische Überzeugung keinerlei Rolle spielen.

Bildunterschrift:
Oben: v.l.n.r. Rik van den Oosterkamp, European Business Director bei Human Inference, Leo van der Zalm, Manager Fondsenwerving (Fundraising) beim niederländischen Roten Kreuz, Dennis Groenhuijzen, Account Manager bei Human Inference. Unten: v.l.n.r. Benoit Berson, Managing Director bei Human Inference, Martijn Herrmann, Chief Financial Officer beim niederländischen Roten Kreuz, Maxim Kapteijns, Managing Director bei Nexios.

Pressekontakt:

Conosco - Agentur für PR und Kommunikation
Dirk Schäfer
Klosterstrasse 62 40211 Düsseldorf
0211160250
bm@conosco.de
http://www.conosco.de

Firmenportrait:

Human Inference ist ein führender Anbieter von Lösungen für das Management von Kundendaten. Die Lösungen ermöglichen es, die Interaktion zwischen Unternehmen und ihren Kunden zu optimieren. Die Anwendung von Techniken der natürlichen Sprachverarbeitung auf Basis umfangreicher Wissenskorpora garantiert erstklassige Resultate. Human Inference besteht seit 1986 und genießt großes Ansehen auf dem Gebiet der Datenqualität und der Datenintegration. Neben dem Firmensitz in Arnheim (NL) verfügt Human Inference über eine Niederlassung in Deutschland. Im Dezember 2012 hat Neopost, der in Europa führende und weltweit zweitgrößte Anbieter für Postbearbeitungs- und Logistiklösungen, die Übernahme von Human Inference abgeschlossen. Die börsennotierte Neopost-Gruppe mit Hauptsitz in Frankreich sowie 29 Niederlassungen weltweit, bietet Produkte und Dienstleistungen in 90 Ländern an und beschäftigt rund 5.900 Mitarbeiter. Zudem verfügt sie über 1.300 Vertriebsbeauftragte und 450 Entwicklungsingenieure. Seinen mehr als 250 Kunden, darunter Allianz, Center Parcs, DHL, E.ON, Hülsta, NordLB und Schufa, verhilft Human Inference zu mehr Kundennähe, optimierten betrieblichen Prozessen und erfolgreicher regelkonformer Datensicherung. Mehr unter www.humaninference.de und http://datacleaner.eobjects.org.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.